1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G3

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Faggie, 17.01.06.

  1. Faggie

    Faggie Gast

    Hi!

    Ich will demnächst mein ganzen PC-Kram verkaufen und von dem Geld ein gebrauchtes iBook kaufen. Der Preis sollte bei 400-500 Euro liegen. Wie ich auf der eBay-Webseite entnehmen konnte, wird das wohl ein iBook mit ~500Mhz, ~20Gb HD und einem älteren G3-Prozessor sein.

    Ich bin zwar kaum mobil unterwegs, aber ich stehe einfach auf ein Gerät, was Computer, Monitor, Tastatur und Maus in einem ist und noch spitze aussieht! Außerdem sind iBooks sehr günstig!

    Nun stellt sich die Frage, ob so ein iBook auch meinen Erwartungen gewachsen ist!

    - Ich will vernümpftig im Intenet surfen können
    - Ich will Filme sehen
    - Ich will Musik hören
    - Ich will "normal" am iBook arbeiten, d.h. Texte schreiben, das OS erkunden etc.

    Sowas halt, also keine Power-Anwendungen wie Spiele etc.

    Könnt ihr mir so ein iBook trotz der alten Hardware empfehlen? ;)
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    - Surfen geht wunderbar
    - Combo Laufwerk macht das ohne Probleme
    - iTunes ist Dein Freund
    - ohne Probleme möglich

    wobei ich denke, dass 500 Euronen schon ein heftiger Preis sind..
    http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=6752

    Für 500 Euronen mehr bekommst Du bei Apple dann schon etwas "aktuelleres" http://store.apple.com/Apple/WebObj...DYVtpy8aQdH76D/0.SLID?nclm=iBook&mco=3A04605C
     
    #2 ametzelchen, 17.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.06
  3. weebee

    weebee Gast

    Das geht alles einwandfrei, nur beim Filme gucken kann es je nach verwendetem Codec etwas knapp mit der Rechenleistung werden. Ein H264-MPEG4 wird das iBook sicherlich nicht ruckelfrei anzeigen können. Aber vielleicht ist in deinem Etat ja noch etwas mehr drin?

    Der zweite Link von Amtelzeichen sollte sicherlich auf ein iBook zeigen, das ungefähr 1000,-- kostet. Über Preise kann man sich bei mackauf.de informieren.
     
    ametzelchen gefällt das.
  4. Sanamiguel

    Sanamiguel Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.11.04
    Beiträge:
    66
    Ich kann Dir eigentlich auch nur dazu raten, Dir ein neues iBook zu kaufen.
    Die Preise bei den Apple-Notebooks sind recht hoch - wenn ich überlege, dass mein iBook G3 14" 800 noch um 2.300,-- EUR gekostet hat...
    Egal - Du hast auf ein neues Gerät Garantie (bei Apple 1 Jahr)
    Du hast erheblich bessere Leistung - auch wenn Du sie anscheinend nicht brauchst, siehe Punkt 1
    Falls Du Schüler bist, bekommst Du bessere Konditionen bei Neukauf...
    ...oder informiere Dich zumindest bei dem Apple-Gebrauchtwaren-Shop:
    http://promo.euro.apple.com/promo/refurb/de/
    da bekommst Du die Geräte preiswerter mit voller Garantie...

    Mein Schwager stand vor einer ähnlichen Entscheidung - er hat sich ein neues iBook gekauft - hat sich vorher wochenlang bei Ebay die (End-)Preise angesehen... - das lohnte sich nicht.
     
  5. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Vorraussichtlich wirst du dir bei einem gebrauchten G3 iBook bei vielen Angeboten noch einen neuen Akku dazurechnen müssen bzw. mit einem relativ ausgelutschten Akku vorlieb nehmen, was den Notebookeffekt relativiert. Bei Mactrade sind das nochmal 120 bis 150 Euro je nach Modell, wobei die Akkus für die älteren Books die für 150 Euro sind. Meiner Meinung nach, ganz schön teuer!
     
  6. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ich denke, ein gebrauchtes iBook müsste deinen Ansprüchen schon genügen. Dennoch würde ich eher zu einem der letzten G3 iBooks oder sogar einem G4 iBook raten, denn damit müssten auch neuere Codecs für das Abspielen deiner Filme genügend schnell laufen.
    Für 500€ oder etwas darüber wirst du denke ich schon hinkommen, die Einführung der aktuellen Intel-Macs wird die Preise sicherlich noch etwas nach unten drücken.
     

Diese Seite empfehlen