1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

href target= im neuen Tab

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von MACRASSI, 12.03.06.

  1. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Wie kann ich es machen das sich ein Link in einem neuen Tab öffnet?
    Am besten irgendwie so:
    Code:
    <a href="http://apfeltalk.de" target="_newtab">Apfeltalk</a>
    
    Gruß Rasmus
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Was machst du mit Browsern, die keine Tabs haben? Bzw. ausgeschalten haben?

    Ich denke, dass das nicht gehen wird. Du wist ein neues Fenster öffnen müssen. Ich habe zB. in Firefox angegeben, dass bei mir kein neues Fenster aufgeht, sondern ein neuer Tab.
     
  3. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    der richtige befehl lautet "_parent"
    aber wie herr sin schon sagt, wird nicht bei allen klappen...

    lg, andi
     
  4. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Gemäss dem XHTML 1.1 Standard ist das Link Attribut "target" nicht mehr Bestandteil dieses Standards. Dies aus dem Grund, dass der User selbst die Möglichkeit hat zu bestimmen, ob er ein neues Fenster oder ggf. einen neuen Tab öffnen möchte.
     
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    echt? naja..aber egal. letztendlich hat der user in der hinsicht ja eh' immer das letzte wort. ein target="_blank" sollte aber schon immer noch gesetzt werden, denke ich..

    lg, andi
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    na ja... in XHTML 2 ist target wieder drin....

    Neuer Tab geht aber nicht, da es eine Browsereinstellung ist.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich finde das garnicht egal. Ich möchte auf meinem eigenen Desktop gefälligst selbst bestimmen können wer wann wo ein neues Fenster öffnet oder nicht. Ich geh' ja auch nicht in Dein Wohnzimmer und fange an ungefragt Deine Möbel umzustellen.

    Fazit: Laß die Finger vom target Property, da es im moementanen XHTML 1.1 nicht drinnen ist. Der User SOLL sich selbst aussuchen können wie er damti umgehen will. Gedrückte Apfel, alt und shift Tasten erlauben eine Vielzahl von Möglichkeiten beim Klick auf einen Link.

    Ich finde es wirklich bedenklich, daß so viele Webdesigner/programmierer regelrecht auf Ihre Leser sch[ZENSUR] nur damit es so geht wie sie sich das einbilden. Jedesmal ein potentieller Kunde vergrault. Google Code legt auch ein Armutszeugnis für die Markup Gilde. Laßt uns doch bitte so tun als wären die 90er im Internet nie passiert und fangen wir von vorne an. Am Besten mit Lektüre über Useability, Accesssibility und Interface Design.
    Gruß Pepi
     
  8. andi*h

    andi*h Gast

    hallo,

    da ich derjenige war der "egal" sagte, denke ich mal, du meintest mich.
    das kannst du auch, pepi. das egal war aber auch auf die streichung des standarts bezogen und nicht auf den user ;)

    der grund warum ich trotzdem den _blank befehl setzte ist einfach der, das ich nicht will, dass der user von der ursprungsseite direkt (es gibt nämlich noch einige user die einfach nur draufklicken..) auf einen neue kommt und somit von meiner verschwindet. denn dem, der "die kontrolle" hat, ist der befehl eh latte, ich kann hinschreiben was ich will, sobald der user tab im kontextmenü anwählt wird der befehl im html-code eh' nicht weiter beachtet.

    lg, andi
     
  9. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Jetzt sag ich auch mal was:
    <a href="neu.htm" target="_blank">neu</a> ist nicht mehr - target war notwendig, da Frames halt unterschiedliche Ziele haben konnten. Die Navigation wollte zum Beispiel nur den Inhalt im Content-Frame ändern …
    Frames gibt es im XHTML nicht mehr. Es gibt Vorschläge soetwas wie Frames doch wieder einzuführen - ich halte das für einen dummen rückschritt, aber warten wir mal ab, was wirklich kommen wird. Aber, target wurde auch gern missbraucht, um Links in neuen Fenstern aufzumachen - dieser Missbrauchsfall ist aber auch ohne Frames noch gegeben.
    Die von mir immer verwendete, nicht nur XHTML Strict konforme sondern auch nach Maßgaben der BITV als Barrierefrei anerkannte, Variation ist folgende:
    <a href="neu.htm" onclick="window.open('neu.htm'); return false;">neu</a>
    Kann der Browser JavaScript, geht der Link in neuem Fenster auf, kann der Browser kein JavaScript, geht der Link im gleichen Fenster auf. Browser wie Lynx zum Beispiel, kennen garkeine mehrfensterideen. Safari kann auch Tab-Browsing deaktiviren und für den InternetExplodierer gibt es drei unterschiedliche Plugins, die Tab-Browsing implantieren. Der FireFox 1.5 kann automatisch so eingestellt werden, das neue Fenster-Links kein Fenster, sondern ein Tab erstellt.
    ~
    Es gibt defakto kein New-Tab-Befehl, weil Tabs nicht standardisiert sind …

    Standards können extrem nerven - sie können aber auch recht cool sein - auf jeden fall haben einen Vorteil: mann kann sich im großen und ganzen darauf verlassen …
     
  10. boolace

    boolace Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    habe ein ähnliches Problem. Ich weiss, es hat schon einen Sinn das es Standarts gibt, allerdings habe ich wenig Möglichkeiten, wenn mein Kunde sagt das er Frames haben möchte, kann ich da wenig machen. Genauer gesagt geht es bei mir um einen Inlineframe. Ich habe in PHP eine SQL-Ausgabe geschrieben die mir eine Liste von Datensätzen ausgibt. Da die eigentliche Seite mit Tabellen realisiert ist, werden diese natürlich bei langen Daten verzerrt. Also habe ich einen Inlineframe eingesetzt. Funktioniert auch alles Wunderbar.
    Nun habe ich einen Link in diesem I-Frame mit dem ich aus dem Frame raus auf die eigentliche Seite verlinke. Habe also <a href="index2.php?go=bllist&colour=4&prodid=22" target="_parent"> geschrieben. Mit Firefox und anderen Mozilla-Browsern kein Problem. Nur der IE und auch Safari kommen nicht damit klar. Sie öffnen die Seite trotzdem im Iframe. Hat jemand eine Idee, wie ich das (vor allem für Safari, da der Kunde teilweise auch mit Apple arbeitet) hinkreige?

    Tausend dank für eure Hilfe!

    Gruß,
    boolace
     
  11. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wie ich hier gezeigt habe, braucht es das nicht. Größerer Content in begrenztem Raum läßt sich mit CSS overflow statt Iframe lösen.

    Gruß Stefan
     
  12. boolace

    boolace Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    40
    Ja, genau sowas suche ich eigentlich. Habe es nun eingebunden und es funktioniert leider nicht. die ganze Sach sieht nun so aus

    <div class="inhaltO5"><?php if (empty($_REQUEST["go"])) include("error404.php"); else include($_REQUEST["go"].".php");?></div>

    So sieht der CSS aus:

    [...]
    .bottom {
    color: #e2e2e2;
    font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
    font-size: 8pt;
    font-weight: normal;
    }

    .inhaltO5 {
    width: 430px;
    height: 288px;
    overflow: auto;
    border: 2px solid #000000;
    background: #000000;
    }
    [...]


    Allerdings verhällt sich das ganze genau wie vorher ohne Iframes. Es zieht sich ewig in die Länge. Kann es daran liegen dass ich vorher mit <div> eine .bottom-Definition drinnen habe und er deswegen das .inhalt übersieht?

    EDIT: Also habs grad aufm Windows-Rechner getestet und mit IE funktioniert das ganze schon, nur Firefox und Safari nicht. Wie bitte kann das denn sein? Habs noch nie erlebt, das IE was hinkriegt womit FF nicht klar kommt. grr. Ich komm ursprünglich aus der Informatik. Java ist meine Welt, warum gibts eigentlich keine HTML-Compiler ;)... Versuche jetzt das ganze irgendwie anders zu handeln.
     
    #12 boolace, 16.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.06
  13. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Da solltest du _top nehmen

    Gruss
    Jonathan
     

Diese Seite empfehlen