1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook: Festplatte rattert ständig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von grrrr, 10.10.07.

  1. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich habe seit 1 1/2 Jahren ein iBook, das mir seit Kurzem Ärger bereitet. Und zwar folgenden: auch wenn ich offline bin und keine Programme geöffnet sind, meldet sich die Festplatte alle 10-20 Sekunden zu Wort und klackt bzw. rattert kurz. Das nervt zusehends. Das Problem scheinen einige zu haben; allerdings blieben die Forenthreads die ich hier und da gefunden habe, eine Lösung schuldig.

    Hoffentlich wisst ihr einen Rat.
    Vielen Dank schonmal
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hallo grrr (ich hoffe, das ist kein Knurren?)

    Willkommen bei Apfeltalk!

    Hier ist vermutlich ein Hintergrundprozess verantwortlich, der regelmäßig auf die Festplatte zugreift (zum Beispiel, weil er alle paar Sekunden irgendwas in eine Log-Datei einträgt).

    Spontan fallen mir z.B. die Scanner-Treiber von HP ein. Schau mal in den Systemeinstellungen unter "Benutzer", was für Startobjekte eingetragen sind.
     
  3. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo, an den Startobjekten liegt es jedenfalls nicht. Ich habe jetzt alle bis auf eins rausgeworfen, es klickt und rattert aber trotzdem noch munter vor sich hin. Woran kann es noch liegen?
     
  4. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Hallo grrr,
    Hast Du in den Festplatten Dienstprogramm mal deine Festplatte überprüft?
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Solch ein klackern kann auch darauf hinweisen, dass die Festplatte bald ihren Geist aufgibt. Ich würde mal vorsichtshalber öfters das Backup aktualisieren (falls vorhanden).
     
  6. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo Euch allen, danke für die guten Tipps. Das Festplattendienstprogramm hat eine Ehrenrunde gedreht und mit einem herzlichen "thumbs up" das Stadion wieder verlassen: will heißen, die Festplatte läuft - laut dem Programm - seit eh und je prima. Doch das Problem ist nach wie vor da. Ein Backup ist auch angefertigt. Nur will mir irgendwie die Idee nicht so recht behagen, meinem Computer beim Verrecken zuzuschauen. Kann man sonst nichts machen?
     
  7. Morgenstern

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    52
    Ach, weißt du, es nicht die Frage, ob eine Festplatte ihren Geist aufgeben kann sondern nur, wann sie es denn tut.

    Wenn sie laut wird, würde ich sie bei einem anerkannten Appleservice in deiner Nähe wechseln lassen.
     

Diese Seite empfehlen