1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HyperMac 32 Stunden Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von huna, 05.05.09.

  1. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Hab ich grad eben entdeckt, vielleicht ja für den einen oder anderen hier interessant. Externer Akku, der für ne Weile reichen sollte.
    Die dickste Ausführung hat selbst beim MBP 17" wohl Saft für ca 27h. 500$ sind im Moment ja auch ein Schnäppchen ;)

    [​IMG]

    HyperMac
     
    ezi0n gefällt das.
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    klasse sache bei dem dollarkurs durchaus interessant ..
     
  3. huna

    huna Cox Orange

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    97
    Je nachdem ob mans gebrauchen kann oder nicht, ist das wohl wirklich interessant. Für mich ists nichts wirklich, so gerne ich mein iPhone auch 52 mal aufladen würde,hehe.
     
  4. Chrissel

    Chrissel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    639
    interessant ja aber leider im mom zu teuer :( aber die fast 8 stunden die mein akku so hält sind auch schon nich schlecht
     
  5. Janni86

    Janni86 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    125
    Coole Sache kann ich mir aber nicht leisten :p
     
  6. supersepperl

    supersepperl Auralia

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    202
    Tja, und schon ist nur noch ein USB frei. Beim Air und MB.
    Ausser man kauft sich für schlappe 99 Dollar ein Kabel.
    Hallllooooo, 99 Dollar extra? Wie sind die denn drauf?
     
  7. appleno1

    appleno1 Erdapfel

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    5
    [editiert - Apfeltalk]
     
    #7 appleno1, 20.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.10.11
  8. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Nett, aber fuer den normalen "Heimanwender" eher nicht wirklich noetig. Da schlepp ich doch notfalls lieber mein Netzteil mit, sollte der Akku meines MBP unterwegs mal schlapp machen. Aber selbst das ist mit meinem gut 2 Jahre jungen MBP noch nie passiert.
     
  9. firemonk85

    firemonk85 Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    64
    1. seit wann sind mac anhänger normal oder heimanwender?
    wir sind schlicht die expressionisten der coputerwelt
    2. in solchen fällen gilt die regel:
    weil ich es kann
     
  10. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Da hole ich mir lieber nen billigen Generator oder nen Solarakku.
     
  11. technikelse

    technikelse Jakob Lebel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    4.848
    ...oder das Mini AKW der Familie Hoppenstedt aus dem bekannten Loriot Weihnachtsketch. Damit kann man ein MacBook jahrelang betreiben...:-D
     
  12. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Seit wann sind alle Mac Anhaenger User Pro-Anwender? Der "normale User wird sich sowas sicherlich selbst dann nicht kaufen, wenn er es koennte, und der Professionelle nur dann, wenn er es wirklich braucht. Wer sich sowas nur kauft weil er es kann (aber nicht wirklich braucht), gehoert vermutlich zu keiner der beiden Gruppen *denk* o_O

    Na dann gute Nacht ;)
     
  13. Korindenkacker

    Korindenkacker Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    1.371
    ~200€ ist schon nicht gerade billig, wer braucht sowas? Diejenigen die wirklich ohne Stromversorgung eine gewisse Zeit überbrücken können haben doch wohl bessere/ günstigere Möglichkeiten als so ein teuren Akku. Auch wenn es vllt. ein bisschen nerd-mäßig klingt aber ich nehme auch zum campen mein Mac/ tv mit um abends am Lagerfeuer filme zu gucken und dabei reicht mir eine zweite Akku Ladung ganz und gar nicht... ein simpler Bleigel Akku kann mein neues MacBook 8 mal aufladen. Sollte das nicht reichen gibt's momentan auch Generatoren für 60€^^
    P.S. Ein mini Portabler Power Pack (PPP) für das iPhone hingegen finde ich super! Hab selber ein von Hama mit dem man das iPhone einmal vollständig aufladen kann immer im Rucksack- hat mir schon öfters "das Leben gerettet"^^
     
  14. appleno1

    appleno1 Erdapfel

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    5
    [editiert - Apfeltalk]
     
    #14 appleno1, 29.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.10.11

Diese Seite empfehlen