1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

I Mac Brummen/ Summen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von studiberlin, 29.09.08.

  1. studiberlin

    studiberlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Ich hatte fälschlicherweise schon einmal einen Eintrag im falschen Bereich des Forums gemacht, deswegen versuche ich es hier erneut (bin neuer User, deswegen hoffe ich Ihr könnt es verzeihen)!

    Ich habe seit einer halben Woche einen brandneuen IMac 20" 2,66 Ghz. Das Teil läuft einwandfrei, hat alle Updates bekommen und ich bin sehr zufrieden. Wenn da nicht das brummen wäre.....

    Ich versuche es mal genauer zu fassen. Es handelt sich um ein Summen oder brummen (manchmal verbunden mit einen "GeräuschFlackern"), welches immer dann auftritt, wenn ich die Helligkeit runter regele!

    Es setzt immer bei unterschiedlicher Helligkeit ein, und ich habe auch das Gefühl, dass es leiser/weniger wird je länger der Mac läuft. Manchmal tritt es auch gar nicht auf, wenn ich die Helligkeit verändere! Von daher auch mein Zweifel ob es überhaupt ein "Schaden" ist.

    Eines kann ich definitiv sagen, sobald der Mac auf ganz hell gestellt ist, brummt und summt nichts.
    Doch würde mich interessieren ob Ihr den Mac umtauschen würdet, oder ob ich einfach, platt gesagt, nur zu kritisch bin.

    Kann man einen solchen "Brummschaden" auch später über eine Garantie regeln, wenn es lauter werden sollte, oder ist es gar kein Schaden und Ihr könnt ähnliches berichten?!

    Sorry ich hoffe ich nerve nicht und sage "schönen Abend"! Freue mich über Anregungen und Gedanken!

    studiberlin
     
  2. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich würde dir empfehlen, den iMac umzutauschen, wenn dich dieses Geräusch stört, gerade, wenn das Gerät neu ist. Ein Umtausch/Reparatur dürfte nicht sehr lange dauern.
     
  3. BackPacker

    BackPacker Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    15
    Wie 'laut' ist denn das Brummen/Summen?
    Wenn du mit einem Meter Abstand sitzt sollte man im Normafall nichts hören;
    nur wenn man sich ganz stark anstrengt und sich immer darauf konzentriert - ist es auch von da etwas zu hören. :p

    Achja richtig, das Brummen kommt von der Regelung der Displayhintergrundbeleuchtung -
    das ist durchaus ganz normal, solange eben es nicht zu laut ist!
    Schreib nochmal genau wie 'laut' es ist, vllt bist du wirklich zu kritisch...
     
  4. studiberlin

    studiberlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    6
    Schwer zu sagen, dass ich kritisch bin, denke ich ja auch immer, deswegen hole ich mir hier ja auch Rat!

    Es ist nicht wirklich laut und es hört sich auch so wie ein Trafo vom Dimmer an, komisch ist eben nur, dass es manchmal auftritt und manchmal nicht (wenn man die Helligkeit verändert!). Undl, dass es manchmal lauter ist und manchmal leiser. Wenn ich mich darauf konzentriere dann ist es ein wenig so wie dumpf summende Mücken die man immer nervend im Hintergrund hört (besserkann ich es nicht beschrieben). Aber wenn das bei den Helligkeitsreglern beim Imac normal ist, dann wäre ich beruhigter.
    Ich glaube ich bin eben auch nur so kritsich weil es mein erster Imac ist.

    Ich bin kurz davor, mich dafür zu entscheiden, dass Gerät zu behalten, und meine Kritik etwas zu zügeln. Sollte dann etwas sein, kann man das ja auch immer noch über die Garantie regeln. Überlege generell eh noch mir eine Garantieverlängerung von Gravis dazu zu kaufen.
     
  5. BackPacker

    BackPacker Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    15
    Wenn du die Helligkeit verstellst, verstellst du, kurz gesagt,
    die Spannung welche die Hintergrungbeleuchtung (also das CCFL-Bauteil*) bekommt.
    Bei den unterschiedlichen Spannungen produziert der Spannungswandler (bzw. Inverter) unterschiedliche Brummgeräusche,
    die du mal wahrnehmen kannst mal nicht.

    Das Brummen ist, wie schonmal erwähnt, eigentlich kein richtiges Problem;
    nur ist es untypisch, dass es sont so wenige iMacs gibt, die hörbar brummen.

    Ob jetzt ein richtiger Defekt vorliegt, der sich erst später (Wochen, Monate, Jahre)zur Kennung gibt
    (Spannungswandler bzw. Inverter tot), kann ich jetzt auch nicht 100%ig sagen - da muss ein Fachmann her!

    PS: Mach dir erstmal keine Sorgen -
    wenn du dir eine Garantieverlängerung kaufst hast du eh nichts zu verlieren!
    [Tipp: Kauf bei eBay eines von Apple - ist extrem billig (aber gleiche Leistung) und bietet mehr Vorteile als das bei Gravis!]

    *Stimmt das überhaupt oder ist das ein anderes System?
     
    #5 BackPacker, 30.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.08
  6. studiberlin

    studiberlin Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    6
    Das hört sich doch schon einmal gut an!

    Kurze Frage: "CCFL Bauteil", was iss das genau?

    Naja wie gesagt er brummt auch eben nur dann wenn die Helligkeit runtergeschraubt wird! Bei voller Beleuchtung macht der Mac ganz normale (nämlich kaum wahrnehmbare) Geräusche.

    Wie funktioniert das mit einer Garantieverlängerung über Ebay und was nimmt man da bei Ebay, und ist besser als von Gravis in welchen Bereichen!?

    Deckt das dann auch einen Defekt im Bereich Spannungswandler bzw Inverter ab? Was wird nicht von der Garantieverlängerung abgedeckt?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten!
     
  7. BackPacker

    BackPacker Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    15
    Wikipedia hilft dir:
    Cold cathode bzw. Leuchtröhre

    Zur Garantieverlängerung:
    Bei Ebay (Einstellung: Weltweit) sollte man nach dem ACPP suchen.
    Das ist das gleiche, welches du bei Apple selbst kaufen kannst, nur zu einem wahnsinns guten Preis (Grund: Dollarkurs, ect.)!
    Aber weiteres findest du hier im Forum. Notfalls einfach in der SuFu ACPP eingeben.

    Viel Spass noch!
     

Diese Seite empfehlen