1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook 12" max. HD Groesse?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bienchenffw, 17.05.07.

  1. bienchenffw

    bienchenffw Alkmene

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    30
    Hallo Appfelmaennchen!

    Ich wuerde ganz gerne in mein iBook 12" @ 800Mhz eine neue Festplatte einbauen. Weiss jmd. bis zu welcher groesse das Buechlein Festplatten verkraftet? Laesst sich da problemlos eine 160GB Platter verbauen?

    Naechste Frage: Wie rette ich denn am besten meine iTunes-Bib rueber auf die neue Platte? Ich hab' da auch gekaufte Songs drin und die wuerde ich natuerlich behalten.

    mfg,

    bienchen
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hallo bienchenfw und willkommen zu Apfeltalk.

    Die Maximale Größe einer HD in einem 12" iBook ist 2.5" bei einer zulässigen Bauhöhe von 9,5mm. An Kapazität verträgt ein iBook G3 maximal 128GB (Marketingangabe 137"GB") was bei verfügbaren Modellen auf eine 120GB HD hinausläuft. Sollte es ich um ein iBook G4 handeln sind auch Kapazitäten darüberhinaus problemlos verwendbar so sich die maximale Bauhöhe innerhalb der zulässigen 9.5mm befindet.

    Dein System inkl. aller Daten und Einstellungen kannst Du mit Tools wie Carbon Copy cloner, SuperDuper! oder auch ganz einfach dem Festplatten-Dienstprogramm vollständig auf die neue Festplatte clonen.
    Gruß Pepi
     
  3. bienchenffw

    bienchenffw Alkmene

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    30
    Aha, also in ein G4-Book geht auch eine 160GB Platte?

    Zum Plattenclonen habe ich dann noch eine Frage: Wie ist denn da die Strategie?
    Ich stelle mir das wie folgt vor:

    1. Neue Platte in USB-Gehaeuse
    2. Alte Platte (noch in iBook) per USB auf die neue Platte klonen
    3. Neue Platte einbauen

    Sehe ich das richtig?

    mfg,

    bienchen
     
  4. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Also für meine bescheidenen Begriffe klingt das vernünftig. Viel Spaß dabei. :)

    kabra

    P.S.: Wenn ich mich zwischen USB und FireWire entscheiden müsste würde ich letzteres nehmen. Aber sonst...
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich würde unbedingt zu einer FireWire Festplatte oder zu einem Combo Gehäuse mit FireWire und USB raten! Über USB angeschlossene Festplatten sind auf einem iBook nicht bootfähig.

    Ich würde zwischen 2. und 3. noch ein 2a. einbauen.
    2a.: Von der neuen FireWire Platte extern einemal testweise starten Wenn alles klappt ist der Clon in Ordnung. Falls nicht wäre es unsinnig mit dem Umbau zu beginnen.
    Gruß Pepi
     
  6. bienchenffw

    bienchenffw Alkmene

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    30
    Gibt's denn auch einen Tip, wo man guenstig Firewire & USB2.0 Gehaeuse bekommt? Ich habe bisher nur vernuenftige USB-Cases gesehen. Da ich auf der Arbeit lediglich einen USB-Anschluss zur Verfuegung habe, muss das schon sein.

    mfg,

    bienchen
     
  7. ICharlie

    ICharlie Ingrid Marie

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    267
    Also ich hab in mein G4 auch eine 120GB-Platte eingebaut (Nebenbei: Vorsicht beim Stecker des Powerbuttons am Logicboard links oben! Am besten den Button mit den Lautsprechern vom Case abschrauben und den Stecker in Ruhe lassen ;) )

    Ich hab dann einfach OSX neu installiert und beim ersten booten mit dem Migrationsassistent (kommt automatisch) von der alten Festplatte (per USB angehängt) alles kopiert. Hat bei mir alles einwandfrei funktioniert und ich hab noch alle meine Daten und Programme,...
     
  8. bienchenffw

    bienchenffw Alkmene

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    30
    Hm, und wie sieht das dann mit iTunes aus? Gibt's dabei keine Probleme mit den gekauften Songs?
     
  9. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Das ist problemlso möglich, denn mit Deinem "Festplattenklon" ziehst Du ja lediglich auf eine neue Festplatte um. Es ändert sich für Dich und auch für iTunes nichts, außer dass eben mehr Platz da ist.;)

    Viele Grüße,

    kabra
     

Diese Seite empfehlen