1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

:::ibook G4 startet nicht+singleuser modus funktionert nicht:::::

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tinkerbella, 04.04.09.

  1. tinkerbella

    tinkerbella Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    5
    hallo!

    mein ibook startet nicht mehr, es erscheint der apfel und das rädchen dreht sich, das wars.
    habe die festplatte per installations cd repariert, nichts.
    im target modus kann ich auch nicht auf sie zugreifen, sie erscheint nicht auf dem desktop, nur im system profiler wird sie angezeigt.
    nun wollte ich es über den single user modus versuchen, wie auf der apple seite beschrieben und komme nicht in den modus. trotz gehaltener s-taste erscheint einfach wieder das helle bild mit apfel und rädchen. da ich hierzu nichts im forum gefunden habe bin ich über jeden tip dankbar.
    war auch im apple laden, der meinte die festplatte sei futsch, aber das hatte ich schonmal und da erschien dann das fragezeichen und kein rädchen und die platte wurde auch nicht mehr angezeigt.

    liebe grüße
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du an den Rechten herumgespielt?
    salome
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... funzt das Booten vonner System-DVD? o_O
     
  4. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    ...Nach dem was Du beschreibst hört sich das aber verdammt nach nem Problem mit der Festplatte an, würd ich sagen. Hast Du noch ne externe FireWire - Platte (bei den PPCs MUSS es FireWire sein), wo Du von nem anderen Mac aus OS X installieren könntest? Wenn das funktioniert liegts an der Platte. Das Startvolume auswählen kannst Du, wenn Du vor dem Gong Alt drückst und hältst bis das Auswahlmenü kommt.

    PS: Single User Mode ist Apfel-S bzw. cmd-S, nicht nur S alleine ;)
     
  5. tinkerbella

    tinkerbella Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    5
    an den rechten wurde nix verändert und das booten von cd funktionert leider auch nicht.
    danke für den hinweis, jetzt konnte ich auch im einzelbenutzermodus starten ;)
    aber wie vermutet scheint (wie mir per fsck mitgeteilt wird) das volume in ordnung zu sein, alle anderen Schritte wie preferences löschen etc. nutzen nichts.
    hab leider nur ne USB-Platte...versuche mir eine auszuleihen oder erstmal die festplatte ausbauen und an einem anderen computer anschließen. das wollte ich mir ja eigentlich ersparen, aber nützt wohl alles nichts...
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Dann starte doch im Verbose Mode (Apfel /Cmd + V) - da kannst du lesen, wo der mac hängen bleibt.
    Vielleicht kannst du das dann hier posten.
    salome
     
  7. tinkerbella

    tinkerbella Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    5
    also da steht:

    .........
    Checking disk
    Mounting local filesystems
    disk0s3: I/O error.
    .....
    Resetting files devices
    disk0s3: I/O error.
    .......

    Configuring kernel extensions
    disk0s3: I/O error
    /etc/rc: line 228: 24 Bus error kextd
    /etc/rc: line 260: 26 Segmentation fault launchctl load /Library/LaunchDaemons.....
    /etc/rc: line 260: 27 Segmentation fault System Starter $ (Verbose Flag)
    /etc/rc: line 262: user/sbin update
    ........
    Jan 1 01:07:37 launchd: /System/Library/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow port /dev/console exited abnormally: Bus error
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Böser Festplattenschaden. Vielleicht ist sogar das LogicBoard defekt. Da lässt sich wohl nichts mehr machen.

    Um die Daten zu retten, kannst du versuchen, die HD in ein externes Gehäuse zu stecken und von einem anderen Mac (kein PC!) die Daten zu lesen.
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    o Je - computerschreck hat es geahnt und andere wohl auch. Viel Glück beim Datenretten.
    salome
     
  10. tinkerbella

    tinkerbella Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    5
    so ein mist, dann hoffe ich wenigstens die festplatte retten zu können. habe zwar ein backup gemacht, aber die aktuellen sachen nicht, wie das ja immer so ist....
    und trotzdem vielen dank für eure hilfe!!
     
  11. tinkerbella

    tinkerbella Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    5
    hallo!

    habe jetzt die festplatte ausgebaut, auf dem desktop wird sie, wie auch schon über firewire, nicht angezeigt. mit dem festplattendienstprogramm wird sie erkannt und sobald ich sie reparieren will hängt sich das programm mehr oder weniger auf und sagt mir später, dass diese nicht deaktiviert werden kann. was auch immer das heißen mag.
    vielleicht hat jemand einen tip?
     

Diese Seite empfehlen