1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook G4 Probleme beim aufsetzen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hexenbaby, 13.11.08.

  1. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    habe auch schon in verschiedenen Threads versucht was herauszulesen, was nicht ganz so einfach ist.
    Ich kenne mich sehr gut mit Computer aus, aber wenn mir nicht bald jemand helfen kann, dann hau ich dieses Ibook ausm Fenster.

    Ich habe von meiner Mutter ein Ibook G4 bekommen, dass sie aus der Arbeit hat, also ist es gebraucht. Es funktioniert alles, hatte aber ein Passwort drinnen, das habe ich geändert. Aber ich wollte neu aufsetzen, habe auch alle CD's, die funktionieren auch, aber ich kann nicht booten. Habe auch die Taste C gedrückt, er sucht und zeigt ein Smilie an und ein Fragezeichen, nachher bootet er wieder von der Festplatte. Gut, wenn ich dann aufm Desktop die CD aufmache kann ich es installieren, aber nur auf der zweiten Partition. Also dort wo die Daten drauf sind.
    Ich kann auf der sogennanten "C-Partition" nichts installieren, weil diese ja auch im Hintergrund läuft. Ich schaffe es nicht. Ich kann wenn er restartet auf T drücken, und dann auswählen, das Laufwerk wird aber nicht angezeigt. Aber das installieren auf die zweite Partition würde funktionieren, was ich ja nicht brauchen kann, brauch keine zwei Systeme.
    Was kann ich also machen, dass ich alles runter bring vom Rechner und diesen dann mit den ganzen CD's neu aufsetzen kann, brauch des Ding dringend für mein Diplom und nix funktioniert.

    Bitte bitte um Hilfe, auch wenn euch das vlt schon bei den Ohren rauskommt. Ich finde auch nichts, wenn ich google.

    Ps: kenne mich super mit Windows aus, aber nicht mit Mac Os X, also bitte die
    sogenannte "Babysprache" verwenden.

    Danke
    Danke

    MFG
    Jenny
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Ich werde jetzt nicht ganz schlau aus Deiner Beschreibung: Hast Du es geschafft, das iBook von der Installations-CD (das müßte eine graue sein) zu booten?

    Falls ja: Nach der Sprachauswahl bekommst Du ein Fenster für die Installation und oben eine Menüleiste.
    Dort findet man unter "Dienste" oder "Dienstprogramme" das Festplattendienstprogramm.
    Damit kannst Du alle Partitionen löschen, die vorhanden sind.
    Danach legst Du eine neue an, ein Partitionieren der Platte in C unbd D wie bei Windows ist nicht nötig.

    Danach das Festplattendienstprogramm schließen und die Installation fortsetzen.


    Was für ein Betriebssystem wurde mitgeliefert?
    Und kann deine Mutter Dir nicht helfen?

    Ach ja: Herzlich willkommen bei AT! :-D

    Und man wirft seinen Mac nicht aus dem Fenster, man nimmt ihn mit ins Bett zum Kuscheln. Du wirst es lieben, Baby! Gib Euch beiden eine Chance!
     
  3. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort, habe es neben mir liegen, probier das mal aus.
    na ich hab die cd eingelegt, ja es ist eine graue.
    habe auf installieren gedrückt und er sagte mir ich sollte das pwd eingeben - dann hat er neugestartet.
    so dann hab ich auf c gedrückt, dann kam das smilie und fragezeichen, dann hat er aber normal von der festplatte gestartet, also nix passiert.
    dann war ich neugierig und habe aufm desktop die cd gesehen die ich eingelegt hatte, und bin die cd durchgegangen unter systeme-> packages und konnte auf der zweiten partition das betriebssystem installieren.
    das heisst also mein laufwerk funktioniert und logischerweise die cd auch, sonst würde das ja so nicht funktioniern.
    oder ?

    hoffe du kennst dich aus :-D
    also bei mac braucht man definitv hilfe.

    und nett sind hier auch alle ;)

    LG



    Meine Mutter kennt sich nicht mal mit Windows aus :D
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    :D Ds sieht ja schon mal gut aus.

    Das Paßwort hat deine Mutter mitgebracht? Auch schon mal gut.

    Nicht gut.
    Geh mal bitte in die Systemeinstellungen und suche den Punkt Startvolume (einfach oben in das kleine Suchfenster eingeben).
    Was wird da zur Auswahl angezeigt?

    Ach ja: Schreibst Du jetzt eigentlich vom iBook? Was für ein System läuft darauf? Das findest Du heraus, wenn Du oben links auf den Apfel klickst und "Über diesen Mac" auswählst.
    So haben hier alle mal angefangen. Grundlegender Tip: versuche alles zu vergessen, was Du bei Windows gelernt hast und gehe ganz naiv und direkt an den Mac heran. dann klappt das am besten.
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Versuch mal beim starten die ALT Taste zu drücken. dann kommt nen auswahlmenu, einmal deine festplatte, einmal eine cd. du wählst die cd aus... ist aber auch noch nicht aller tage abend...
     
  6. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    ok also, nein bin mit dem zweiten laptop im forum. das ibook liegt im bett :-D

    unter systemeinstellungen habe ich unter startvolumen folgendes stehen:
    Mac OS X, 10.3.9 dann die CD Mac Os X Disc 1 und dann noch Netzwerk- Start.

    wenn ich die Cd rausnehm is das eine weg.. logisch :-D

    habe ein update gemacht, weil das in der anleitung steht zum neu aufsetzen, deshalb 10.3.9 - glaub ich halt..

    unter Über diesen Mac steht
    Version 10.3.9
    1.33 GHZ G4
    768 MB DDR SDRAM
     
  7. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    dort sehe ich die cd nicht, ist nur die festplatte.
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Naja es wird ja, Du kommst also auf das iBook rauf. Und es läuft ein Panther. So heißt Dein Betriebssystem. (Deswegen liegt das so gern im Bett;))

    Jetzt mach mal folgendes: Wähle in den Systemeinstellungen für das Startvolume die CD aus (muß natürlich drin liegen):
    Danach müßte ein Neustart erfolgen.
    Falls jetzt von der CD gebootet wird, machst Du weiter bei meinem Beitrag #2.
     
  9. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    so weit war ich schon, funktioniert nicht.. drück dann wieder auf c und dann fragezeichen.. gesicht.. und dann kommt der apfel und wieder so wie vorher, und dann zeigt a ma das fenster mit der cd wieder an..
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Öffne bitte mal das Festplattendienstprogramm (Unter Programme -> Dienstprogramme) und schreib hier rein, was dort an Informationen zu sehen ist: Wie viele Partitionen, wie formatiert, wie groß?

    Und wenn Du schon mal da bist:
    Volume überprüfen
    Rechte reparieren.
    (nacheinander!)

    Hast Du eventuell ein externes CD-Laufwerk mit FireWire-Anschluß zur Verfügung?

    Was genau steht auf der CD?
     
  11. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    55,9 GB Toshiba MK..
    dann zwei partitionen.. os X und Data..
    darunter drei CD Symbole..

    Bei Os X geht nur rechte reparieren und überprüfen und bei data geht nur volume überprüfen und reparieren

    nein ein Laufwerk mit Firewire hab ich nicht.. =)


    Auf den drei Symbolen steht
    718,6 MB Matshitacdrw darunter session 1 und darunter Mac os x install disk
    dort kann ich dann volume überprüfen - gemacht - cd is in ordnung
     
    #11 Hexenbaby, 13.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.08
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Wenn Du ein Laufwerk auswählst, kann man unter dem Fenster für die Überprüfungen sehen, wie das Laufwerk formatiert ist, wie groß es ist, wie viel belegt ist usw. Was schreibt das Programm da?

    Im Festplattendienstprogramm müßte es oben einen Reiter geben, der Partitionieren oder so heißt. Da kann man sich die aktuelle Partitionstabelle ansehen.

    Hast Du einen USB-Stick?

    Falls ja, mach mal einen Screenshot vom Festplattendienstprogramm (Apfel + Shift + 4), da erscheint ein Cursor, mit dem Du per Maus ein Fenster aufziehst, das dann fotografiert wird.
    Das Bild landet in der Regel auf dem Desktop.
    Zieh das mal über den USB-Stick auf Deinen andren Rechner und lade es hier hoch.

    Wo wohnst Du?
     
  13. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    gut.. screens von hoffentlich mal allem gemacht.. kannst mal schaun.

    wohne in wien.. =)

    im profil wirds ein wenig größer angezeigt wenn du unter alben schaust.. wenn du was bestimmtes brauchst mach ich dir einen detaillierteren


    Format: Mac Os extended (Journaled) bei beiden und beide sind nicht geschützt
    wenn ich dann unter info drücke steht auch das beide formatierbar sind.
     
    #13 Hexenbaby, 13.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.08
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Du bist echt gut für einen Mac-Beginner! :-D

    Das oben in der linken Spalte (Toshiba) ist Deine Festplatte, die scheint auch o. k. zu sein (S.M.A.R.T.-Status: überprüft).

    Warum Du nicht von CD booten kannst, verstehe ich nicht.
    Hier gab es ein ähnliches Problem.

    Vielleicht hat sonst noch einer eine Idee?

    Wien ist ein bißchen weit weg. Vielleicht findet sich ein netter Landsmann, der mal einen Nachmittag zu Dir kommt und seinen Mac mitbringt. Dann könntet ihr das iBook im Targetmodus starten und die Festplatte neu formatieren.

    Ansonsten: Nutze die Zeit, um Dich mit dem Mac vertraut zu machen, mit ihm ins Internet zu gehen usw.

    Brachialamethode: Kaufe eine Tiger-Version (10.4) des Betriebssystems, am besten bei E***. Aber aufpassen: In diesem Fall muß die CD schwarz sein, keine graue oder Update-Version, die nützen Dir nullkommanichts.
     
    MacBat gefällt das.
  15. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    ok danke,
    ich lass mal die screens, vielleicht hilfts ja jemanden.. danke aufjedenfall mal.. ich schau mal vlt find ich ja noch was..
    das betriebssystem is voll teuer O_O - und funkt das dann auch wirklich ?? wenn der nicht bootet.. bootet der ja keine.. die cd is ja ned hin, hab ich ja geprüft..

    danke für dein bemühen :-D
     
    #15 Hexenbaby, 13.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.08
  16. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich häng mich mal eben rein, obwohl landplage das ja wie immer exzellent und freundlich erledigt. Und zwar habe ich zwei Fragen an dich.

    1. Warum willst du den Rechner überhaupt neu aufsetzen, wo dein System doch läuft, du offenbar an deinem Diplom sitzt und etwas unter Zeitdruck bist? Ausreichend Software ist ja ganz augenscheinlich auf dem iBook, Office-Paket und so. Lass es doch so, wie es jetzt ist.

    2. Woher hast du diese CD, von der du booten willst? Es scheint mir kein Original zu sein, denn auf den Screenshots steht was von einer CD-RW und "Session 1". Möglicherweise hat beim Brennen etwas nicht geklappt und die CD ist ganz einfach nicht bootfähig.
     
  17. Hexenbaby

    Hexenbaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    problem ist erledigt ^^

    danke auf jedenfall fürs helfen..


    LG
     
    #17 Hexenbaby, 13.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.08
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Jetzt wollen wir aber wissen, wie Du es geschafft hast.
    Und wir wollen alle schmutzigen Details, los, her damit. :-D
    *sabber*

    @MacBat: Das mit CD-RW war mir auch aufgefallen. Ich hatte bloß gerade keine Zeit, auf meiner System-CD nachzusehen, wie das korrekt aussehen muß. Wenn es das ist, was wir denken, ist die Kopie zwar leserlich, aber nicht bootbar.
    Das iBook kommt aus einer Firma... :oops:
     

Diese Seite empfehlen