1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook verkaufen, was tun?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sörn, 28.10.08.

  1. sörn

    sörn Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    9
    Moin,
    hab ma ne frage,
    möchte gerne meine ibook wegen nem macbook verkaufen. Was sollte ich vorher mit dem laptop machen?
    klar alle privaten daten usw auf nen stick ziehen oder löschen.
    muss ich denn noch die software nochma neu draufziehen oder alles auf standart setzen???
    lg
    sörn
     
  2. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich würde meinen Beitrag ordentlich schreiben - dann bekommst du eher Antworten.
     
  3. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Nette Begrüßung... o_O
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Daten sichern (am besten auf eine externe Festplatte per Festplattendienstprogramm klonen - Dann hast Du ein bootfähiges Backup, dass auch nachher vom Migrationsassistenten Deines neuen Macs importiert werden kann), dann von der OSX-Disk booten und mit dem Festplattendienstprogramm die Festplatte sieben mal nullen, danach OSX wieder drauf installieren. Fertig.
     
  5. sörn

    sörn Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    9
    @macindy: ja vielen dank für die nette begrüßung.
    also, hab bisher alle wichtigen daten gesichert und habe erst versucht von der mac-cd aus zu sarten, was nicht geht....... auf der mac-support seite steht, man muß mit gedrückt "c" starten und wo anders habe ich gelesen, dass es o gehen soll.....es geht aber beides nich.
    naja hab dann über das festplattendienstprogramm versucht die festplatte zu löschen aber es geht ebenfalls nicht.
    ich kann nur auf den button "freien speicher löschen" drücken mehr nicht und ich weiß nicht weiter. vll könnt ihr (bis auf macindy) mir helfen.
    lg
    sören
     
  6. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    wenn du aus dem System heraus die Festplatte löschen willst, geht es logischerweise nich! du sprengst ja auch nich ein Haus in dem du sitzt.
    die CD rinn. auf OS X installieren klicken. danach erfolgt automatisch ein Neustart und von da ab löscht du dann mit FDP die Platte.
    oder auch beim Start "alt" nach dem Gong drücken.
     
  7. sörn

    sörn Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    9
    das is mir schon klar, das problem ist nur, dass wenn ich die anweisungen zur installation befolge (neustart) startet er einfach neu im system und nicht von der cd aus.....von daher komm ich gar nicht soweit, dass ich die festplatte leeren kann....
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Auch nicht mit gedrückter ALT-Taste beim Start?
    Abgesehen davon würde das Löschen des leeren Speichers auch reichen, wenn du vorher alle persönlichen Daten ganz normal löschst und nur das System lässt. Ordentlicher ist es aber, auch das System neu aufzusetzen.
    Einmal überschreiben reicht aber auf jeden Fall, der Käufer wird die Platte sicher nicht auseinandernehmen und mit Spezialgeräten auslesen wollen.
     
  9. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Vielleicht ist ein sogenanntes übergeordnetes Open Firmware Passwort ist gesetzt, das den Start von CD verhindert- eigentlich eine Schutzmaßnahme gegen Datendiebstahl.

    Um das Open Firmware Passwort zu löschen musst du den RAM Riegel unter der Tastatur ausbauen.

    Danach den abenteuerlichen 4er Klammergriff APFEL+ALT+P+R nach dem Startknopf gleichzeitig drücken und abwarten bis dreimal der GONG ertönt.
    Dann den Speicher wieder einbauen - das übergeordnete Open Firmware Passwort sollte weg sein. Du solltest jetzt aber von CD booten können.
     
  10. daphne

    daphne Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    67
    ich häng mich hier mal rein...

    versuche auch gerade meine ibook Daten zu löschen.

    Allerdings habe ich auf meinem ibook auch das Classics - Mac OS 9 draufgehabt - zusätzlich zu Mac OS 10 - und auch benutzt.

    Muß ich Mac OS 9 noch mal extra löschen?

    vielen Dank schon mal
    daphne
     
  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Einfach mit der Install-CD booten und mit den Festplatten-Dienstprogramm die ganze Platte löschen, dann ist alles weg.

    MfG
    MrFX
     
  12. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,
    mit welcher SystemCD versuchst du zu starten? OSX oder OS 9 ?
    Normal dac iBook anmachen , gleich die CD einlegen und die C-Taste gedrückt halten bis das Installprogramm startet.
    Alternativ die ALT-Taste gedrückt halten bis du eine Auswahl angezeigt bekommst.

    Gruß
    Pinky
     

Diese Seite empfehlen