Huawei Mediapad M3

Dieses Thema im Forum "Reviews" wurde erstellt von Consultant, 24.09.17.

Schlagworte:
  1. Consultant

    Consultant Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.04.17
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen

    Ich wage mich wieder einmal über den Tellerrand zu blicken und habe deshalb 48 Stunden das Huawei Mediapad M3 getestet. Allzu fest möchte ich nicht auf die technischen Daten eingehen, da man die ja im Internet nachschauen kann.

    http://consumer.huawei.com/en/tablets/mediapad-m3-8/

    Nun fangen wir mal an.

    Intro
    Ich mag mich noch erinnern als Huawei frisch auf den Markt kam in Europa. Belächelt wurde der Hersteller, als "Chinaschrott" bezeichnet - trotzdem habe ich mir damals ein Mediapad gekauft. Die Verarbeitung war top, aber bei der Software, der Akkulaufzeit und dem Display gab es gravierende Mängel, weshalb ich mir kurz darauf dann doch ein deutlich teureres iPad gekauft habe.

    Inzwischen sind knapp 5 Jahre vergangen. Mein iPad alt, deshalb habe ich mich mal dem neuen Mediapad M3 gewidmet.

    Die Verarbeitung
    Wie schon früher absolut einwandfrei. Alu Gehäuse, die Tasten sitzen fest - hier gibt es nichts zu bemängeln.

    Display
    Oh...hier hat sich definitiv eine Menge getan. Hinter einem iPad oder Samsung Galaxy Tab braucht sich das M3 keineswegs zu verstecken. Das Display ist auf der Höhe Zeit. Die Farben sind knackig, die Schrift scharf , - ich würde sagen: Auge um Auge mit dem iPad (iPad Air 2 habe ich als Vergleich dazu gezogen).

    Software
    Ich bin ja ein alter Android Hase und habe mehr als 7 Jahre Android Geräte parallel zu iOS Devices genutzt. Bei jedem Gerät wo ich hatte, gab es irgendetwas zu kritisieren bezüglich Software. Mal war es mangelhafte Performance , oder Abstürze (Gruss an das Galaxy S1...) oder miese Menüs.

    Hier hatte ich wirklich die meisten Bedenken. Aber siehe da, EMUI 5 von Huawei läuft absolut flott. Menüs sind clean und gut strukturiert, ein paar sinnvolle Apps wie ein Datei Manager oder ein Tablet Manager (mit AV-Scanner, und Clean Up Tool) sind ebenfalls integriert. Puncto Bloatware, ja es ist was vorinstalliert - aber es gibt schlimmere Hersteller.

    Performance
    Das Teil läuft flott bei Videos, Spotify, Internet und sämtlichen Spielen. Die GPU dürfte allerdings Mühe haben bei neueren Games.

    Sound
    Wird oft in den Himmel gelobt bei anderen Reviews. Fand ich überdurchschnittlich, aber keinesfalls Weltklasse.

    Alles heiterer Sonnenschein?...
    Kann man das Teil jemandem empfehlen, welcher ein Android Tablet sucht - ich denke auf jeden Fall. Kritikpunkte gibt es aber trotzdem:

    - der Fingerprintscanner ist sauschnell, aber die Wischgesten die damit möglich sind funktionieren nicht immer einwandfrei, das Konzept finde ich ein bisschen naja...
    - das Laden des Akkus geht eine gefühlte Ewigkeit
    - der letzte Security Patch ist vom März 2017 , ich befürchte hier wird auch nie was Aktuelleres kommen...

    Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch.

    Gruss Daniel