1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook Kauf das Aktuelle: Frage(n)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Novyy, 20.09.05.

  1. Novyy

    Novyy Gast

    Hallo,

    ich möchte mir die Tage das aktuelle iBook zusammen mit einem iPOD bestellen.

    Nun frage ich mich wie ich das iBook am Besten konfiguriere...

    1,33 Ghz, 40 GB, 512 MB Ram - das alles ist ja Standart

    Nun überlege ich noch an der Stelle, ob 40 GB reicht oder ich besser zur 60 GB Platte greifen soll?!

    Auf kurz über lang werde ich ohne hin eine größere externe Festplatte kaufen, nur was empfiehlt ihr für eine Festplattengröße?

    Es sind imho 51 EUR Aufpreiss fällig wenn man von 40 GB auf 60 GB upgraden will...nicht wenig!

    Naja den Rest wollte ich so lassen, da so gut wie alles drin ist. Einzig was ich noch im nachhinein ändern möchte ist noch ein 512mb Ram Riegel einzubauen und evlt ein Superdrive ;)

    Danke für eure Tipps.


    Novyy :)
     
  2. BlackMamba

    BlackMamba Gast

    Also ich würde immer die größere Festplatte nehmen, ich hab 80 in meinem PB und die war schneller voll als ich dachte... Wenn du mal damit angefangen hast, iTunes und iPhoto zum Archivieren deiner Musik und Bilder zu nutzen, lagerst Du wahrscheinlich eh massig Daten auf der Platte. Ich nutze zusätzlich noch eine Externe, hauptsächlich zur Datensicherung.

    Was ich nicht gekauft habe war das Super Drive, das waren beim PB schon einige Euro Aufpreis mehr (keine Ahnung wie viel aktuell beim iBook), ich brenne sehr selten DVDs, externe Brenner gibts schon für wenig Geld, da würde ich dafür lieber mehr RAM nehmen, davon kann man nie genug haben ;)

    Ich arbeite mit 512 MB RAM im Powerbook und bin sehr zufrieden damit, auch mit angeschlossenem externem Monitor und mehreren geöffneten (Grafik-)Anwendungen lassen sich immer noch sehr flüssig grössere Daten, z.B. Fotos verarbeiten, trotz gleichzeitig aufgebauter Onlineverbindung und laufendem iTunes gibt es keine Hänger.

    Ich hoffe, das hilft bei deiner Entscheidung :)
     
  3. martk

    martk Gast

    hallo novvy,

    ich stand vor kurzem vor der gleichen entscheidung -
    und hab mich für die 60 GB platte entschieden.
    ich dachte mir, die interne platte tausche ich ja nicht so schnell
    aus, die kann ruhig etwas grösser sein.
    jetzt - nach nur 4 wochen ist auch von den 60 GB nicht mehr viel
    platz frei... ich bin froh, die grössere genommen zu haben.
    hab auch die 512 MB zusätzlich eingebaut. lohnt sich.
    viel spass damit ...
     
  4. Novyy

    Novyy Gast

    Also da mir jetzt mehr zur 60 GB Platte geraten haben, werde ich dann wohl doch die 51 EUR mehr anlegen :)

    bei meiner alten Dosen Laptop konnt man Ram ohne Garantieverlust wechseln, aber beim iBook is das was anderes, da sind wohl 60 GB angemessener...
     
  5. kueken

    kueken Gast

    habe auch eine 60gb drin, hätte gerne mehr, ich lager den rest alles auf dem fileserver aus, da backuppen alle im haus ihren krams...

    nimm auf jeden fall mehr als die 40gb, allein die standard installation die drauf ist nimmt so 7gb in anspruch glaube ich.
     
  6. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    Auch beim iBook kannst du Ram wechseln ohne die Garantie dabei zu verlieren. Der Vorgang wies gemacht wird ist selbst in der mitgelieferten Manual beschrieben ;)

    Achja und auch ich hab 60 GB genommen und bin doch sehr froh darüber.
     
  7. Novyy

    Novyy Gast

    Öhm ich meinte HDD wechseln ohne das G verloren geht :)
     
  8. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    Ah, sorry, ok da hast recht :)
     

Diese Seite empfehlen