1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook G3 700 - Display/Backlight defekt???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pumab, 11.07.08.

  1. pumab

    pumab Boskoop

    Dabei seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    ich besitze ein 5 1/2 Jahre altes ibook G3 700.
    Heute habe ich das Gerät angehoben und dabei am Rahmen des Displays angefasst.
    Das Display ging dabei aus.
    Wenn ich das Gerät in einem komplett dunklen Raum betreibe, dann kann ich schemenhaft die Umrisse der Fenster auf dem Bildschirm sehen.
    Kennt jemand das Problem und weiß wie man das Gerät wieder zum laufen bringt???
    Kann es sein, dass der Inverter des Displays defekt ist oder dass ein Wackelkontakt vorliegt???

    Ich habe das Gerät mehrfach neu gestartet, am Gehäuserand gedrückt und 'den Deckel auf- und zu gemacht'. Festplattengeräusche sind normal und eingelegte CDs scheinen zu laufen.

    Kann mir jemand helfen???
     
  2. TouteLaNuit

    TouteLaNuit Idared

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    28
    Auch wenn's sicher total blöd klingt: Schließ mal 'nen externen Monitor an, geh' in die Systemeinstellungen->Monitor und schau wie's dort mit der eingestellten Helligkeit aussieht. Mit etwas Glück hilft Dir dieser Trick weiter. Bei mir hat er's getan...
     
  3. pumab

    pumab Boskoop

    Dabei seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    41
    Danke für den Tipp.
    Habe leider keinen Adapter um einen externen Monitor anzuschliessen.

    Werde wohl mal das Teil auseinandernehmen müssen.
     
  4. pumab

    pumab Boskoop

    Dabei seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    41
    So, ich habe in Dunkelheit noch folgendes festgestellt:

    Wenn ich das ibook schließe (weißes SoftLED pulsiert) und dann einen kleinen Spalt öffne, dann zeigt das Display den Bildschirm an und ich kann das Gerät komplett bedienen (mit eingequetschten Fingern!!!).

    Sobald ich das Dispay weiter öffne (ab 35° - wurde mit Geodreieck gemessen), geht das Display aus.
    Der Rechner bleibt aber an.
    Den Vorgang kann ich mehrfach wiederholen, immer mit gleichem Resultat. Dabei ist es egal, ob ich das Display vorsichtig oder ruckartig aufklappe.

    Möglicherweise liegt hier ein mechanisches Problem am Scharnier bzw. am Anschluss des Displays vor.

    Kennt hier jemand das Problem???
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Das Displaykabel läuft durch das Scharnier. Durch das viele Auf- und zuklappen ist gibt es einen Kabelbruch, der erst ab einem bestimmten Öffnungswinkel wirksam wird. Blöd konstruiert. bei meinen Clamshells kommt das nicht vor.

    Kabel wechseln - auf eb** gibt es genug weiße G3 Leichen für Ersatzteile.....oft wird auch ein komplettes Display mit Kabeln angeboten.
     
  6. macfriendly

    macfriendly Braeburn

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    42
    Das dürfte wirklich an den Kabeln im Scharnier liegen. Bei meinem iBook G3, war übrigens auch ein 700er, hat's die Antennenkabel für's WLAN durchgescheuert. Ersatz habe ich damals unkompliziert bei cancom bekommen. Ersatzteile haben die nicht im Shop, eine kurze E-Mail-Anfrage hat bei mir aber ausgereicht.

    > macfriendlz
     

Diese Seite empfehlen