1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook fährt nicht mehr hoch! HILFE!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von raymond, 20.04.07.

  1. raymond

    raymond Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    131
    Hi Apfeltalk-Gemeinde,

    gestern wollte ich das neue Sicherheits-Update von Apple installieren. Als ich dann mein Passwort zur Installation eintippen sollte verschwand das Eingabefenster wieder.
    Das passierte ein paar mal und dann hab ich den Rechner runtergefahren. War schon spät.

    Jetzt das gleiche Spiel. Rechner gestartet. Anmeldefenster erschein kurz und dann ist es auch schon wieder weg. :(
    Das gleiche Spiel nach einem "sicheren Systemstart". Damit lande ich aber wenigstens im Textmodus.

    Ich habe schon von der CD gebootet und das Festplatten-Dienstprogramm ausgeführt. Alle Rechte und Volumen überprüft und repariert. Aber keine Chance. Immer das gleiche Ergebnis. Rechner fährt hoch, Anmelde-Fenster erscheint kurz und dann bleibt mir der blaue Bildschirm und der Mauszeiger.

    Hab auch schon die Airport Karte ausgebaut, weil er mir Anfangs eine Error-Meldung mit unserem Netzwerk gemeldet hat und er nicht auf "time.euro.apple.com" zugreifen konnte. Aber auch nix.

    Jetzt bin ich ein wenig Ratlos und weiß nicht weiter.

    Ich zähl auf euch.

    Gruß Raymond
     
    #1 raymond, 20.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.07
  2. raymond

    raymond Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    131
    Sitzt ihr etwa alle schon mit nem Bier vor'm Grill??? :cool:
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Sitzt Du die ganze Zeit vor dem Rechner, aktualisierst fleißig die Bilddarstellung und meinst, die ganze Welt drehe sich nur um Dich? :cool:

    Und damit Dir nicht langweilig wird:
    Versuch doch mal die Suchfunktion hier im Forum. Ein Suchen nach "fährt nicht mehr hoch" (inclusive der Anführungszeichen getippt) führte mich zu etlichen Threads (3 Seiten), die sich exakt um Dein Thema drehen.

    Gruß,
    Nathea
     
  4. raymond

    raymond Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    131
    Hi,

    es war sicherlich nicht meine Absicht irgend jemanden hiermit auf den Schlips zu treten:
    Ich wollte lediglich, auf lustige Art und Weise, bewirken, dass ich mit diesem Thread, nach dem ich etwas an der Überschrift geändert habe, wieder auf die Startseite von Apfeltalk gelange. Nicht mehr und nicht weniger. Sorry!

    Generell finde ich es Schade, dass man immer öfters dies oder ähnliches ließt
    und man sich scheinbar nicht mehr die Mühe macht sich mit den Problemen andere richtig zu beschäftigen. Sicherlich gibt es den einen oder anderen der die Suchfunktion noch nicht kennt und vorschnell einen Thread startet. Aber ich kann bei meinem Problem mit 100%iger Sicherheit sagen, dass ich die Suchfunktion benutzt habe und zwar nicht nur die hier im Forum. Nach vielen Stunden Recherche habe ich diesen Thread gestartet, weil ich im WWW nichts vergleichbares gefunden habe und auch alle beschriebenen Hilfestellungen und Maßnahmen bei mir keinen Erfolg gezeigt haben.

    Es hat sich nämlich gezeigt, dass ich zu den wenigen gehört habe, die mit dem letzten Apple-Sicherheitsupdate Probleme hatten und die Lösung dieses Problem erst viele Stunden nach diesem Thread bekannt wurde.

    Für die Zukunft würde ich mir wünsche, dass man sich, wenn man schon helfen will, die Sache mit dem dazugehörigen Arrangement verfolgt wird.

    Allen noch einen schönen Mai-Feiertag.

    Gruß Raymond
     
  5. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Hallo raymond,

    lieb von Dir dass Du heute, 10 Tage nach Deinem eiligen und dringenden Hilferuf, noch einmal hier hereinschaust.
    Ist Dir vielleicht - nachdem Deine Postings hier keinen Erfolg brachten - unter Umständen in den Sinn gekommen, dass es eventuell niemanden geben könnte, der Dir hilfreich zur Seite stehen kann? Es kommt selten vor, bei so viel "geballtem Wissen" hier im Forum, dass keiner weiss was zu tun ist. Aber hin und wieder kommt es dennoch vor.

    Vielleicht hätte eine leise Andeutung, wie viel Mühe Du Dir bereits beim Suchen in den Weiten des Internet und der Foren gemacht hast, unter Umständen doch noch den einen oder anderen bewogen, genauer hinzuschauen.

    Aber however - es ist schön und ich freue mich, dass Du einen Weg gefunden hast, Dein Problem zu lösen. Magst Du nicht erzählen, wie genau Du es gelöst hast?

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Mai,
    Nathea
     
  6. raymond

    raymond Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    131
    Hallo Nathea,

    sicher ist mir in den Sinn gekommen, dass mir keiner bei meinem Problem helfen kann, die Gefahr besteht immer. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich als letztes. :)

    Auf der Seite von mactechnews wurde das Problem mit dem Sicherheitsupdate beschrieben
    Für mich kam diese Hilfe allerdings zu spät. Nachdem ich per Installations-CD mein Passwort zurück gesetzt habe (was bei "ich kann mich nicht mehr anmelden" gar nicht mal so weit her geholt ist) und das nicht geholfen hat und auch eine Installation über das bestehende System nichts gebracht hat bin ich nach mehreren boot-Vorgängen (abgesichert und normal) in der Konsole gelandet. (Normaler Anmelde-Bildschirm war kurz zusehen und dann nur noch die Konsole.) Auf jeden Fall konnte ich Mittels der Konsole alle wichtigen Daten auf die externe Festplatte auslagen und habe dann die ganze Festplatte gelöscht und das System komplett neu installiert. Hatte den großen Vorteil, dass ich jetzt sehr viel mehr Platz auf der Platte habe u.a. durch das weglassen der ganzen Sprachen.

    Die 10 Tage Nicht-Antworten sind durch das Neuinstallieren und durch berufliche Abwesenheit zu erklären.

    Das ich mir so viel Mühe bei dem lösen des Problems gemacht habe ist echt ein wenig dünn rüber gekommen, aber ich versuche mich zu bessern.

    Und damit das hier auch nicht falsch verstanden wird:
    Das Apfeltalk hat mir schon bei sehr vielen Problemen geholfen, vor allem in der Anfangszeit meines jungen Mac-Lebens. Dafür noch mal vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen