1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook Audio rechts lauter als links

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Zettt, 16.11.05.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Moin

    Ja wie mein Topic schon sagt, ist bei meinem iBook das Audiosignal rechts lauter als links.

    Woran kann das liegen? Wie kann ich das fixen?
    Der Kopfhörer ist es nicht. Die Anwendung an sich auch nicht. Beides ausprobiert.
    Dann kanns ja theoretisch nur der Treiber sein oder?

    Danke für Hilfe schonmal...
    Zettt
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    im Ton Kontrollfeld gibt es, glaube ich mich zu errinnern, einen Balanceregler ....

    Gruss
    Andreas
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Eine ähnliche Diskussion gab es schon einmal beim Powerbook. Hier ist es so, dass im PB ein kleiner "Subwoofer" zusätzlich verbaut ist.
    Falls Apple nun beim iBook die gleiche Technologie verwendet, kann es sehr wohl sein, dass beim genaueren Hinhören der Ton "aus der Mitte" ist.

    Grüße aus Moskau

    Larkmiller
     
  4. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Oh nein :-[
    Ich versenke mein Haupt in Scham...

    Danke vielmals
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ibooks haben meines wissens nach keinen "subwoofer" mittig integriert.
     
  6. larkmiller

    larkmiller Gast

    Du kannst Dein Haupt aus der Scham wieder rausholen ;) . Weder Groove I.D. noch ich wissen, was beim iBook wirklich unter der Tastatur ist. Aber möglich wäre es ja, oder?

    Larkmiller
     
  7. tom82

    tom82 Empire

    Dabei seit:
    02.08.05
    Beiträge:
    84
    hab ein ähnliches problem, nämlich dass sich die ballance bei meinem ibook des öfteren von allein verstellt. setze dann die ballance immer wieder mittig und gut ist.

    liegt das vielleicht daran, dass es irgendein tastatur shortcut für die ballance gibt welches ich nicht kenne und ab und zu unbewusst auslöse?

    (übrigens war es bei mir links lauter als rechts)
     
  8. GrandpaJoe

    GrandpaJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.08.05
    Beiträge:
    147
    Die erscheinung das sich die balance selbst verstellt hab ich auch schon beobachtet. keine ahung wie das kommt.

    wenn jemand ein shortcut weiß bitte posten

    thx

    edit: hab ein pb 12"
     
  9. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Es könnte an den Preferences File selbst liegen.
    Ähnliches Verhalten kennt man ja aus dem Finder wenn eingestellte Fenstergrössen und Ansichten nicht gespeichert werden und das Finder Fenster sich immer wieder resettet.

    Einfach mal die Festplatte durchsuchen nach dem passenden PrefFile? Weiss grade nicht wie es heissen könnte, wahrscheinlich irgendwas mit com.apple.xxxxxxxxxxxxxx
     
  10. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Hmm, interessant. Ich hatte das Balance Problem gleich nach dem ersten! Start meines iBooks (nach Auslieferung von Apple);). Einmal eingestellt und seit dem gehts. Hab mein iBook inzwischen fast 'n Monat. Mal sehen, ob das wieder passiert.
     

Diese Seite empfehlen