1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP w2228h vs. LG L227WTP-PF

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Nike, 28.01.09.

  1. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Hi Leute,

    da mein Samsung 930BF nun endlich den Geist aufgegeben hat, habe ich mich auf die Suche nach einem 22-Zoller gemacht. Dabei sind mir die oben erwähnten Monitore besonders positiv aufgefallen.

    Mich würde interessieren welchen ihr favorisieren würdet und warum. Evtl. hat der eine oder andere einen der beiden Monitore.

    Ich werde damit zocken aber auch viel surfen und mit Office arbeiten. Der HP hat eigentlich so ziemlich alles nur leider ein Glossy Panel und ich bin ja eigentlich ein verfechter des Glossy Panel aber so schlimm wie bei einem Laptop finde ich es nicht, da man ja nicht mobil sein muss und somit bei geeigneten Arbeitsplatz nicht wirklich mit dem Glossy zu kämpfen hat oder? Wenn in meinem Zimmer die Gardinen zu sind, dann dürfte man kaum Spiegelungen sehen.
    Das Zweite Manko ist, dass der Monitor im Stand-By-Modus und wenn er ausgeschaltet ist (außer Netzstecker ist getrennt) Geräusche von sich gibt. Bei Benutzung verschwindet dieses Geräusch jedoch.

    Vom LG hab ich nur positives gehört, nur der Standfuß soll nicht so toll sein, aber das kann man ja austauschen. Schönes mattes Display, jedoch muss ich sagen, sagt mir das HP-Design bisl mehr zu;).

    Nun eine Frage, da ich keinen der beiden Monitore weder bei Media Markt oder Saturn finden konnte und somit mir kein Bild davon machen konnte, wollte ich wissen wie es bei Amazon mit Rückgaberecht aussieht. Kann ich den Monitor dort bestellen, auspacken und ausprobieren und falls die Qualität mir nicht zusagt, dann innerhalb 14 Tage zurückschicken und das Geld zurückerstattet bekomen?

    Weiß einfach nicht mehr weiter, am liebsten würd ich beide nehmen;)!

    Hier mal nen User-Test vom HP:

    http://www.koebs.org/wbb2/thread.php?threadid=285

    Hier der Prad-Test vom LG:

    http://www.prad.de/new/monitore/test/2008/test-lg-l227wtp-pf.html
     
    #1 Nike, 28.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.09
  2. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Hallöchen, ich selbst habe mir den TFT von HP geholt, nach Empfehlung 2 meiner Bekannten. Ich bin damit ziemlich zufrieden... Und der Glossy-Effekt kommt bei OS X natürlich ganz besonders toll :) Zu dem LG kann ich dir nichts sagen, außer dass der LG mal wieder wie so ein ziemlich unergonomischer TFT wirkt...
     
  3. m.k.

    m.k. Gala

    Dabei seit:
    29.08.07
    Beiträge:
    52
    HP w2228h!

    Hey!
    Also mit Rückgabe bei Amazon das ist überhaupt kein Problem innerhalb der 14 Tage.
    Ich persönlich habe den w2228h, die Geräusche sind überhaupt kein Problem, ist nur im Standby Modus vorhanden (nicht wenn er ausgeschaltet ist) und auch dann kann man es nur hören wenn man nah dran ist und es sehr leise ist im Raum.
    Spiegeln tut sich bei mir, wenn er an ist, auch nichts (er ist jedoch auch überhaupt nicht auf ein Fenster gerichtet).
    Die Qualität ist wirklich super, kann das Teil nur empfehlen.. der Standfuß ist natürlich auch toll mit den ganzen Einstellmöglichkeiten.

    Noch eine Randinformation: Die Hardwareinterpolation bei dem Monitor ist super, man kann bei Spielen zu Performancezwecken ruhig eine niedrigere Auflösung einstellen, die Hardwareinterpolation lässt das kaum erkennen.

    Office und Surfen ist auch kein Problem.
    Hab mich damals auch viel informiert bevor ich ihn gekauft habe, es war eine gute Entscheidung. Und nein, ich arbeite nicht bei HP ;)
    MfG m.k.
     
  4. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Danke für eure schnellen Antworten.

    Habe zu diesem Thema noch eine Rezession auf Amazon gefunden, von einem der beide Monitore hatte.

    Fast Perfekt aber ein Glossy-TFT ist nicht überall passend, 22. November 2008

    Zuerst ... der TFT ist optisch Top & extrem gut verarbeitet und der Standfuss ist ein Prachtwerk, da er ein sehr passendes Eigengewicht hat und zudem spielend leicht den TFT senken oder liften lässt.

    PROS:
    - super brilliantes, glasklares Bild
    - keine besondere Nachkalibrierung nötig, sieht so wie voreingestellt schon super aus
    - schnelle Reaktionszeit (keinerlei Schlierenbildung o.ä. feststellbar)
    - leicht schräge, seitliche Betrachtung ohne merkliche Störungen
    - Kipp- und Höhenverstellbar
    - Dreh-, Neige- und Schwenkfunktion ist problemlos und leichtgängig
    - optisch sehr edler Standfuss
    - integrierter USB Hub (weiss aber leider nicht ob 2.0 fähig)
    - HDMI-Anschluss
    - integrierte Lautsprecher (für Systemklänge ausreichend)
    - mein TFT enthielt KEINEN einzigen Pixelfehler :)


    weder PRO noch CON:
    - Power-On Button an der Oberseite ist gewöhnungsbedürftig ... ist eben nicht jedermanns Geschmack


    CONS:
    - Glossy Oberfläche welche wirklich extrem spiegelt: Wenn Fenster/Beleuchtung oder ähnliches im Gegenüber des TFT's sind ist es sehr störend dabei zu arbeiten weil auf allen dunkleren Flächen eine glasklare Spiegelung der Umgebung zu sehen ist
    Dies betrifft nicht nur Fenster in ungünstiger Position sondern auch PErsonen die vor dem TFT bei Raumbeleuchtung sitzen sehen dann mehr oder weniger ihr eigenes Bild. (siehe Vergleichsbilder unter den Userbildern für den 2228h)

    - ich bekam 2 TFT's welche im StandBy oder im ausgeschalteten Zustand ein leichtes aber unangenehmes Netzteil Fiepen erzeugten ... es liegt im Bereich von ca. 15-17khz und ist nicht von jeder Person wahrnehmbar aber selbst wenn man es nur leise hört erzeugt es auf Dauer evtl. Kopfschmerzen oder leichtes Unwohlsein, eben durch eben unterschwelligen Stress den ein solches Fiepen erzeugen kann
    (Das Fiepen war sicherlich ein Defekt aber in der Häufigkeit und bei dem Hersteller eine Unzumutbarkeit! ... habe aber den HP 2x bei Amazon problemlos reklamiert bekommen & der 3. TFT war den ein LG ;) ohne Mankos)

    - schräg von unten betrachtet (Film, etc. liegend von der Couch aus) ist nicht drin da auf dem TFT nur schwarze und weniger schwarze Schatten umherhuschen ... gut das hat fast jeder TFT aber bei meinem neuen LG227WTP ist es weniger stark ausgeprägt

    - angepriesenes wählbares Interpolationsverhalten (in diversen Foren/Tests wie auf prad.de oder anderswo angegeben) beschränkt sich leider nur darauf 4:3 Formate zu strecken oder nicht ... es werden aber alle Formate auf eine Höhe von 1050px interpoliert, ist bei 1280x1024 kaum merklich und 1024x768 oder drunter fällt es etwas mehr auf aber sieht immer noch ansprechend aus.
    ... somit am besten versuchen alles in 1680x1050 darzustellen was bei manchen älteren Spielen (wie Doom 3) leicht durch Eingriffe in Konfigurationsdateien bewerkstelligt werden kann

    - Pivot-Funktion ist UNBRAUCHBAR ... denn man muss den Monitor erst fast auf volle Höhe ausfahren und denn dabei noch leicht nach vorne kippen da ansonsten der TFT mit der Ecke auf dem Standfuss aufstösst beim Drehversuch ... Ergo, für eine solche Funktion die man eigentlich gegebenenfalls öfters braucht ungeeignet da man sich jedesmal die Neige- und Höheneinstellung im Horizontalbetrieb des TFTs verstellt ... wie wäre es da mit einer elektronischen Variante HP? ... so wie bei manchen Autositzen ... Knopf drücken, kurz warten, Fertig :)

    - Menuführung merklich träge!



    ...wegen den CONS gebe ich einen Stern Abzug, leider ... denn wenn diese Mankos nicht wären (besonders Glossy und NT-Fiepen) wär es der Überflieger-TFT ... so habe ich aber denn doch zum für mich besseren LG227WTP gegriffen und bereue es kein bisschen ;)


    PS: ich dachte nach einigen Bildern im Netz (Google-Bilder-Suche: 'glossy matte tft 22' > 226bwvsw2207vf0.jpg) als auch nach Betrachtung eines 22" Iiyama E2201W-B2 TFT's (matte) + einem Asus TFT (glossy) das die Bildbrillianz bei glossy erheblich besser ist aber der LG beweist mit seiner kräftigen & leuchtstarken Darstellung das die Bilder im Internet dem Matte/Glossy Vergleich nicht gerecht werden.

    Ich finde im direkten Vergleich das die Brillianz des LG extrem nahe an die des HP heranreicht ohne die dabei störenden Reflexionen.
    Der HP ist nur noch einen Tick knackiger ... leider mit Reflexionen.

    Und der Iiyama war eben ein eher schlechteres Beispiel seiner Zunft.



    Also ich guck mir jetzt einfach den LG an über Amazon, dann sehe ich weiter;).
     
  5. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Das hat meiner auch. Allerdings habe ich entschieden, dass es mir egal ist. Denn meine ganzen Geräte hängen eh an einem großen Hauptschalter dran, der ausgemacht wird, wenn die Computer aus sind. -> kein Fiepen.
     
  6. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676

    Das würd mich auch nicht stören, wie du schon gesagt hast, kann man das leicht umgehen, aber das Glossy Display bleibt halt Glossy und ich weiß einfach nicht ob ich mich langfristig damit anfreunden kann.
     
  7. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    ich würde eh zu einem 24 Zoll tendieren... höhere Auflösung...mehr Platz und vom Preis jetzt auch nicht viel mehr !
     
  8. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Ich habe mir vor kurzem den HP w2408h gekauft. Die 24" Variante also. Bis auf die Größe sieht er genau gleich aus. Mir gefällt der Monitor recht gut. Da ich kein Fenster hinter mir habe spiegelt auch nicht viel ;)
    Zum Spielen ist er jedenfalls bestens geeignet. Läuft alles flüssig.
    Falls also die Position deines Monitors für einen Glossy angemessen ist, dann steht dem nichts im Wege.

    Auf prad.de gibts auch ein Review über den 2408h. Davon sollte das Meiste auch auf den kleinen Bruder zutreffen, zumindest was das Äußere angeht.
     
  9. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    hatte mal bei HP angerunfen und mich erkundigt wie das mit der Garantie aussieht !! die sachten mir NUR 1 Jahr...ok apple gibt ja auch nur 1 Jahr, aber sonst alle anderen Monitorhersteller 3 Jahre ! Das war der Grund weshalb ich mir keinen HP gekauft habe !Eine Garantieverlängerung für den Mac reicht schon, da brauch ich nicht noch eine extra für meinen Monitor ;)
     
  10. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Naja, 24 Zoll war für mich keine Option, denn ist es nicht so, dass je höher die Auflösung bei Spielen, desto mehr muss der Rechner leisten?

    Also zwecks Glossy, hinter mir liegt genau ein Fenster, was denke ich nicht für ein Glossy spricht, auch wenn Gardinen angebracht sind.

    Hab mir jetzt den LG bei Amazon bestellt, sollte morgen da sein und dann werd ich ja sehen ob es meine Erwartungen entspricht.
     
  11. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Wie das mit Fenster aussieht kann ich nicht beurteilen, mein TFT steht ergonomisch korrekt im 90°-Winkel zum Fenster ;)
     
  12. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Ja natürlich sofern du die native Auflösung deines Monitors bei Spielen wählst, so muss dein Rechner natürlich mehr leisten bei einer Auflösung von 1920x1200 als z.B. bei einem 19" mit 1280x1024.
     
  13. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Hab den LG heut bekommen und ich muss sagen die Fargen sind schön knallig und die Qualität kann sich sehen lassen. Habe noch nicht viel gespielt mit dem Menü aber mir gefällt das Bild soweit.

    Konnte leider die beigelegte Software "forte manager" nicht installieren, weil der PC dann beim Neustart immer hängt...


    Mir ist nur aufgefallen, dass bei Filmen bei schnellen Bildwechseln oder Bewegungen ab und an so kleine Striche oder Schlieren zu sehen sind.... ist das normal?

    Edit: Eben paar HD-Trailer angeschaut, dort habe ich diese Striche nicht entdecken können, hmm [​IMG]
     
    #13 Nike, 30.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.09
  14. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Kann mir einer von euch sagen, ob ihr auch das folgende Problem habt?

    Wenn ich im Menu "F-Engine" die Rubrik "Text" oder "Film" auswähle, dann spaltet sich der Bildschirm farblich in zwei Teile. Also in der Mitte ist dann vertikal ein Strich von oben bis unten und teilt den Bildschirm in zwei Hälften quasi mit unterschiedlicher Farbe.... bei der Rubrik "Normal" und "Benutz" passiert das nicht.

    Ist das normal? Ist der Monitor evtl. defekt? Habt ihr das auch?
     
  15. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Ok hab den WTP zurückgeschickt. Danach hab ich den 2253BW bestellt und auch mit dem gab es Probleme (Lichthöfe, Fiepen des Netzteils), so dass ich auch den zurückgeschickt habe.

    Jetzt hab ich einfach über meine Glossy-Angst hinweggesehen und daher will ich mir den so gelobten 2228h von HP bestellen.

    Hätte jetzt an die stolzen Besitzer eine Frage: Bei dem LG 227WTP war es so, wenn ich ein Spiel (in meinem Fall, Schlacht um MIttelerde), dass nur ne max. Auflösung von 1280 x 960 hat, spielen wollte, hat der WTP automatisch das komplette Display genutzt. Der 2253BW hat das nicht gemacht.... egal was ich gemacht habe, gab er das Spiel nur im 1:1 Format dar, wie bei einem stinknormalen 19 Zoll TFT. Wie sieht das beim 2228h aus? Streckt er das Bild auf das ganze Display und wird auch noch richtig angezeigt?

    Und ich nehme mal an, dass ich lieber den 2228h kaufe als das Vorgängermodell 2207h oder?
     
  16. nirvana63

    nirvana63 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    69
    also ich stehe auch vor der entscheidung eines neuen tfts und habe ebanfals den w2228h und den l227wtp-pf in blick. nutzen wollt ich den monitor für meinen mac mini und meine xbox. der hp hat zwar mehr anschlüsse, der lg dafür aber dünner...ich kann mich einfach nicht entscheiden...

    @Nike: wenn die interpolation des 2228h so ist wie die des 2207h, dann müsste er das spiel eigentlich korrekt darstellen, was eigentlich auch normal ist;)
    und soweit ich weiß, besteht der einzige unterschied zwischen den beiden monitoren darin, dass der w2228h einen hdmi-anschluss hat, overdrive abschaltbar ist, aber dafür das interpolationsverhalten nicht mehr wie beim w2207h wählbar ist.
     
  17. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ich habe auch vor mir einen neuen Monitor zu kaufen, und bei mir kommen ebenfalls diese beiden Geräte in Frage. Ich tendiere etwas mehr zu dem HP. Was mich jedoch interessieren würde, ob diese beiden Monitore zur Bildbearbeitung völlig ungeeignet sind, oder so konfigurierbar sind, dass sie sich doch dafür eignen. Ich habe keine besonders hohen Ansprüche, gelegentlich stehen jedoch Printjobs und Webdesign an...
     

Diese Seite empfehlen