1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ibook Display defekt - lasst euch nicht verar....

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mable, 24.02.08.

  1. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Bei meinem iBook blieb das Diplay schwarz. Die Forum-Tips halfen nicht weiter, also ging das Teil in die Werkstatt. Zuerst zu einem "Apple-Premium-Reseller". Diagnose und Kostenvoranschlag: defektes Display, ca. 650 €. Auf die Reparatur habe ich verzichtet, für den Kostenvoranschlag 75 € bezahlt.
    Dann wollte ich das Display abbauen lassen, das iBook als Desktop benutzen. Da ich schon ein ungutes Gefühl gegenüber der "Premium Reseller-Werkstatt" hatte (obwohl ich da iBook und MBPro gekauft hatte), ging ich zu einem PC-Service. Die sagten "machen wir, für jedes Fabrikat. Dürfen wir aber vorher mal gucken, was los ist?". Nach einem Tag Anruf: Da ist doch nur der RAM defekt! Entsprechend groß war meine Freude, entsprechend niedrig die Rechnung. iBook o.k.
    Vielleicht hilft diese Erfahrung jemand, der künftig nach "iBook+Display" im Forum sucht.
     

Diese Seite empfehlen