1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook G3 "restaurieren"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jean-jaque, 20.11.09.

  1. jean-jaque

    jean-jaque Jonagold

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    21
    Hallo an alle,
    ich bin neu hier und habe ein paar Probleme mitgebracht, bei welchen ich hoffe, dass ihr sie lösen könnt. Keine Panik, ich habe schon die Suchfunktion benutzt, mich informiert, aber keine Antworten auf meine Fragen bekommen.
    Also ich habe hier ein altes iBook m6497 (PowerPC G3, 384mb Ram, 40GB Festplatte, OS 9.2.) rumstehen und den wollte ich für meine Freundin bisschen fertig machen, da ihr momentanes Notebook noch schlechter ist.

    1. Jetzt wollte ich erstmal mit dem Betriebssystem anfangen:
    Ich habe nämlich noch eine OS X 10.1.3 CD gefunden und sie aufgespielt. Läuft bis jetz alles wunderbar, aber ich überlege, ob ich nich doch alles formatieren soll, weil da viele viele alte Sachen drauf sind, die ich nicht alle von Hand löschen will, wobei paar Programme (Microsoft Excel:mac etc.) die drauf sind, würde ich gerne behalten und ich habe mal gelesen, dass wenn man bei einem Mac was löscht, es auch wirklich gelöscht ist und nicht wie bei Windows.
    Also optimal wäre es, wenn ich die ganzen Bilder, Dokumente und so löschen könnte, aber die Programme drauf lass, sodass ich eine leere und wieder schnell Platte habe, wo trotzdem meine Programme drauf sind. Ist das realisierbar?

    2. WLAN:
    ich habe gelesen, dass Platz für eine Wlan-karte ist und unter OS 9.2 bin ich unter "airport" gegangen, welcher mit anzeigte, dass keine Karte installiert sei. Ich nehm also an, dass keine Karte drin ist. Könnte ich z.B. diese hier einbaun? nach Angaben sollte die ja kompatibel sein.

    das sind erstmal meine Hauptprojekte.
    Ich kann meine Probleme nicht gut erklären, daher nochmal kurz:
    Betriebssystem: - OS 9.2 -> OS X 10.1.3
    - schneller wenn ich formatier und dann OS aufspiel?
    ->Programme wie Excel:mac gehen verloren

    Wlan: diese Karte kompatibel zu iBook G3 m6497?

    Erstmal danke an alle, die sich das hier alles durchlesen und mir eventuell auch noch helfen können:)

    Gruß David
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Der Link zur Airportkarte führt zu einem gelöschten Angebot...
     
  3. jean-jaque

    jean-jaque Jonagold

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    21
    jetzt spinnt bei mir alles. ich geb den korrekten link ein, aber der ändert den immer um.
    cgi.ebay.de/Apple-Airport-Karte-11Mbit-WLAN-iBook-PowerBook-iMac_W0QQitemZ260488649591QQcmdZViewItemQQptZApple_Zubeh%C3%B6r?hash=item3ca6555b77
    ich habs jetzt mal ohne http.

    Gruß David
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jetzt gehts... Ja, die Karte müsste an sich gehen.
     
  5. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Ich würde Mac OS X 10.3 Panther kaufen, dazu ein Mac Office 2004.

    10.1 kannst du einfach nicht schnell bekommen.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ausserdem läuft darauf so gut wie nichts mehr...
     
  7. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also 10.4 läuft auf so einem Schätzchen bei mir hier auch noch sehr gut.
     
  8. jean-jaque

    jean-jaque Jonagold

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    21
    also ich weiß nich wie das bei macs ist, aber bei windows ist es ja so, dass je höher die version (2000, xp, vista) desto mehr Anforderungen hat das system.
    Läuft 10.4 bei 384mb Ram und bei der o.g. Hardware?
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Ja, aber wie immer gilt, mehr Ram wäre besser
     
  10. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Bei Mac OS X sieht es so aus:

    10.1 Wenige Funktionen, Langsam, kann heute kaum Programme mehr benutzen, Aqua im Urdesign
    10.2 Schönste Auqa-Obefläche, deutlich schneller als 10.1, mehr Funktionen (DVDs, Finder)
    10.3 Aqua verschwindet immer mehr, etwas schneller als 10.2, neue Funktionen (z.B. Exposé)
    10.4 Ähnliches Design wie 10.3, neuer (etwas schnellerer Starvorgang) Dashboard und Spotlight (beide eher Ressourcenfressend)
    10.5 Benötigt deutlich mehr Leistung als alle vorherigen Versionen von OS X, läuft auf älteren Rechnern erstmals langsamer als eine frühere Version)

    Mit so wenig Ram würde ich dir zu 10.3 raten, da es deutlich schneller als alle vorherigen Versionen ist. Mit 10.4 kannst du zwar mehr aktuelle Software benutzen, dafür benötigen Spotlight und besonders das Dashboard sehr viel Ressourcen.
     
  11. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also ich habe hier ein 10.4 auf einem iBook mit 700MHz und 256Mb RAM. Das OS X selbst braucht knappe 4 GB. Läuft super, vor allem besser als 10.2, das installiert war. Dashboard verbraucht nur Ressourcen, wenn es genutzt wird und kann im Übrigen komplett deaktiviert werden (Terminal: defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES ). Spotlight braucht nur Ressourcen beim Indizieren, ansonsten bekomme ich davon nichts mit.
     
  12. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    auf einem alten G3 imac verwendet meine mutter ganz erfolgreich nen tiger.
    ich glaube kaum, dass 10.4 merklich langsamer läuft als 10.3 und bietet deutlich mehr aktuelle software.

    wlan geht auch über einen simplen usb stick. ob alle funktionieren weiß ich nicht, aber generell sind die einfacher zu bekommen und günstiger.
     
  13. jean-jaque

    jean-jaque Jonagold

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    21
    danke erstmal für die vielen antworten, aber lohnt sich das uberhaupt noch ein so altes Notebook so aufzurusten? mit os, Office, WLAN und Akku, da der auch nur 20 Minuten funktioniert bin ich doch bei 300€.
    da kann ich doch lieber sparen und mir ein Gebrauchtee MacBook holen oder was denkt ihr?
     
  14. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    wenn du das OS nicht kaufen musst und als office auch was anderes als MS möglich ist, bleiben nur die kosten für nen wlan stick.
    soll der akku getauscht werden, wirds etwas mehr.

    dann lohnt es schon.

    300 mücken würde ich da nicht reinstecken. da bekommt man ja schon fast ein nettes netbook für.
     
  15. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also sofern du 10.4 irgendwo ergattern kannst, kannst du Openoffice verwenden. Bez. WLAN kann ich einen ganz günstigen Stick empfehlen. Hab den bei Ebay für 10 Euro bekommen, der hat eine Treiber-CD mit super OS X-Treiber dabei.
     
  16. jean-jaque

    jean-jaque Jonagold

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    21
    Also ich hab mich bei Amazon und eBay umgesehen und das billigste liegt irgendwo bei 70-80€. Gibt es vielleicht "Insiderseiten" oder Tipps?
    Einen Akku hätte ich schon gerne, da ich es sonst nicht benutzen würde, da ich einen Rechner Zuhause habe.
    Soll ich das nicht lieber doch verkaufen und auf ein gebrauchtes MacBook sparen?
     

Diese Seite empfehlen