1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

HUMAX iCord HD mit MacBook Pro verbinden

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von suisse, 07.03.10.

  1. suisse

    suisse Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    9
    Hallo Apple Community,

    ich habe mir nach reichlicher Überlegung einen HUMAX iCord HD mit 500 GB (Software Version GXLSCI 1.00.19, Loader Version: U 7.03, MICOM Version: 5.01) zugelegt. Ich möchte nun diesen mit meinem MacBook Pro ( MacBook Pro mit 2,8 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, 4 GB 1067 MHz DDR 3 Speicher und 500 GB Festplatte) über den LAN-Anschluss oder über WLAN verbinden um Filme, Musik und Fotos auszutauschen. Der HUMAX iCord HD ist an einen PIONEER 50" PDP S12-LR mit Media Receiver PDP-ROE4 angeschlossen.

    Kann mir bitte jemand mitteilen wie ich am besten die Verbindung und den Datenaustausch bewerkstelligen kann?

    Besten Dank im voraus.
     
  2. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Bleibt dir überlassen ob WLAN oder LAN.

    Per ftp-Protokoll kannst du auf die Humax zugreifen.

    Benutzer: HumaxFTP
    Passw.: 0000 (falls du es es nicht geändert hast)
     
  3. suisse

    suisse Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    9
    Hallo fatzge,

    danke für die Info, die mir allerdings schon bekannt war. Was hast Du an Deinem Mac und Deinem HUMAX iCord eingestellt?
     
  4. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    gar nix.
    Ich hab eine iCord HD+ Box. Bei der ist leider Firmware-technisch der ftp-Zugriff gesperrt.

    Aber bei der "normalen" iCord HD gibts, glaub ich, in den Netzwerkeinstellung sowas wie "FTP Server starten".
    Und ich hab gelesen das es mitm Finder nicht geht, sondern du brauchst ein estra FTP-Programm (z.B. Filezilla).
     
  5. suisse

    suisse Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    9
    Hallo fatzge,

    ich habe alle Einstellungen wie im iCord-Forum über MENU - SYSTEM - NETZWERK eingegeben. Der FTP-Server wurde aktiviert und die Ethernet-Konfiguration wie folgt vorgenommen:

    IP konfigurieren: Manuell
    IP-Adresse: 192.168.1.2
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    Als FTP-Programm benutze ich Cyberduck Version 3.4.1 (5780).

    Wenn ich das MacBook Pro mit dem HUMAX iCord HD über LAN verbinde erhalte ich auch die Meldung vom HUMAX iCord HD

    Netzwerk angebunden

    Wenn ich dann über Cyberduck den Server

    ftp://192.168.1.2

    anwähle, erhalte ich die Fehlermeldung

    Network Fehler: Verbindung fehl geschlagen
    ftp://anonymous@192.168.1.2
    Operation timed out.
     
  6. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Tut mir leid, aber ich kann Dir nicht mehr weiterhelfen.
    Must eben weitersuchen, vielleicht auf activ anstatt passiv-Mode bei cyberduck. Angeblich gehen auch nicht alle Versionen von ftpProgs.
    Aber deine fehlermeldung macht mich stutzig?
    Sollte da nicht HumaxFTP@192.168.... stehen?

    Wie gesagt: ganz gefährliches Halbwissen, welches mir bei der Recherche zur iCord Astra HD+ über den Weg gelaufen ist.
     
  7. suisse

    suisse Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    9
    Hallo fatzge,

    trotzdem vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Leider akzeptiert der HUMAX iCord HD nicht den Benutzernamen humaxftp und das Kennwort 0000.

    Sobald ich eine Lösung habe werde ich diese gerne veröffentlichen. Komischerweise scheint kaum einer der HUMAX iCord HD oder HD+ Besitzer mit einem Mac zu arbeiten. In den verschiedenen Foren hat uns dies bereits viel Häme eingebracht, dass wir mit einem Mac arbeiten.
     
  8. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Kann man mit dem normalen HUMAX (also weder der für HD+ noch der für Sky) denn auch PayTV empfangen? Dann wäre der meine erste Option für mein Sky-Abo. Bei den HD+ und Sky Varianten kann man definitiv keine Aufnahmen aus dem Gerät heraus bekommen.
     
  9. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Das geht folgendermaßen:

    Du brauchst ein Alphacrypt CI-Modul und eine Sky S02-Karte.

    Falls Du keine S02-Karte hast, wirst du im Netz fündig wie Du die von Sky bekommst.
     
  10. suisse

    suisse Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    9
    Falls noch jemand versucht seinen HUMAX iCord mit einem Mac über LAN zu verbinden, versucht einmal folgendes:

    Beim HUMAX iCord bitte folgende Einstellungen über MENU - SYSTEM - NETZWERK eingegeben:

    IP konfigurieren: Manuell
    IP-Adresse: 192.168.1.2
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    Beim Mac bitte folgendes eingeben:

    Apfel - Systemeinstellungen - Netzwerk
    Ethernet: iPv4 konfigurieren: Manuell
    IP-Adresse: 192.168.1.1
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    WICHTIG: AIRPORT muss deaktiviert sein.


    Anschliessend auf Anwenden.

    Danach über

    Finder - Gehe zu - Mit Server verbinden
    ftp://192.168.1.2

    eingeben. Nach einer gewissen Zeit sollte dann der direkte Zugriff auf die Festplatte des HUMAX iCord HD erfolgen können.
     
  11. Craggan

    Craggan Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    11
    Hallo Suisse (und alle anderen natürlich)

    danke für die Info - es funktioniert bei mir allerdings leider nur "fast".

    Das manuelle eingeben der IP-Adressen ist imho zwingend erforderlich, ansonsten finden sich Mac und Humax nicht, das habe ich mal so gemacht. Mt dem im OS eingebauten FTP-Client kann man sich dann sogar über Password und Login verbinden, allerdings rödelt mein iMac dann eine Weile, um mir mitzuteilen, dass Username/Pwd falsch seien (was sie nicht sind, hab's geprüft). Bei mir tritt das übrigens unabhängig davon so auf, ob Airport an oder aus ist.

    Über Cyberduck funktioniert das Login, er teilt mir dann aber mit, es befänden sich inkompatible Dateien auf dem iCord und steigt wieder aus, wenn er die Verzeichnisse anzeigen soll.

    Ideas anybody?
     
  12. Craggan

    Craggan Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    11
    noch eine Ergänzung: Mit Cyberduck komme ich zwar "rein", bekomme dann aber folgende Meldung, mit der ich nix anfangen kann

    NOOP
    200 Port command successful
    SYST
    215 UNIX system type.
    STAT /media
    211 Extension supported :
    PASV
    /media.
    PORT 192,168,1,1,201,185
    drwxr-xr-x 2 root root 100 Sep 07 06:56 .
    PASV
    drwxrwxr-x 15 root root 131 Jan 29 05:11 ..
    PORT 192,168,1,1,201,186
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Oct 12 12:00 Photo
     
  13. default

    default Empire

    Dabei seit:
    21.07.11
    Beiträge:
    86
    Moin,hatte das selbe Problem - mit Finder und Cyberduck habe ich es auch nicht hinbekommen aber mit Filezilla - bei mir über WLan! Server:192.16... die Adresse des HUMAX --- Benutzername: humaxftp --- Passwort:0000 (HUMAX Original PW) oder das PW was du in Deinem Humax eingegeben hast. Port 21 und zack-Verbindung hergestellt und Dateien kopiert.
     

Diese Seite empfehlen