1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ibookG4 startet nicht mit akku!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von turak, 19.05.06.

  1. turak

    turak Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    33
    hallo und guten abend...

    ich habe folgendes problem: einen voll geladenes akku, ein G4Ibook800 12 Zoll, sobald ich den netzstecker ziehe, leuchtet die standby.lampe, die feststelltaste und die num-lock taste und dann ists aus! auch nur mit dem akku startet das ibook nicht. das akku läuft aber problemlos mit meinem G3Ibook500 12 Zoll?!?!?

    hat vielleicht jemand eine idee, was das los sein könnte? das akku wird auch scheinbar erkannt, es zeigt mir den ladezustand an und wenn ich es raus nehme wird auch das korrekt erkannt. aber irgendwie liefert das ding scheinbar keinen strom an das book?!?!

    ich habe das iBook relativ ramponiert bekommen und komplett wieder aufgebaut, alle hardwaretests waren o.k. und bisher läuft auch alles.....nur den akkubetrieb hatte ich bisher noch nicht getetest.

    gruss
    dirk
     
  2. turak

    turak Alkmene

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    33
    Zusatz zum problem...

    hallo nochmal, also ich habe jetzt mal den apple-hardware-test laufen lassen, kein fehler! auch im hardware profile wird das akku angezeigt, auch der ladezustand. ich habe das akku jetzt mal in meinem g3Ibook benutzt, um zu schauen, ob das akku im g4Ibook wieder geladen wird...also das netzteil leuchtet orange und es scheint zu laden.

    aber wie gesagt, wenn ich den netzstecker ziehe, um am akku zu arbeiten, leuchten alle lampen und das wars, lcd aus und ich kann nichts mehr machen. wenn ich den netzstecker wieder einstecke, sind alle lichter aus und ich kann neu starten, alles wieder ok

    ?!??!?!?!?!?
     
  3. Nimm Dir ein hartes (!) Radiergummi, mach den Mac aus, nimm den Akku raus und "ratzefummel" die Kontakte am Akku und am PB etwas ab (vorsichtig natürlich!). Vielleicht gibt es da ja ein Kontaktproblem. Ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen