1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HTML Editor

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Shapeking, 14.04.09.

  1. Shapeking

    Shapeking Jamba

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    56
    Hallo, ich bin seit einem Monat auf dem Mac unterwegs und entdecke zur zeit alle HTML, CSS Editoren die ich auf dem PC zuvor nicht hatte. Besonders CSSEdit <3

    Normal habe ich vorher alles mit Dreamweaver gemacht, egal ob es um HTML oder CSS ging.
    Mittlerweile mache ich zumindest CSS nur noch mit CSSEdit.

    Ich hatte mich am Anfang für Dreamweaver entschieden da ich noch nicht fit war in HTML und oft auf die WYSIWYG Funktion zurückgegriffen habe. Aber eigentlich tippe ich nur noch in der Codeansicht und wechsel kurz nur in die Vorschau um alles zu checken.

    Vor kurzem hatte ich dann eine Dikussion mit einem Freund das Dreamweaver eigentlich auch viel weniger im professionellen Bereich genutzt wird als wir anfangs dachten.. ist halt nicht alles Gold was von Adobe kommt, auch wenn ich die restlichen Produkte sehr bevorzuge.


    Schaue mir jetzt Coda und Espresso an. Mich würde interessieren wo mit ihr arbeitet und was eure Empfehlung ist? Ich tendiere zur Zeit zu Espresso da ich es übersichtlicher finde als Coda. Ich denke so lang ich auch mich nur mit HTML beschäftige sollte das ausreichend sein, jedoch wie sieht es aus wenn ich doch mal endlich Anfange mich mit PHP zu beschäftigen?

    //Edit
    Was ich vll dazu sagen sollte, ich komme eher aus dem Design Bereich. Wirklich große komplizierte Sachen setze ich nicht um.
     
  2. scnyda

    scnyda Gala

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    51
    da ich noch keine alternative zu textpad gefunden habe, wechsele ich meist zum coden in die windows vm. dort läuft dann auch xampp.
    bisher langs eher am zeitmangel alternativen für den mac zu suchen. aber bald is urlaub, dann werde ich mal bissl testen
     
  3. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Benutze Textmate in Kombination mit CSSEdit und diese ist eigentlich unschlagbar, denn Textmate mit seinen ganzen Snippets (Kleine, anpassbare Code-Schnipsel) vereinfacht die Sache (also das Coding) so ungemein :D

    Ist zwar ein reiner Texteditor, aber das Geld wirklich wert! Kann auch nicht nur mit HTML umgehen, sondern mit so ziemlich allen Sprachen, die es gibt.
    Code:
    <div class="${1:name}">
    	${0:$TM_SELECTED_TEXT}
    </div><!-- END .$1 -->
    Mal als sehr einfaches Beispiel: Du tippst „div“ ein, drückst Tab und dann hast du die Wahl zwischen „DIV Class“ / „DIV ID“, du springst anschließend sofort in das Feld des Klassennamens, dieser wird bei „$1“ ebenfalls as-you-type eingesetzt und mit einem weiteren Tab landest du im inneren des Containers ;) Bei anderen Sprachen wie Java hilft das noch mehr, vor allem weil man sich diese Snippets sehr einfach selbst erstellen kann! Der Editor kostet zwar was, aber das Geld ist er auf alle Fälle wert, also am besten mal ausprobieren und nicht vom minimalistischen Design abschrecken lassen ;)
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    CODA ist auf jeden Fall für den jenigen, der versteht wie aus HTML-Code im Browser eine Webseite wird, die richtige Entscheidung …
     
  6. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    TextWrangler!
     
  7. Luinechor

    Luinechor Braeburn

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    44
    Ich habe mich für Espresso entschieden. Das Programm bietet alles was ich brauche, und das nicht nur für HTML. Zudem konnte ich es im MacHeist Bundle 3 kostengünstig erwerben (40$ für Espresso und viele andere Programme).

    Coda habe ich allerdings nicht getestet.
     
  8. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
    ich nutze auch den TextWrangler, da ich die FTP Upload Funktion und das parallele Arbeiten an CSS und HTML sehr mag. Wenn ich das Geld hätte, würde ich jedoch auf CODA wechseln, da mir hier das Interface besser gefällt.
     
  9. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich gebe auch zu, das ich von Coda zu Espresso gerutscht bin. Die Sugars sind schon verdammt gut. Außerdem endlich ein anständiger Editor, der auch auch direkt aus dem FTP Programm editieren kann. Dito. Schön an Espresso, das sich dort doch einiges tut und sich das ganze recht flott bewegt - ich denke noch 2 - 5 Updates und Espresso sprengt Coda - wobei ich jetzt schon bedient bin - bis auf eine Tab-Ansicht - das nervt mich ganz gravierend.
     

Diese Seite empfehlen