1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP OfficeJet G85 & 10.6

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Obstschale, 02.11.09.

  1. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Servus ihr Appleianer,

    ich habe ein neues MacBook 15" und natürlich mit 10.6! Aber jetzt kommt das Problem. Ich habe ein All-in-One Gerät von HP. HP OfficeJet G85! Mit Windows XP hat alle super geklappt. Drucken, Scanne, Faxen und Kopieren war kein Problem. Aber nur funktioniert gar nichts mehr.

    Ich habe rausgefunden das HP keinen Treiber für 10.6 geschrieben hat und auch nicht mehr schreiben wird. Doof. Naja dafür habe ich Gutenprint (http://gimp-print.sourceforge.net/) entdeckt. Aber auch das klappt nicht. foomatic/HPIJS (http://www.linuxfoundation.org/collaborate/workgroups/openprinting/macosx/hpijs) ist dann auch noch aufgetaucht und wie ihr euch schon denken könnt klappt auch foomatic nicht.

    Wenn ich den Drucker einfach nur via USB anschließe, wird er erkannt vom Mac mit Name aber wie gesagt ich kann nichts machen. Wenn ich einen Druckauftrag absende, erscheint er in der Liste aber dann kommt eine Meldung, dass der Drucker in betrieb ist und das man warten soll (egal welcher Treiber).

    Anfangs hatte ich mal gelesen, dass es möglich wäre den alten Treiber von HP zu benutzen. Ich habe ihn runtergeladen und das Ding installiert. Dann erscheint ein Installation Assistent aber ab einen bestimmten Punk sucht der Assistent nach den HP gerät aber obwohl der Mac den Drucker erkennt wird er nicht von HP angezeigt.

    Also ihr seht ich habe schon viele Dinge ausprobiert aber nichts hat ein entsprechendes Ergebnis gebracht. Ihr seit jetzt meine letzte Hoffnung und ich hoffe ihr findet die Lösung!! :D

    Danke schon mal für die Hilfe und eure Ideen.

    LG, obstschale
     
  2. fiedi

    fiedi Braeburn

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    42
    Ich hatte einen G55 den ich über eine HP Netzwerkkarte betrieben hatte und sogar das scannen hat funktioniert, das allerdings nur mit leopard 10.5. Ich würde mir trotzdem einen neuen all-in-one zulegen, denn die sind billiger als die tintenpatronen für deinen guten G85^^
     
  3. Obstschale

    Obstschale Jamba

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    55
    Naja ist halt schon ärgerlich nur wegen dem Mac ein neues Gerät zu kaufen, dass noch super funktioniert!

    Was für eine Netzwerkkarte meinst du denn?
     
  4. fiedi

    fiedi Braeburn

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    42
    HP Jetdirect 175x!

    Ich hab ich vergessen ...die sollte eigentlich im G85 schon eingebaut sein ;)

    Ich musste die seinerzeit um teures geld dazu kaufen, die hat ungefähr 200€ gekostet (da gab´s natürlich noch keinen Euro).

    Ich hab mir dieses Jahr einen Samsung Laserfarbdrucker zugelegt, weil das Preis/Leistungsverhältnis passt, die Qualität besser ist und schneller druckt er auch.

    http://www.samsung.com/at/consumer/...pe=colormulti_function&model_cd=CLX-3175N/SEE

    Der hat 280€ gekostet!!!


    P.S.: Mir tut auch um meinen G55 leid, denn diese Qualität wird heute nicht mehr erzeugt, ...die Drucker heute sind nur noch klapperkisten die du nach 2 jahren entsorgen kannst^^
     
  5. 1leo2

    1leo2 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.12.09
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    ich habe dieselben Probleme mit meinem g 85, habe aber den Drucker teilweise zum Laufen bekommen. Die Software von hp lautet:http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/...=de&dlc=de&cc=de&product=60399&os=219&lang=de. Damit kann ich zumindestens drucken, aber z.B. nicht mehr wie früher direkt aus dem Computer Faxe versenden. Der G85 Fax-Drucker schaltet nicht auf aktiv um. Vielleicht gibt es da aber auch einen Dreh, bloß ich kenne ihn nicht, da ich genauso neu im Apple-Bereich bin wie Du. Scannen vom Drucker aus in das macbook geht auch. Vielleicht konnte ich Dir zumindestens teilweise helfen. Kopieren geht im Übrigen auch.
    Gruß J.
     
  6. moritz.uhlig

    moritz.uhlig Querina

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    182
    Dieser blöde Drucke kostet mich heute schon wieder eine Menge nerven.
    Habe das gleiche Problem, dass er in dem Wizard gar nicht erkannt wird.
    Der Witz ist: Es hat schon mal funktioniert. Inkl. scannen und allem drum und dran.
     

Diese Seite empfehlen