1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook Boot-Probleme, was kann ich noch tun?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von philo, 17.02.09.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Hallo,

    habe hier ein iBook (G4, 1.2GHz, 256 RAM) einer Freundin zu reparieren, es bootet nicht mehr, d.h. ich komme nicht mehr bis zum Login Screen. OS: Mac OS X 10.3

    Laut Angabe der Freundin ist hat sie vorher irgendein Hotmail Plugin oder so installiert, wozu sie aufgefordert wurde nachdem Sie sich bei hotmail eingeloggt hatte. Keine Ahnung was das war, naja. Jedenfalls sagte sie, dass seit dem nicht mehr mit dem Mac gearbeitet werden konnte. Sie konnte sich noch einloggen, aber sie konnte kein Programm mehr starten, da sie alle sofort wieder beendet wurden. Seit dem ich das iBook zur Reparatur habe komme ich, wie gesagt nicht mal mehr bis zum Login-Screen.

    Folgendes habe ich bereits erfolglos versucht:


    1) Safe Mode (startet auch nicht richtig)
    2) PRAM - Reset
    3) Verbose Mode
    4) per FireWire-Target-Modus alle StartUpItems aus /Library/StartupItems entfernt

    Was ich als nächstes machen werde, sobald ich ihre Panther CD habe, ist das Reparieren der Rechte und wenn das nichts bringt sicher ich per FireWire-Target-Mode alle Daten und spiele Mac OS 10.3 neu auf.

    Hat jemand noch eine andere Idee, wie das Problem zu identifizieren sein könnte?

    Danke und Gruss!
    philo
     
    #1 philo, 17.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.09
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Hallo,

    3) Verbose Mode: Was zeigt das iBook denn genau an?
    Bringt zwar wahrscheinlich nicht viel, wenn du siehst, was dort steht — System neu aufspielen beseitigt das Problem auf jeden Fall. Ist halt ein wenig aufwändig, dafür sind alle Daten noch da, wenn du, wie gesagt, via Target Mode ein Backup durchführst.
     
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    danke für die Antwort. Ich hatte noch ne Tiger Update DVD, die habe ich nach einer Datensicherung drüberinstalliert und nun startet alles wieder normal. Keine Ahnung woran es lag. Auf dem Schreibtisch lag eine Safari3.2.1(Leo) DMG. Wahrscheinlich hat sie das installiert und hat damit irgendwas zerschossen...

    Schönen Abend.
    philo
     

Diese Seite empfehlen