• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

HP-Switch: IP-Adresse ändern?

alec

Golden Delicious
Mitglied seit
17.09.12
Beiträge
11
Hi,

gestern habe ich durch Amazon einen PH 1910-8G Switch (JG348A) geliefert bekommen und muss die IP-Adresse ändern. Dem Switch lag kein Handbuch bei. Ob das HP-Politik ist oder ob die Anleitung bereits entnommen wurde, das Originalsiegel war erbrochen und nur mit Klebeband wieder überklebt (war wohl schon mal bei einem Amazon-Besteller?!), kann ich nicht beurteilen.

Jedenfalls stehe ich vor der Aufgabe, die IP-Adresse ändern zu müssen. Den Browserzugang könnte ich herstellen, wenn ich nicht ein "Web User Login" überwinden müsste, der User Name, Password und Verify Code haben möchte. Im Internet werde ich nicht fündig und HP bietet keine brauchbaren Unterlagen, nun, ich finde sie nicht!.

Weiß jemand, woher ich den "Verify Code" beziehen kann etc.? Oder wie ich sonst die IP-Adresse ändern kann? - Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß Alec
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Wenn du den Switch als Neuware von Amazon bekommen hast würde ich ihn ganz klar zurückgeben!

Das Handbuch ist nun wirklich nicht schwer zu finden, aber lieber andere suchen lassen: http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DocumentIndex.jsp?contentType=SupportManual&lang=de&cc=de&docIndexId=65041&taskId=101&prodTypeId=12883&prodSeriesId=4218346

Solche Switche werden in der Regel über Konsolenkabel (serielle Schnittstelle erforderlich) und über einen Client wie z. B. Putty konfiguriert. Nichts für Anfänger!
 

alec

Golden Delicious
Mitglied seit
17.09.12
Beiträge
11
Das Handbuch ist nun wirklich nicht schwer zu finden, aber lieber andere suchen lassen: http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DocumentIndex.jsp?contentType=SupportManual&lang=de&cc=de&docIndexId=65041&taskId=101&prodTypeId=12883&prodSeriesId=4218346

Solche Switche werden in der Regel über Konsolenkabel (serielle Schnittstelle erforderlich) und über einen Client wie z. B. Putty konfiguriert. Nichts für Anfänger!

Hi, Farafan,

zunächst mal danke, dass Du bereit bist, andern zu helfen, auch wenn es Dir offensichtlich sehr schwer fällt!

ABER: Auf dieser Seite war ich auch des Öfteren schon. Führt nur zu nichts! Neu war allerdings diesmal, dass mich HP zu einer Umfrage einladen wolte!

Mit einer seriellen Schnittstelle und .exe kann ich als Mac-Anwender sowieso nichts anfangen. Geht aber anscheinend auch über Browser: Mit "Verify Code"!

Alec
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Du hast die Frage noch nicht beantwortet ob du das Teil als Neuware oder explizit als gebraucht gekauft hast.

Solche Switches sind nichts für unbedarfte Heimanwender und entsprechend sieht auch die Konfiguration aus. Ich glaube kaum das du zuhause ein Dutzend VLANs und SNMP-Funktionalitäten benötigst.

Ich erledige dies immer mit PuTTY unter Linux, wenn dieses HP-Teil auch ein Web-Interface besitzt: schön.

An deiner Stelle würde ich mir einfach ein Switch aus dem SoHo-Bereich besorgen. Damit lebst du deutlich sorgenfreier.
 

Mocsew

Clairgeau
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
3.715
Zur Not geht es auch per USB. Hatte letztens das Vergnügen, Cisco-Hardware updaten zu dürfen. Konsolenkabel (babyblau) RJ45 <-> seriell und dann noch einen Adapter seriell <-> USB. Könnte ab und an hakeln, aber es ging. Für Telnet und/oder SSH braucht man ja nicht unbedingt PuTTY. Das kann der Mac sicher auch so, obwohl es sogar eine Mac-Version geben soll :)

Ich würde das Teil allerdings auch zurück senden, wenn es explizit als Neuware gekauft wurde. Grad bei solchen Dingen (Switche etc.) wäre mir das sonst zu heikel.
 
  • Like
Wertungen: mrlässig

alec

Golden Delicious
Mitglied seit
17.09.12
Beiträge
11
Hi,

danke für Eure Unterstützung. Warte auf die Lieferung eines neuen Switch, der vielleicht schon morgen eintrifft? Dann kann's weiter gehen. HP habe ich per eMail kontaktiert , aber auch nichts erfahren, soll sie anrufen. Ein Konsolenkabel habe ich, muss aber erst mal sehen, wo ich einen USB-Adapter bekomme.

@Farafan, warum ich mir nicht lieber ein Billigteil kaufe?: Aus dem selben Grund, warum ich mir seinerzeit einen Macintosh IIx zugelegt habe und keinen DOS-Hobel, Amiga oder Atari!

Gruß! Alec
 

Farafan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
16.09.12
Beiträge
10.250
Moment!

SoHo bedeutet nicht zwangsläufig Billig-Teil.
Zuhause tun bei mir 3 Cisco-Switches ihren Dienst, nur denke ich das die textbasierte Konfiguration über Konsole einem "Laien" nicht zumutbar ist. Daher empfehle ich dies auch niemandem.
Sehr leistungsstarke Switches für den Heimbereich nehme ich im Bekanntenkreis immer von Level One. Mit einem Webinterface. :)
 
  • Like
Wertungen: markthenerd

Insulaner

Martini
Mitglied seit
06.01.12
Beiträge
658
Normalerweise kann man die Geräte auf Factory Default zurücksetzen.
Schau einfach mal in das Manual von dem Switch, wie das bei dem Model geht.
Das wird man mit sehr großer Sicherheit im Netz finden.
Nach dem Zurücksetzen werden die Logindaten wie im Manual beschrieben gesetzt sein.
Wahrscheinlich werden Englischkenntnisse notwendig sein.
Google man "JG348A reset factory default"
 

alec

Golden Delicious
Mitglied seit
17.09.12
Beiträge
11
Hi, alle zusammen,

neuer Swith, neues Glück: Gestern ist er gekommen und alles finktioniert auf's Feinste. Er übernimmt die IP-Adresse, die ihm der Router zuweist. Hat der Erste nicht getan, ist wohl doch nicht so in Ordnung!

@Farafan: Übrigens das Switch verfügt über eine schöne (nur angesehen, nicht ausprobiert!) "Web Management Platform"! Sollten wohl inzwischen alle modernen Geräte haben! Wuste ich auch (s. oben), bin nur nicht wegen des "Verify Code", der mir nicht bekannt war, reingekommen. Jetzt weiß ich ihn aber!;)

Handbuch zu dem Teil, habe ich aber nach wie vor, keines finden können! Weder deutsch noch englisch!

@Insulaner: Auch englisch wäre kein problem: Spreche beide Sprachen (deutsch und englisch) gleich gut.

Nochmals, Dank an Euch!

ENDE !
 

Buhmi

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
21.11.09
Beiträge
977
Wenn man auf der oben genannten HP-Website die Sprache auf Englisch umschaltet findet man übrigens direkt einen Getting Started Guide und das Handbuch ;)
 

mrlässig

Prinzenapfel
Mitglied seit
17.05.08
Beiträge
555
Hi alec,

was hat bei dir gegen einen HP 1810G-8 gesprochen? LINK ist auch ein managed Switch mit 8 Ports.

Grüße