1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook mit Ermüdungserscheinungen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Janney, 13.11.05.

  1. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Guten Abend,

    nächsten Monat wird mein 12 Zoll iBook ein Jahr alt und somit endet auch die Herstellergarantie. Allerdings klappert und brummt das Gehäuse seit kurzem, wenn das Laufwerk auf voller Drehzahl läuft. Zusätzlich hat die Seite, wo man den rechten Handballen auflegt mittlerweile mehr Spiel als sonst, wenn man daraufdrückt. Zu guter letzt macht seit drei Tagen die Taste unter dem Touchpad knackende Geräusche, wenn man sachte den Finger auflegt (also noch ohne zu drücken).

    Meint Ihr, dass man dies durch die Garantie beheben lassen kann oder lacht sich Apple eins ins Fäustchen? Wollte mich vorher hier informieren, bevor ich Apple konsultiere.

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    also Apple lacht nie ;)
    das kann ich dir versichern...

    ich würde einfach mal morgen anrufen und den die Sache schildern. Ich denke die geben sich noch kulant und du solltest, wenn du die Möglichkeit noch hast, dein Book dann einschicken. Die Frage ist eben nur, ob Apple dies als normalen Gebrauchsverschleiss (wobei sie dann trotzdem ab und zu was dran machen) oder als Fehler ansehen.

    Und ich glaub Herstellergarantie ist ja 2 Jahre. Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass innerhalb der ersten sechs Monate Apple wirklich sehr sehr kulant ist mit allen möglichen Dingen... und dann das ganze doch ein wenig abrutscht und man dann schon ein "hmmm" "ja... aber... " etc. hört. Nach einem Jahr wird das "hmmm" dann schon etwas länger ;)
     
  3. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Die Garantie ist laut Apple-HP leider nur ein Jahr lang und ich werde dann wohl mal diesen Anruf tätigen, denn während das Laufwerk ja nicht andauernd an ist und das Gehäuse zum scheppern bringt, geht mir das Geknacke der Touchpadtaste ziemlich auf die Nerven.
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Das mit den zwei Jahren ist GEWÄHRLEISTUNG. Und eben diese wälzt Apple auf die Händler ab. Ich hatte mit meinem alten iBook so einen Fall, und Karstadt hat sich der Sache dann angenommen. Das Problem ist das man denen Glaubhaft machen muss das der Fehler von Anfang an bestand. Nun das ist mir als IT-System Elektroniker recht gut gelungen und ich hab denen keine Argumetations Grundlage gelassen. Ich denke aber auch das man im Notfall auch mit einem Rechtsanwalt etwas erreichen kann. Und solche Fälle sind mir auch bekannt.
     
  5. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Funktionieren tut ja alles einwandfrei, nur der... Bedientkomfort ist durch die neuaufgekommene Geräuschkulisse gemindert. ;) Bin nur skeptisch, wie das weitergeht, zumal beim iBook von meinem Bruder nach wie vor rein gar nichts knarzt, wackelt oder Geräusche macht, die nicht beabsichtigt sind.
     

Diese Seite empfehlen