1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von manman, 23.08.07.

  1. manman

    manman Idared

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    26
    Hallo

    mein kleines ibook G4 macht mir mitlerweile Probleme. Es lief 5 Jahre einwandfrei um muckt jetzt. Also zum Problem:

    Das ibook arbeitet erst ganz normal um dann nach einiger Zeit mir die Fehlermeldung zu geben, es koennte auf die Festplatte nicht schreiben. Egal was ich probiert habe es speichert keine Daten mehr. Faehrt man es dann runter und stellt es wieder an, erreicht man nach Ewigkeiten nur einen baluen Bildschirm. Die Apple Support Seite schreib darueber im Single-User Mode zwei plist.Dateien zu loeschen. Dies habe ich gemacht und auch die Rechte reparieren lassen. Danach arbeitet das ibook wieder einwandfrei fuer ein paar Arbeitsstunden um dann wieder mit der Fehlermeldung es kann nicht auf die Festplatte schreiben. Versucht habe ich noch eine Neuinstallation von mac osx, allerdings liess sich ein neues Betriebssystem nur ueber Firewire installieren. Nach dem das Betriebssystem neu draufgespielt war, lief er wieder fuer ein paar stunden um wieder den gleichen Fehler wie oben beschrieben auszugeben. Das ganze hab ich jetzt schon ein paar mal gemacht und es geschieht immer das gleiche. So kann ich mit dem ibook nicht mehr arbeiten.

    Meine Vermutung ist wahrscheinlich ein Defekt der Festplatte, allerdings verstehe ich nciht warum es fuer ein paar Stunden nach der Neuinstallation funktioniert.

    Ich habe ein ibook G4 800Mhz 12'' bei dem im April 2006 der Akku ueber das Apple Austauschprogramm gewechselt wurde. Kann das damit vielleicht zusammen haengen?

    Irgendwie ne Idee was ich sonst machen kann? Vielleicht einfach mal ne neue Platte rein?

    Danke und besten Gruss
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    5 Jahre kann nicht sein, iBooks mit G4 kamen erst 2003 auf den Markt.

    Ich würd mal ne externe FW Platte anschließen und auf der das System installieren und gucken ob es sich gleich verhält. Wenn nein, ist ziemlich wahrscheinlich die interne Platte defekt.
     
  3. manman

    manman Idared

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    26
    da hast du recht. hab ich wohl ein jahr draugeschlagen in meiner Erinnerung.

    Abe kann das sein das die Platte defekt ist und Trotzdem fuer ein paar Stunden funktioniert?
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Ja, kann sein. Hatte ich auch selbst auf meinem damaligen iBook. Das Gute ist daran: Du kannst in aller Seelenruhe noch ein Backup Deiner Daten ziehen und erst dann den Austausch vornehmen.

    Mit der Installation der neuen Festplatte (die im Übrigen selbst von einem doppelt-Linkshänder wie mir problemlos ging) waren die Probleme verschwunden.

    Gruß,
    Nathea
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Es schadet nichts, zur Diagnose den auf der System DVD befindlichen Hardware Test laufen zu lassen - Eventuell bekommst du eine aussagekräftigere Fehlermeldung.

    Grundsätzlich könnte auch ein Defekt im Controller auf dem Logicboard oder defekter RAM derartige Fehler produzieren.

    Da helfen nur verschiedene Versuche. Du könntest du mal wie von .holger vorgeschlagen versuchen das Betriebssystem auf einer externen Firewire-Platte zu installieren und von dort aus zu starten. Oder mal den RAM Riegel entfernen oder duch einen kleineren ersetzen.
     
  6. manman

    manman Idared

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    26
    so ab das eingehend getestet. auch der hardwaretest bring nichts neues. mit einem betriebssystem auf externen festplatte laeuft er erstmal soweit um dann einen aehnlichen fehler zu produzieren. aehnlich heisst, er schreibt nichts mehr auf die festplatte und laesst sich nicht mehr bedienen (wirkt wie abgestuerzt). nach einem poweroff (ausknopf lang gedrueckt) faehrt er aber wieder normal hoch. heute morgen liefer einigermassen normal.
    wie kann ich nun testen ob es der RAM ist oder ein defekter controller auf dem logicboard wenn der hardwaretest nichts bringt? den RAM einfach mal tauschen?
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Jepp, als nächstes RAM tauschen.....
     
  8. manman

    manman Idared

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    26
    welchen muss ich da nehmen? und gibts irgendwelche tipps wo man den guenstig herbekommt?
     

Diese Seite empfehlen