1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ibook g3 kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bornstar1, 06.03.09.

  1. bornstar1

    bornstar1 Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    25
    Hallo allerseits,

    würde recht günstig an ein ibook g3 900mhz 14.1" von 2003 kommen (preis steht noch nicht fest...wird aber sehr sehr günstig weil...darauf komme ich im weiteren :D ). Einziger haken: Display ist kaputt, heißt es bleibt schwarz beim enischalten (man hört den mac typsichen einschalt-sound). Habe schon recherchiert und mal am display rumgewackelt alle möglichen stellen des displays ausprobiert, es ist und bleibt schwarz. die rückrufaktion von apple kann ich jetzt auch nicht mehr wahrnehmen, da diese bereits 2007 ausgelaufen ist.

    Meine Frage jetzt, meint ihr es würde sich lohnen das ding wenn es sehr sehr günstig zu haben ist zu kaufen und dann das display zu tauschen? also lohnt es vom aufwand her? ist es überhaupt das display was da defekt ist? Bräuchte das ding nur zum surfen und für office anwendungen.

    MfG
     
  2. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Kommt drauf an wie billig genau das Ding im Endeffekt wird ;)
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... G4 iBok solltes schon sein, AltiVec heißt das Stichwort ;)
     
  4. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    und kommt drauf an wieviel son displaytausch kostet...... frag mal bei nem ASP nach und rechnes dir dann zusammen un ueberleg obs dir das wer ist.....
     
  5. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Für Leihen:
    ASP soll wahrscheinlich Apple Service Provider heissen?! ;)
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Eher wahrscheinlich ist bei dem Modell der bekannte Mainboard-Defekt. Ich würde sagen: Lass die Finger davon; die Mühen und der finanzielle Aufwand lohnen sich im Endeffekt nicht.
     
  7. bornstar1

    bornstar1 Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    25
    also so wie ich das verstanden habe würde der verkäufer es für 50 flocken abgeben maximal. realistisch ist eher weniger. das display kostet neu 280, das käme nie in frage. würde ein gebrauchtes nehmen im rahmen von 100 euro. wenn es aber der mainboard defekt ist dann wäre ich ziemlich gekniffen. mh..also finger von lassen? aber wenns das mainboard ist, würde das book dann überhaupt starten?
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Ja, da nur der Video-Chip betroffen war.

    Wenn du die Möglichkeit hast, das iBook mal in Augenschein zu nehmen, kannst du ja mal einen externen Monitor anschließen; siehst du dort ein Bild, hast du Glück und es ist wahrscheinlich nur das Display oder (trat bei dieser Baureihe auch öfters auf) die Kabel, die durch das Scharnier laufen, defekt.
     
  9. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Versuch mal einen externen Monitor anzuschliessen. Wenn der geht ist es nicht der Logicboardfehler.
    Manchmal ist auch nur die Hintergrundbeleuchtung futsch, das siehst du wenn du mit einer Lampe aufs Display leuchtest und und dann die Inhalte schemenhaft erkennen kannst.
     
  10. bornstar1

    bornstar1 Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    25
    hab grad mal geschaut, also es ist beim besten willen nichts schemenhaftes zu sehen. mh...und mit dem anschließen an nen monitor ist es sone sache. dazu bräcuhte ich erstmal das passende kabel auf vga. bin nämlich sonst ausser dem ipod kein maccie...
     

Diese Seite empfehlen