1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

i tune im netzwerk

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von jmanthey, 05.10.07.

  1. jmanthey

    jmanthey Allington Pepping

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    191
    kann i tunes auch netzwerk
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    coole frage, ich schätze mal du meinst: "kann ich auf meine itunes bibliothek auch über netzwerk zugreifen?"

    antwort: "Ja wenn auf dem anderen Rechner auch Itunes drauf ist, kannst du auf die bibliothek des anderen rechners zugreifen (muss allerdings in den einstellungen unter sharing aktiviert sein).
     
  3. jmanthey

    jmanthey Allington Pepping

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    191
    mhm wolte nur daten im netz ablegen auf einen server
     
  4. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Dann wäre es sinnvoll mal etwas mehr zu sagen als: ,, Kann i tune auch netzwerk!".
    Mit solch einem Satz versteht kein normaler Mensch was gemeint ist. Also formuliere deine Frage bitte so, dass auch wir sie verstehen können.

    Um Daten ins Internet zu bekommen, benötigst du einen FTP Clienten ala Cyberduck.
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Trotz Behinderung, jmanthey, ein bisschen mehr mußt Du's schon spezifizieren.

    Wenn Du Daten in's Internet stellen willst, ist iTunes nicht die erste Wahl. Es gibt aber Lösungen, welche Deine Playliststs im Webbrowser spielbar machen.
    Der reine Upload von Songs (bitte UrheberundKopierrechteblabla beachten!) ist mit einem oben breits erwähnten FTP-Client sicher eleganter.

    Solltest Du (wie ich annehme) das lokale Netzwerk zu Hause meinen: EIn klares Ja:

    iTunes -> Einstellungen -> Freigabe ...

    erlärt sich eigentlich von selbst.
     
  6. jmanthey

    jmanthey Allington Pepping

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    191
    danke erstmal ich versuche mich mal deutlicher auszudrücken
    ich möchte die lokalen daten im lokal netzwerk auf einem wts ablegen
    geht das
     
  7. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Was ist denn ein WTS?

    Du kannst die iTunes-Bibliothek sowohl auf einem internen wie auf einem externen Laufwerk, welches an den Mac angeschlossen ist auf dem iTunes läuft, halten, wie auch auf einem beliebigen Laufwerk innerhalb des lokalen Netzwerkes.
    Sie kann zu einer Zeit aber immer nur von einem laufenden iTunes verwaltend benutzt werden.

    Ich mach's Dir mal ein bisschen einfacher:

    Willst Du :

    (A) Deine Bibliothek "sharen" - also mehrere Computer sollen Inhalte aus iTunes abspielen?

    oder

    (B) geht es lediglich darum, die iTunes-Bibliothek "auszulagern" weil sie so viel Platz eansprucht?
     
    #7 arc, 07.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  8. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    [​IMG] Erinnert mich vom Duktus her schwer an "Mama! Kann ich ein Eiheis?"
     
  9. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Vielleicht liest Du mal bisschen genauer ;) ->

    Scheinbar also jemand der gelähmt ist, jeden Buchstaben mühevoll einzeln mit Hilfe von Kopfbewegungen und einer entsprechenden Mechanik daran eigeben muß. Da macht Romane verfassen wohl kaum Spaß.
     
    #9 arc, 07.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  10. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Naja... Ändert nichts an der Tatsache, daß es mich daran erinnert. Beleidigen wollte ich damit allerdings niemanden.
     
  11. jmanthey

    jmanthey Allington Pepping

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    191
    (A) Deine Bibliothek "sharen" - also mehrere Computer sollen Inhalte aus iTunes abspielen
    jo
    wenn das nicht geht nur daten auslagern aufs netz bzw nas
    platte
    wts Windows terminal server
    zu mir schlaganfall so auf mal von 200 auf null aber sowas von 0 das mir nur mac bleibt

    gebe alles mit kopfmaus und spezial bildschirmtastatur buchstabe für buchstabe ein
    also gut erkannt:)
    kann nur allen raten sich mal über sein leben gedanken zu machen ob ok so
    aber genug jetzt
    gruß:)
     
  12. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Also,

    wenn Du mit mehreren Rechnern auf eine iTunes-Bibliothek zugreifen willst, braucht's keine allzugroße Zauberei. Das geht, wie weiter oben bereits angemerkt, allein mittels iTunes und ist unabhängig davon, wo die Bibliothek gespeichert ist.

    iTunes bietet diese Funktionalität, sie muß lediglich aktiviert werden:

    iTunes starten, dessen Einstellungen aufrufen: Dort finden sich unter "Freigabe" die entsprechenden Optionen. Der Rechner der die Bibliothek verwaltet dient als Server, also ist auf diesem "Meine Mediathek im lokalen Netzwerk freigeben" auszuwählen und darunter (je nach Bedarf: "Ausgewählte Wiedergabelisten gemeinsam nutzen") der freizugebende Inhalt zu spezifizieren oder schlicht die gesamte Bibliothek ("Gesamte Mediathek gemeinsam nutzen") freizugeben.

    Natürlich muß der Rechner und iTunes dann immer laufen, damit die Clients darauf zugreifen können. Bei den Clients ist in den Einstellungen an gleicher Stelle dann logischerweise "Nach gemeinsam genutzen Mediatheken suchen" zu aktivieren.
    Die freigebenen Mediatheken erscheinen so in iTunes unter "Gemeinsam genutzt" - mit dem Namen den man unter iTunes -> Einstellungen -> Allgemein -> Sichtbar als: bestimmt hat.

    Anmerkung: iTunes übernimmt auch die Freigaben der entsprechenden Ports in der Appleeignen Firewall.

    Viel Glück.



    PS: Und jetzt geh ich mal über mein Leben nachdenken :).
     
  13. inox

    inox Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    152
    Hallo!

    ich bin auch auf der Suche nach einer derartigen Möglichkeit bzw. bin ich in einer ähnlichen Situation. Ich habe 3 Rechner in einem Netzwerk und einen Server im Keller. Auf diesem Server liegen die mp3s in Ordnern und bis jetzt werden jedes Mal wenn nach Musik nach verlangt wird, auf einem der 3 Rechner, jene Ordner in WinAmp gezogen und abgespielt. Es sei noch erwähnt, dass es eine ziemlich große mp3 Sammlung ist, und daher auch meistens nur ein Bruchteil der Musik gespielt werden kann... da sich in diesem System keiner wirklich auskennt und es auch keine ordentliche Suche gibt.
    Die 3 Rechner und auch der Server sind Windows... dh. es hat grundsätzlich nichts mit Apple zu tun.
    Die Musik wird von vielen verschiednen Leuten abgespielt, also sollte der Lösungsansatz welchen ich gerade überlegen, sehr einfach zu bedienen sein.
    Weiters möchte ich nun im Garten noch Boxen montieren, welche auch über diese mp3 Sammlung angesteuert werden sollen.

    Meine Idee:
    *Für den Garten Airport Express und dazu ein kleines Boxensystem
    *Für die 3 Rechner iTunes wo jedoch die mp3 Sammlung auf dem Server liegt.

    Daraus sollten sich folgende Vorteile ergeben,wenn ich mich nicht täusche:
    *eine ordentliche Sortierung auf allen Rechnern
    *einfache Suche nach sämtlichen Titeln
    *Stream in den Garten von allen 3 Rechnern im Haus
    *Wenn einer mit einem Notebook im Garten sitzt und ebenfalls iTunes nutzt, kann dieser auch im Garten seine eigene Musik hören

    Mich würde es interessieren, ob meine Gedankengänge bis jetzt richtig sind bzw. realisierbar sind!?
    Kann man aus einem Netzwerk auf AirTunes zugreifen? Ich habe zu Hause ebenfalls AirTunes, jedoch ist hier die Airport Express auch der WLAN Router!

    Weiters stellts sich noch die Frage: was ist, wenn einer ein Lied in iTunes importiert und abspielen will? liegt diese Lied dann nur lokal auf dem Rechner, oder wird dieses dann auch auf dem Server abgespeichert? Welche Möglichkeiten würde es geben, dass die 3 Rechner immer auf dem selben Stand sind?

    Würde mich wirklich über ein paar Tipps freuen! Ich sollte das System bis 6 Juni eingeführt haben, daher drängt die Zeit schon etwas!
    Sollte jemand ein ganz anderes System wissen, wäre ich auch sehr dankbar darüber... es muss nicht unbedingt Apple sein, auch wenn iTunes doch wirklich ein tolles Verwaltungsprogramm ist!

    Danke schon mal im Voraus,
    lg
     
  14. inox

    inox Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    152
    keiner eine Idee? Oder meint ihr, dass ich mit meinen Annahmen richtig liege?
     

Diese Seite empfehlen