1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook G3 (Clamshell) - Akkuanzeige spinnt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Lex318, 29.12.06.

  1. Lex318

    Lex318 Jonathan

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    81
    Hallo zusammen,

    ich habe bei eBay ein gebrauchtes iBook G3 Clamshell und dazu einen neuen Akku (allerdings mit höherer Kapazität (4800mAh)) erstanden.
    Es läuft unter Mac OS 10.3.9.
    Nachdem ich den Akku ein paarmal voll ge- und entladen habe, zeigt mir die Akkuanzeige (in der Menüleiste) bei voll geladenem Akku nunmehr nur noch 6% Kapazität, jedoch 4:30h Laufzeit an.

    Kann ich diesen Bug irgendwie ausbügeln?

    Ciao,
    Alex
     
  2. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Versuch mal die Power Management Unit zurückzusetzen.- Apple Link
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    die alten Books kommen mit der höheren Leistung nicht so gut zurecht. Ich hatte das Problem bei meinem Lombard auch und habe mich auf die LED Anzeige am Akku verlassen.
    Die Laufzeitangabe ist so schon in Ordnung, 4,5 Stunden ist realistsich.
    Ich würde da nicht dran basteln und nur mal die PMU zurücksetzen, wie Bund sagte.
     
  4. Lex318

    Lex318 Jonathan

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    81
    PMU-Reset hat leider nichts gebracht (außer den Verlust der Uhrzeit *g*).
    Ich lad den Akku jetzt noch mal voll auf und laß ihn leerlaufen (Kalibrierung).
    PS: Akku hat leider keine LED-Anzeige :)
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Unter OSX 10.3 kann man sich übrigens Infos zum Akku durch Eingabe des folgenden Strings im Terminal ausgeben lassen:

    ioreg -l | grep -i IOBatteryInfo

    unter anderem werden auch die Ladezyklen angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen