1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G4 startet schlecht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von 5ven, 13.08.08.

  1. 5ven

    5ven Erdapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    1
    Hey Leute hab ein riesen Problem mit meinem iBook beim starten.
    hier mal die Symptome.
    iBook startet ganz normal und die Maus friert ein.
    iBook zeigt kernel-panik an.
    iBook zeigt mac-boot Screene an.
    iBook Bildschirm bleibt schwarz und es passiert gar nix mehr.
    das passiert alles nach einander.
    Hab heut über eine halbe stunde gebraucht bis es lief.
    Hoffe irgendjemand kann helfen
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... mal versucht vonner System-DVD zu booten und die Pladde mal gescheckt? o_O
    Ansonsten auch mal den Hardware-Test machen o_O
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Das tönt stark nach einem Hardwareschaden. 1. Den Rat von uwe9 befolgen. 2. Mit gedrückter Shift-Taste aufstarten (dauert etwas länger). 3. Mit alt+apfel+p+r gedrückt gehalten aufstarten und warten, bis der Startton nochmals kommt. 4. Netzteil weg, Batterie raus, Einschaltknopf für 10 Sekunden gedrückt halten, nochmals starten. 5. Überprüfen, ob ein RAM-Riegel defekt ist. 6. Apple-Support brauchen…
     
  4. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Problem noch aktuell?

    Welches iBook hast du denn?

    LG, Eva :)
     

Diese Seite empfehlen