1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IBook G4 - Probleme,

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fredericke, 07.03.08.

  1. fredericke

    fredericke Gast

    Hallo,

    hier zuerst einmal ein paar technische Details:

    Computername: iBook G4
    Computermodell: PowerBook6,7
    CPU-Typ: PowerPC G4 (1.5)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.42 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 1.5 GB (Standard: 0.5 GB, um 1.0 GB erweitert)
    Festplatte:
    Kapazität: 55.76 GB Verfügbar: 38.55 GB
    Software: Mac OS X 10.4.11
    Alter: ungefähr 2 Jahre

    Nun mein Problem:

    Mein iBook wurde mit der Zeit immer langsamer und hing immer öfters, aber mit etwas Geduld hat es dann immer doch noch weiter gearbeitet. Doch dann nach ungefähr zwei Jahren musste ich nun das erste mal miterleben, wie mein geliebtes iBook sich zum ersten Mal aufgehängt hat, und ein grauer Bildschirm kam und nix mehr ging als die Reset-Taste zu drücken. Ab dann wurden solche Probleme immer häufiger, beispielsweise schloss sich Safari ohne Voranmeldung... Irgendwann waren die Probleme so groß, dass es nach dem Neustarten dann beim Hochfahren hängen blieb und nix mehr ging. Daraufhin habe ich die Kiste dann komplett neuinstalliert. Zwar etwas ärgerlich bis alle Daten wieder übertragen und die ganzen Einstellungen wieder übernommen sind, aber dann ist alles wieder gut dachte ich. Doch weit gefehlt, bei hinzufügen meiner Dateien zu iPhoto, blieb das Ding schon wieder hängen. Und die Reset-Taste habe ich in den letzten Monaten so oft drücken müssen, dass es langsam zur Windows-Konkurrenz wird:( Auch beim surfen mit Safari, die gleich Probleme. Obwohl momentan noch fast überhaupt keine Dateien oder Programme auf dem iBook sind. Ich habe den Eindruck, dass sobald es "etwas anstrengender wird" es sofort wieder vorbei ist.

    Sehe ich dass also richtig, dass ich wohl nicht wie zuerst vermutet ein Software, sondern wohl eher ein Hardware Problem habe? Wer kann helfen? Kennt ähnliche Probleme? Lohnt eine Reparatur?
     
  2. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Hallo fredericke und herzlich willkommen!

    Ich finde es hört sich nach einem Hardware-Defekt an.
    Du könntest vielleicht den Hardware-Test starten.
    Dazu legst Du die mit dem iBook mitgelieferte Installations DVD ein (Install Disk 1) und startest das iBook neu.
    Sofort wenn der Rechner wieder hochfährt drückst Du die Options-Taste.
    Danach wähle das Apple Hardware Test volume aus und schau mal was passiert.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter.

    Gruß
     
  3. Apfel-G5

    Apfel-G5 Starking

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    215
    ist das ibook vielleicht schonmal mit eigenartigen grafikfehler abgestürzt? oder stürzt es ab wenn du es in die hand nimmst und etwas bewegst usw? vorsichtig natürlich
     
  4. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    hm, also bei meinem 4Jahre alten iBook (12", 1Ghz G4, 768 MB, 60GB HDD, OSX 10.3.9) wurde Safari auch schon öfter "unerwartet" beendet. allerdings immer bei den selben Websites (vor allem bei www.zdf.de). deswegen nutze ich jetzt Firefox
     
  5. fredericke

    fredericke Gast

    Also Hardwaretest habe ich bereits gemacht... ergab leider auch nix. Laut diesem ist alles okay... Jetzt habe ich mal den zusätzlichen Speicher ausgebaut, als dieser neu war gab es anfänglich auch Probleme. Dann wurde er gegen einen neuen ausgetauscht und alles lief wunderbar. Mal sehen, was die nächsten Tage bringen... vielleicht läuft nun wieder besser, wenn nicht, dann kann es daran schon einmal nicht liegen.
     

Diese Seite empfehlen