1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G4 fährt nicht mehr hoch!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tigerbuns, 24.05.09.

  1. tigerbuns

    tigerbuns Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    2
    Hilfe!

    Ich habe gerade mein ibook aus dem Ruhezusand geholt und dann ist es abgestürzt. Ging gar nichts mehr. Nichtmal apfel-alt-esc. Dann hab ich ihn einfach ausgeschaltet und jetzt fährt er nicht mehr hoch. Es kommt nur noch ein blinkender Ordner mit Macgesicht und Fragezeichen. Habe auch schon ein paar Beiträge gelesen, aber da war das immer irgendwie mit deiner externen Festplatte verknüpft. Ich hatte aber gar nichts angeschlossen.
    Vor einem Jahr hab ich eine neue Festplatte einbauen lassen. Kann es sein, dass die schon kaputt ist?
    Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hab ein wichtiges Dokument drauf und kein neues Backup...
    Warum passiert sowas immer sonntags????:-[

    Freue mich auf Antworten!

    Viele Grüße, tigerbuns
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Mal mit alt gedrückt halten gestartet?
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Am Sonntag hast du doch die meiste Zeit um das zu richten;)

    Das Fragezeichen bedeutet, es wird kein Startvolumen gefunden.
    Ist in dehr vielen Fällen, recht einfach zu lösen, SystemDVD einlegen, starten mit gedrückter Taste C, Sprache auswählen und dann aus der Obererscheinenden Menüleiste das Festplattendienstprogramm auswählen und die Platte reparieren. Meist hat sich nur ein kleiner Fehler in Verzeichnis eingeschlichen, der so repariert wird, klappt das nicht muss man andere Massnahmen ergreifen, aber ich denke bim Absturz ist nur etwas durcheinander gekommen.
     

Diese Seite empfehlen