1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook Ruhezustand deaktivieren/ externer Monitor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von berndrobert, 06.08.05.

  1. berndrobert

    berndrobert Alkmene

    Dabei seit:
    14.02.05
    Beiträge:
    34
    Hallo Freunde,

    möchte einen externen Monitor an mein iBook anschliessen und es dann gerne schliessen. Wir wissen ja nun, dass das iBook dann in den Ruhezustand übergeht, was mich dazu nötigt, es während des Betriebes geöffnet zu halten.

    Nun habe ich beim Händler meines Vertrauens kürzlich eine BT-Tastatur erworben und klagte ihm mein Leid. Er meinte, man müsse sich nur das entsprechende Programm runterladen, und schon würde, unter Einbusse der Garantieansprüche, das iBook, wie das PowerBook auch, einen deaktivierbaren respektive komplett ausgeschalteten Ruhezustand haben und ich könnte es auch im geschlossenen Zustand sozusagen als Desktop-Rechner nutzen.

    Nun meine Frage: wer von euch hat schon ein solches Programm auf seinem iBook, funktioniert es und wo bekomme ich es her?

    Wäre euch sehr verbunden für eure Hilfe, Dank euch schon im Voraus und auf bald!
     
  2. Hoi,

    da gibts ein Programm bei versiontracker.com: NoSleep

    Probier das mal! Ich glaub, ein Kollege hat das auch mal benutzt, und es lief gut.
    Versiontracker empfehle ich generell für Suchen nach oft benötigten Tools! ;)
     
  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Sehr praktisch in Zusammenhang mit externem Monitor ist auch die mit einem Hack (z.B. "iBookScreenEnhancer" oder "Screen Spanning Doctor", zu finden bei www.macupdate.com, die auf meinem iBook G3, 700Mhz laufen) freischaltbare Option, (1) höhere Auflösungen auf externen Monitoren laufen zu lassen oder (2) mehrere Bildschirme nebeneinander anzuordnen.

    Kurze Anleitung (zumindest für Screen Spanning Doctor):
    (1) iBook an externen Monitor anschließen, es erscheint genau das gleiche Bild wie auf dem iBook-Monitor. Dann das iBook zuklappen und mit einer externen Tastatur (Taste drücken) oder Mausklick aufwecken. Dann bleibt Monitor schwarz und man kann in Systemeinstellungen > Monitore die gewünschte Auflösung einstellen.
    (2) iBook an externen Monitor anschließen, in Systemeinstellungen > Monitore erswcheint ein zusätzlicher Reiter "anordnen" (oder so, ich kanns grad nicht selber ausprobieren). Da kann man dann nach Lust und Laune verschieben usw.

    Soweit ich weiß schaltet der Hack ein Feature in den iBooks frei, das zwar eingebaut ist aber den Powerbooks vorbehalten sein sollte...

    Gruß, zause
     
  4. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    aloha,

    war da nicht irgendwo ein hinweis man solle das iBook nicht zuklappen im betrieb da ein grossteil der entstehenden wärme über die tastatur abgeleitet wird?
    das wäre dann doch bestimmt nicht so gut für den monitor, oder?

    gruss, bernd :)
     
  5. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Zumindest beim Screen Spanning Doctor kann man nach dem Schließen und wieder Aufwecken das iBook wieder aufklappen ohne dass der interne Monitor angeht. Dann kann entstehende Wärme entweichen.

    Nachtrag: Um den LCD-Bildschirm wieder "anzuschalten" iBook in offenem Zustand einschlafen lassen und wieder aufwecken.
     
  6. zork66

    zork66 Gast

    Jupp, der Prozessor gibt über ein Kühlelement im linken Tastaturbereich Wärme ab (zumindest bei meinem 12"er iBook war das so)
    Von daher sollte man das Book lieber leicht offen stehen lassen, damit frische Luft zwischen Tastatur und Monitor gelangen kann...

    Gruß,
    Dennis.
     
  7. schnubbi

    schnubbi Gast

    kann ich nur bestätigen. Wenn ich mein ibook auf meinen Füßen hab um zu arbeiten, dann wird die Festplatte und die linke Tastatur Seite am meisten Warm wird wohl einfach die Seite sein wo die meiste Hardware ist
     

Diese Seite empfehlen