1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook akku Kapazität / Kalibrierung (etwas länger)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von koperoad, 22.01.06.

  1. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Hallo,
    folgendes: Hab den Akku inzwischen, glaube 3-mal kalibriert, weil von Anfang an (Oktober '05) nicht annähernd die max. 4400 mAh angezeigt wurden, sondern als ersten "Neukaufwert" 4208mAh. Nach dem 1. kalibrieren warns 4137mAh, nach dem 2. 4163, mach dem 3. 3907:oops: . Klar das mir die Änderung nach unten garnicht gepasst hat. Mich hats halt von Anfang an gewurmt, das ich nicht annähernd 4400mAh erreiche.
    So heute hatte ich irgendwo gelesen, das die Art wie man den Akku kalibriert wohl auch 'nen Einfluss auf die Anzeige der Kapazität hat. Meint: den vollen Akku bis so 5% normal leerlaufen lassen, dann aber mit minimaler CPU Leistung und minimaler Helligkeit, Airport und Bluetooth ausgeschaltet, ohne extern angeschlossene Geräte so lange weiterlaufen lassen, bis das iBook sich schlafen legt, was dann Geduld fordert ;).

    Die Anzeige hing über ne halbe Stunde bei 3min (das scheint irgend ne Bedeutung zu haben) lief dann aber langsam weiter bis 0min und dann irgendwann das übliche "Berechnung erfolgt". Ich hatte so meine Zweifel obs was bringt, aber welch Überraschung, ich bin jetzt wieder bei immerhin 4101 mAh (siehe Bild).

    Vor der letzten Kalibrierung auf 3907mAh lief mein iBook bis es abschaltete unter Last (eyeTV, Lüfter lief,Helligkeit war nicht reduziert). Mein iBook ist relativ neu, ob sich das bei alten iBooks/akkus ähnlich verhält kann ich natürlich nicht beurteilen.

    Gut. Die Frage ist, was ist der praktische Nutzen, wenn es lediglich die Anzeige ist, die sich nach oben ändert und nicht die Akku-Kapazität selbst? Läuft das iBook dann nicht länger, weil es nicht zu früh abschaltet, in der irrigen Annahme der akku währe fast leer, obwohl noch z.B. 200 mAh mehr zur Verfügung stehen? Wo wird der Wert (die Zahl) der max. Akku Kapazität gespeichert? Würd mich mal interessieren. Woran erkennt der apple, das er abschalten soll? Am berechneten Wert der akku Rest-Kapazität oder an der gemessenen Spannung der Batterie, oder an was ganz anderem, Mondphasen und so:-D SCNR ;).

    So, das wars erstmal, Grüssle.
     
    #1 koperoad, 22.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.06

Diese Seite empfehlen