1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

IBook G4 geht immer aus :(

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cpt.hook, 29.12.09.

  1. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit geht mein IBook(G4;1,5GhZ; 1,5GB RAM) ohne jegliche Vorwarnung aus. Hatte erst darauf getippt, dass es evtl. zu warm wird und es sich deswegen ausschaltet, aber das scheint es nicht zu sein, da es auch bei unter 50°C abschaltet. Es ist auch nicht so das es runterfährt sondern ist einfach aus.

    Wenn ich den Akku im Ibook habe und es ausgeht, muss ich erst den Akku entfernen und das Stromkabel rausziehen, dass es überhaupt wieder startet.
    Zur Zeit betreibe ich es aber ohne Akku, da dass gute Stück eh nur auf meinem Schreibtisch steht und es deswegen nicht weiter stört ohne Akku zu arbeiten. Teilweise arbeitet das IBook fast nen ganzen Tag ohne Probleme, aber jetzt grad im Moment fährt es noch nicht einmal richtig hoch weils vorher ausgeht.

    Vielleicht kennt ja jemand dieses Problem und weiss Rat.

    Schönen Abend noch

    Sebastian
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Bei dem G4 tippe ich mal spontan auf das Logicboard, die sind da leider Reihenweise kaputt gegangen... :(
     
  3. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Unter 50°C heißt nicht, dass jedes Bauteil auch unter 50°C hat. Nicht nur die überwachten Bauteile können ausfallen...

    Kann auch EIN kleines Bauteil sein, das überhitzt...
     
  4. Macsperience

    Macsperience Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    148
    Tippe auch auf das Logicboard (sowas wie das Mac-Mainboard) in dessen Lötstellen bekannterweise öfters Risse auftreten...
     
  5. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    sowas in der Richtung hatte ich schon vermutet. Datt iss ja nicht wirklich prickelnd. Das dürfte dann ja sowas wie der witsch. Totalschaden bei diesem ibook sein denk ich mal.

    Hatte gehofft, dass es irgendwas mit dem Akku oder diesem Powermanagement zu tun hat :(
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also wenn es sich bestätigen sollte, dass es das Logicboard ist, dann ist das tatsächlich ein wirtschaftlicher Totalschaden ja...
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Was passiert, wenn du unten links auf die Handballenauflage drückst? Erscheint das Bild dann wieder?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    So wie er es beschreibt geht das Gerät ganz aus...
     
  9. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    nein, dass IBook geht komplett aus. Muss es dann normal wieder anschalten. Aber wie gesagt, manchmal läuft es stundenlang und manchmal geht es andauernd aus.

    Softwaremäig dürfte es wahrscheinlich nichts geben was die Hardware auf Herz und Nieren überprüft um evtl. nen Fehler zu finden oder?
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Falls du die graue mitgelieferte CD / DVD noch hast, kannst du diese mal einlegen und beim Start die Taste D gedrückt halten. Das startet den Hardwaretest. Wobei dieser nicht bei allem sehr zuverlässig ist.
     
  11. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    Hab den ausführlichen test durchgeführt und es war alles ok.... also bin ich jetzt genauso weit.


    Ich hab heute Morgen auch einmal die PMU zurückgesetzt. Mit eher mäßigem Erfolg. Das Ibook ist bereits einmal ausgegangen und der Bildschirm ist für kurze Zeit mal hell und dunkel geworden.
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hast du einen Apple Reseller in der Nähe? Falls ja, würde ich das Gerät dort mal vorbei bringen und mir einen Kostenvoranschlag machen lassen.

    Vielleicht ist es ja, und das hoffe ich natürlich, doch nur eine Kleinigkeit.
     
  13. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    ja, in Karlsruhe ist ja ein Gravis. Aber wollen die für nen Kostenvoranschlag nicht auch wieder so um die 60 Euro, oder?
    Da ich für das IBook selber auch nur 300 Euro ausgegeben habe wollte ich eigentlich nicht mehr allzu viel reinstecken.

    Hätte ja sein können das es irgendein bekannter Fehler ist der durch ein paar Kniffe hier und da behoben werden könnte :(
     
  14. cpt.hook

    cpt.hook Idared

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    27
    So, ein kleines Update:

    Ich hab mir am Donnerstag nen neuen Akku bestellt. Im Akkubetrieb (die 10 Minuten die er noch gehalten hat lief alles ohne Probleme). Bloss ist jetzt der alte glaub total durch.

    Mit entferntem Akku geht das IBook garnicht mehr an. Mit Akku gehts an, aber dann switcht es immer zwischen Akkubetrieb und Stromzufuhr, obwohl das IBook am Netzstecker hängt..... komisch komisch.... dadurch das der Akku halt am Ende ist gehts immer gleich in den Standby. Naja vielleicht bringt ja der neue Akku was...
     

Diese Seite empfehlen