1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ibook startet nicht ins osx

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bobbel, 10.04.07.

  1. bobbel

    bobbel Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    15
    hallo. ich hab ein ibook g4 mit osx tiger.
    ich war übers wochenende weg, hab es aber laufen lassen. als ich zurück kam, war es aus und lässt sich nicht mehr richtig starten. es sieht dann wie wolgt aus: der weisse apple startbildschirm kommt, dauert aber ca 8 sec biser da ist. das ladezeichen(kreis) kommt unten und er läd ein bisschen(ca 1 min, man hört auch ab und zu die festplatte) dann kommt ein hellblauer bildschirm und ein mauszeiger, der sich auch bewegen lässt( ca 1 min) dann kommt wieder unten der ladekreis (ca 5 min aber man hört keine bzw nur sehr vereinzelt (glaub ich) die festplatte).
    letzt endlich bleibt er auf dem blauen bildschirm mit dem mauszeiger und es geht nichts weiter. ich kann auch nicht mal die helligkeit des displays verändern. hmm.
    kann es sein, dass durch das automatische schreiben einer log datei (durch eine fehlermeldung ider so...) die festplatte voll ist? und er deswegen nicht starten kann?
    hat jemand schon mal etwas ähnliches gehabt?
    kann man das ibook mit einer anderen festplatte "fremdstarten"?
    heißt dass jetzt dass ein mac doch scheiße ist? ;)
    wahrschl liegts an mir, wiel ich mich zu wenig auskenn...
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Lege die System CD/DVD ein,
    starte davon (durch drücken von "c" beim Booten),
    somit spielt es keine Rolle ob die Platte voll ist.
    Lässt er sich so starten, überprüfe die Festplatte.
     
  3. bobbel

    bobbel Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    15
    ist repariert.
    mir hat es die verzeichnisstruktur zusammen gedroschen. man hat mir dann mit dem diskworrior die platte neu gemountet und wiederhergestellt.
     

Diese Seite empfehlen