1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP LaserJet 6P über Usb Paralellel Printer Cable anschließen

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von MoeJoe, 20.06.09.

  1. MoeJoe

    MoeJoe Erdapfel

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3
    Hallo ihr Äpfel ;)

    ich bin neu hier im Forum, da ich erst seit Gestern auf einen Mac Mini umgestiegen bin und habe auch schon das selbe in einem anderen Forum gefragt, aber bekam bis jetzt keine Antwort und da wollte ich jetzt nochmal hier Fragen, weil das Forum hier mit sehr kompetenten Leuten ausgestattet ist. Finde auch alles am Mac ganz cool, jedoch habe ich ein dickes Problem mit meinem Drucker und erhoffe mir hier Hilfe:

    Ich habe einen HP LaserJet 6P über ein extra dafür besorgten USB Parallel Printer Cabel Adapter angeschlossen (USB auf Parallel), jedoch erkennt mein Mini den Drucker nicht. Habe schon Treiber von der HP Seite und diese inoffiziellen Gutenberg-Treiber ausprobiert. Hatte erst ein Usb Verlängerungskabel drann und hab den Drucker nachher direkt über das Adapterkabel angeschlossen, also an der Distanz kann es jetzt nicht mehr liegen (1m Kabel). Der Adapter soll laut Verkäufer geeignet sein für den Mac, der Drucker wird nicht einmal unter Systemeinstellungenn/ Fax&Drucker angezeigt, sollte er doch oder?

    Ich bin wie gesagt ganz neu am Mac, vielleicht habe ich auch etwas nicht berücksichtigt.

    Bitte helft mir doch.
     
  2. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Am besten den ganzen USB-to-Parallel-Printer-Cable Schwampf vergessen, für kleines Geld einen Printserver (z.B. HP Jetdirect 300x) bei iBäh erstehen, den Drucker über's Netzwerk betreiben und glücklich sein.


    MfG, Sawtooth
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Wird er in der Hardwareübersicht des System-Profilers aufgelistet?
     
  4. MoeJoe

    MoeJoe Erdapfel

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3
    Ich denke, dass er nicht angezeigt wird. Habe den Systemprofiler aufgemacht und unter USB geguckt, da verändert sich auch nichts, wenn ich den Adapter anschließe. Gibt es da so eine Art universal-Treiber für?
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ein Mac-tauglicher USB-Parallel-Konverter hat immer einen Mac Treiber im Lieferumfang. Wenn nicht dann nur einen Windows Treiber.

    Was steht denn auf dem Teil drauf?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Entweder das, oder er braucht gar keinen.
    Taucht das Teil beim Anstecken nicht von allein in der Liste auf (Darstellung "aktualisieren"!) und ist auch kein Treiber mitgeliefert, gibt es vielleicht einen auf der Website des Herstellers. Wenn nicht, kann von Mac-kompatibel keine Rede sein (und das wäre echt armselig, denn das ist eine Standardgeräteklasse). In dem Fall: auf Umtausch bestehen.

    Ich weiss auch nicht was da alles funktioniert/nicht funktioniert. Ich kann dir nur einen empfehlen der funzt (völlig problemfrei, hab ich selber), und das entgegen der offensichtlich veralteten Angabe des Herstellers sogar im schnellen USB 2.0 Modus. (Die meisten der noch mit LPT-Port ausgestatteten Drucker können das aber aufgrund ihrer eigenen Schnittstelle nicht nutzen, der HP 6 ist mit Sicherheit zu alt dafür. Macht aber nichts.) Hat meinem Alzheimer nach so etwa 15-20 Euronen gekostet vor ein paar Jahren.
     
  7. MoeJoe

    MoeJoe Erdapfel

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3
    Hmmm...

    Naja, werde den Adapter wohl zurückschicken. Die Frage ist nur, was jetzt sicher funktioniert, wenn es mit einem anderen wieder nicht funktioniert, werd ich traurig ;)
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Sieh erst mal zu dass der Adapter läuft.
    Wenn der HP dann nicht sofort will, nicht verzweifeln: Der wird über einen USB-Adapter vermutlich als falsches Modell erkannt (ging zumindest bei meinem 6 MP so) und daraufhin mit dem generischen Gutenprint-Treiber eingerichtet. Der funzt aber dummerweise nicht (zumindest für den MP nicht).
    Du brauchst das HP-Druckerpaket von der System-DVD (gibts dann noch ein etwa 1GB schweres Update dafür über die Softwareaktualisierung...)
    Musst dem Drucker dann manuell den Hersteller-Treiber von HP zuweisen. Dann lief meiner. Wird deiner hoffentlich auch tun.
    Wünsche gut Sieg im Tonerkrieg.
     

Diese Seite empfehlen