1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

IBM Ultranav oder MS Natural am Mac?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von dagobert011, 08.10.06.

  1. dagobert011

    dagobert011 Alkmene

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    32
    Hallo allerseits,

    ich werde in naher Zukunft auf ein Apple Notebook umsteigen, bislang ist noch unklar welches(ist aber nicht das Thema).
    Ich will aber weiterhin an meinem Schreibtisch per Bildschirm, externer Tastatur und Maus arbeiten.

    Ich habe vor ein paar Wochen im Gravis Store in Bonn die Apple Keyboards ausprobiert und muss sagen, dass die meiner Meinung nach im Vergleich zu meinem derzeitigen MS Natural Keyboard nicht wirklich gut zum tippen geeignet sind. Die Tastatur hat sich "knarzig" angefühlt, der Tastenhub war sehr hoch und die Tasten waren extrem schwergängig. Dazu kommt noch, dass die Return-Taste wie bei vielen heutigen Tastaturen winzig ausfällt.

    Als Alternative wäre der Logitech Desktop für Mac in Betracht gekommen, aber der hat im Test von Netzwelt.de extrem schlecht abgeschnitten. Ausserdem verfüge ich schon exakt über diese Logitech Maus.

    Meine Fragen:
    1. Kann ich das MS Natural Keyboard ohne allzugrosse Funktionseinschränkungen benutzen? Gut, auf ein paar Tasten muss ich wohl rumkritzeln.
    2. Hat jemand von Euch Ahnung, ob es möglich ist ein IBM Ultranav Keyboard an einen MAC anzuschliessen kann und dabei die Funktionaliät des Trachpoints nicht zu verlieren? Mich nervt das beim Tippen teilweise extrem, dass ich die Finger von der Tastatur wegnehmen muss, und die Trackpoints von IBM sind aus meiner Erfahrung heraus denen von anderen Herstellern überlegen und eine echte Alternative zur Maus, solange es nicht um Spiele oder Grafikbearbeitung geht.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
     
  2. dagobert011

    dagobert011 Alkmene

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    32
    Gibt es wirklich niemanden, der mit den beiden Geräten Erfahrungen gesammelt hat?

    Hm, wäre sehr schade.
     
  3. tasker

    tasker Cox Orange

    Dabei seit:
    17.11.04
    Beiträge:
    98
    Hi,

    ich hatte das MS Wireless Natural Keyboard an meinem iMac unter Panther und zu Testzwecken auch an meinem PB unnter Tiger installiert. Man kann über MS sagen, was man möchte, aber das Keyboard war wirklich klasse und die Systemeinstellungen von MS dazu einwandfrei. Ok, einige Tasten mußten neu belegt werden, aber das war nun überhaupt kein Problem

    Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Da sieht man doch mal wieder den "Sinn" von Tests mit "Siegern".

    Gerade in einer aktuellen Mac Zeitschrift ist das Logitech S530 "Testsieger", vor einem halben Jahr wurde es in der Netzwelt ziemlich kritisiert.

    Wer hat jetzt recht?

    @dagobert011

    Wenn Du es gewohnt bist auf einem Natural Keyboard zu tippen gibt es kaum eine Alternative.
     

Diese Seite empfehlen