1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IBook Vorteile usw !???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xfirst_bloodx, 23.12.05.

  1. Hi ich bin neu hier ..

    ich bin am überlegen mir ein Apple iBook 1,42 14" zu kaufen.. und wollte jetzt mal von euch so die vor und nachteile erfragen bzw.. wie siehts mit programmen generell für mac aus ?? wäre nett wenn ihr mir ein paar auskkünfte, erfahrungen, programme (office, bildbearbeitung, brennsoftware usw.) mitteilen könntet

    Danke im vorraus . :)
     
  2. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Das könnte man präziser beantworten, wenn Du Deine Anforderungen ganz präzise nennst. Meine eigene Erfahrung: Läuft hervorragend. Was ich so mache: Sehr viel mit MS Office für Mac (v.a. Word und Powerpoint). Alle angetroffenen Beamer (ich reise viel rum und finde den beamer dann im jeweiligen Hotel oder Tagungscenter vor) funktionierten nach einfachem Anschließen. Bildbearbeitung mache ich mit Photoshop Elements, Brennsoftware: Toast. Brenne aber meistens einfach über den Finder.
    Außerdem läuft bei mir noch bestens iTunes, iMovie, iDVD, Audio mit AudioHijack und Audacity.
    Aber: Ich habe dem iBokk 1,25 GB RAM gegönnt. Und nimm unbedingt mit Superdrive (falls es die Alternative mit ComboDrive überhaupt noch gibt).
    Für meine Anwendungen sähe ich den Vorteil des Powerbooks nur im besseren Displaybild. Steht aber Bildbearbeitung bei Dir nicht ganz obenan, müsstest Du mit dem iBook glücklich werden.
     
  3. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    Was möchtest du denn genau machen?
    Es gibt für fast alles Lösungen.
    z.B. zum Brennen Toast
    Bildbearbeitung:
    kommt drauf an, was du willst. Professionell, hobbymässig?
    Sonst ist das iBook klasse.
    Wenn du von ganz vielen Problemen lesen möchtest schau doch mal im iBook-Forum nach. Leider sitzen wohl die Probleme meist vor dem Bildschirm.
    Hoffe geholfen zu haben

    Cheers
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    nicht überlegen - kaufen ;)

    Office = NeoOfficeJ (Freeware) oder Microsoft Office
    Bildbearbeitung gibt es viele Programme
    Brennsoftware = auch sehr viel (Toast 7 ist sowas wie Nero)

    ich hab meins seit Anfang November
     
  5. Pendergast

    Pendergast Gast

    Kannst du bitte noch einen Grund dafür angeben? Bei meinem Kandidaten (12" PB) sinds immerhin knapp 200€ die man ohne Superdrive sparen kann...
     
  6. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Eigene Erfahrung: Das iBook habe ich ohne Superdrive gekauft, weil meine Windows-Notebook an dem Tag die Hufe hochgerissen hatte und gerade nur ein iBokk ohne Superdrive sofort zu haben war. An meinen Filmen arbeite ich gerne was rum, wenn ich irgendwo unterwegs bin (die Abende in Hotelzimmern). Wollte für meine DVD´s einen externen Brenner nutzen. Da wäre aber ein großer Teil der Preisdifferenz dann weggewesen und doch nur eine Behelfslösung. Deswegen habe ich ein wenig gewartet und das mit einem ohnehin anstehenden iMac gelöst (auf dem iBook Image schreiben und auf dem iMac brennen).
    Klar: Es geht auch ohne. Die 200 € aber auf die Nutzungsdauer des iBooks gesehen...
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ich hab noch nie nen DVD Brenner vermisst......
     
  8. DonSimon

    DonSimon Gast

    ich auch nihc, aber wenn man viel mit iDVD macht usw stell ich mir das schon sehr sinnvoll vor! ich würde dir aber zu 1024ram raten und am besten auch ne größere oder externe festplatte. die 40gb kriegt man schon schnell voll. ansonsten is das ding total geil. klingt komisch, is aber so ;)
     

Diese Seite empfehlen