1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G4 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sup0r, 31.10.09.

  1. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    habe mir vor einiger Zeit ein gebrauchtes iBook G4 bei eBay gekauft und war bisher superzufrieden damit. Heute während dem Internetsurfen wurde auf einmal der Bildschirm innerhalb von ca. 3 Sekunden dunkler und schließlich schwarz und verblieb so. Jegliche Klicks und Neustarts blieben erfolglos, das iBook startet zwar jedes Mal und man hört dass es arbeitet aber es kommt kein Bild. Zum Test habe ich einen externen Monitor drangehängt, angenommen das Display wäre kaputt, dann müsste es ja zumindest auf dem externen Monitor angezeigt werden. Habe auch mehrmals den Akku raus und wieder neu rein, zum Schluss wollte ich von der System-CD starten und die hat er jetzt auch noch gefressen und ich bekomme sie nicht mehr raus. Woran kann das liegen dass das iBook plötzlich abstirbt und nichts mehr macht? Akku ist übrigens voll geladen.

    Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte :/
    Danke!
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wenn du die CD reinschiebst, bleibt das Display dann auch dunkel? Drehen die Lüfter beim Einschalten extrem hoch?

    Um welches iBook G4 handelt es sich genau? 12"?
     
  3. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Hallo, guten Abend...

    das ist der klassische iBook G4 Grafikchip Tod. Ist ein Serienfehler des Logic Board. Es gibt ein paar Reparaturtricks mit unterlegen von Plastikfüsschen etc.

    Ansonsten hilft nur der Austausch des Logic Board mit Gebrauchtteilen aus der Bucht. Da zählt natürlich der Wirtschaftlichkeitsfaktor.

    Du kannst neben dem Touchpad links mit dem Handballen drücken wenn Du einschaltest, dann müsste das iBook normal starten. Es friert allerdings wahrscheinlich sofort wieder ein wenn Du loslässt.

    grüße
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Muss nicht unbedingt sein... Es ist auch möglich, dass lediglich die Hintergrundbeleuchtung den Geist aufgegeben hat.

    Den dunklen Verdacht habe ich aber auch. Um mehr sagen zu können braucht es mehr Informationen.
     
  5. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Es handelt sich um ein iBook G4, 14". Lüfter drehen nicht hoch, von den Geräuschen her ist alles normal.

    Handballen? Was wer wie wo?

    Mh, kann ich das irgendwo überprüfen lassen und ggf. reparieren lassen? Münchner Raum? :/
     
  6. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Drück mal links neben dem Trackpad mit dem Handballen fest drauf wenn Du das iBook einschaltest.

    grüße
     
  7. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    stimmt...

     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Überprüfen lassen kannst du das z.B. im Apple Store, oder bei einem Authorized Reseller.

    Sollte das der berühmt berüchtigte Lötstellenfehler sein, so lass dir gesagt sein, dass sich eine Reparatur rein wirtschaftlich betrachtet nicht mehr lohnen würde.

    Wichtig für dich ist, dass du jemanden findest, der dir den Kostenvoranschlag kostenfrei erstellt...
     
  9. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Falls! es der Grafikchip ist kannst Du mit etwas Geschick das hier versuchen, da die Garantie ja eh schon lange abgelaufen ist...

    http://www.coreyarnold.org/ibook/

    Das ist eine Selbstbastelanleitung zum Grafikchip fix, Hintergrundbeleuchtung scheidet eigentlich aus da der externe Monitor ja auch nix zeigt...


    grüße
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Genau den habe ich vorhin gesucht... :) Der soll damit recht gute Erfolge erzielt haben.
     
  11. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Ich habs probiert, leider hats auch nicht funktioniert, hat keine 5 Minuten gehalten. Dafür ist der Zeitaufwand das iBook zu zerlegen doch ziemlich hoch :(.

    Geendet ist das ganze dann im AOC mit einer MacBook White Bestellung :)

    trotzdem schade um das gute alte iBook

    grüße
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wie gesagt, eine Reparatur lohnt sich da nicht, wenn es denn wirklich dieser Fehler ist. Da würde ich auch etwas dazusparen, und mir ein MacBook kaufen.

    Das aktuelle weisse ist ja jetzt auch Unibody und hat gute Leistung.
     
  13. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Also, habe jetzt mit geballter Hand links neben dem Trackpad einfach draufgedrückt und eingeschaltet und plötzlich kam der weiße Hintergrund mit dem grauen Apple-Logo. Die CD ist bis jetzt nicht ausgegeben und nach dem Apfellogo wurde der Bildschirm wieder schwarz, allerdings im Vergleich zu vorher ist jetzt die Hintergrundbeleuchtung aktiv, der Bildschirm bleibt aber schwarz und es passiert nichts. Das irritiert mich nur, weil er normal wie oben beschrieben nichts macht und mit Handballen zumindest wieder halbwegs anspringt?
     
  14. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Danke,

    das war der Beweis, Dein iBook hat den Logic Board Fehler. Jetzt bleibt eigentlich nur noch das Vorgehen nach meinem geposteten Link oder Tausch des Logic Board durch ein Ersatzteil in der Bucht.

    grüße
     
  15. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Damit ist ziemlich sicher erwiesen, dass es sich um den Lötstellenfehler handelt.

    Der Hintergrund ist folgender: Durch die Wechselwirkung der Temperaturen um den Grafikchip brechen mit der Zeit die Lötstellen. Mit dem "Handballentrick" werden diese temporär wieder zusammen gedrückt bzw. durch den Druck wieder verbunden.

    Beim iBook G4 Early 2006 mit 1,33 GHz wurde das Logicboard neu designt, um diesem Problem entgegenzuwirken, aufgetreten ist es allerdings auch dort vereinzelt...

    Ich empfehle dir, das iBook als defekt bei Ebay einzustellen. Es gibt genügend Leute, die noch andere Teile davon brauchen können.

    Als Ersatz würde ich mich, sofern es die finanzielle Lage zulässt, nach einem MacBook White umschauen...
     
  16. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Lass den Handballen bitte die ganze Zeit drauf bis es fertig gebootet hat, dann schnell die CD auswerfen lassen.

    grüße
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    So wie ich das verstehe ist er auch draufgeblieben:

     
  18. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Nur noch der Vollständigkeit halber: Habe den Handballentrick gerade noch einmal versucht und jetzt blasen die Lüfter laut und durch, es kommt aber kein Bild mehr (schwarz mit Hintergrundbeleuchtung).

    Dann wird es sich wohl nicht mehr rentieren, das Teil reparieren zu lassen :/
     
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Damit ist es definitiv besagter Fehler ja... Tut mir leid für dich... :(
     
  20. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    ja, sieht so aus...

    nur mit Zeit und viel Liebe zum Basteln...

    ist blöd für Dich :(
     

Diese Seite empfehlen