1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP LaserJet 2600n druckt unter OS X nur noch deutlich zu hell

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Tekl, 25.02.08.

  1. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hallo,

    seit einiger Zeit druckt unser HP CLJ 2600n deutlich zu hell. Und zwar unter OS X Tiger und auch Leopard. Ich habe schon die neusten Treiber geladen, und den Drucker auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Auch habe ich das Drucksystem zurückgesetzt, alle Treiber gelöscht und die Treiber von der OS-X-System-CD installiert. Leider ohne Erfolg. Aus VMWare klappt es einwandfrei. Leider weiß ich nicht, seit wann genau es nicht mehr funktioniert. Ich vermute seit einem System-Update.

    Schwarz wird dabei immer korrekt gedruckt, alle anderen Farben mit ca. 50% Farbdeckung, also aus Rot wird beispielsweise ein Rosa-Ton.

    Hat jemand einen Tipp?
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Interessanterweise hatten wir diese Woche einen Tag, wo der Drucker wieder normal druckte (egal von welchem Mac) und am nächsten Tag wieder fehlerhaft, was nun bislang auch so geblieben ist.
     
  3. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Hast Du mal versucht, den HP Treiber gegen den von GUTENPrint auszutauschen?
    Ich habe mit dem CUPS Treiber gute Erfahrungen gemacht an meinem HP Laser.
     
  4. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Mal an einem anderen PC oder Mac gestestet? Dann weiß man wenigstens, obs am Drucker oder PC liegt.
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Welchen GutenPrint-Treiber? Wenn ich in Leo nach 2600 suche, finde ich keinen Treiber.

    Vom PC klappts generell und von 5 Macs klappte es nur an diesen einen Tag und bis vor einigen Wochen. Egal ob Leo oder Tiger.

    Der Selbsttest druckt übrigens auch korrekt, nicht aber die Testseite aus dem Drucker-Fenster.
     
  6. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Den GUTENPrint Treiber findst Du hier als download. in der Version 5.1.6. Es ist eine Sammlung von UNIX Druckertreibern, ganz grob gesagt. Lies Dir auch die Dokumentation durch.
     
  7. Witter

    Witter Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    268
    Vielleicht sind auch nur die Toner leer, ist bei unserem 2600n so, der druckt dann alles ganz blass und verschmiert das ganze Blatt grau.
     
  8. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Och nö, bitte nicht.

    Das erinnert mich an meinen schönsten Support-Anruf:

    "Herr Schröder, aus dem Drucker kommt kein Papier mehr raus." (LaserWriter 8600 ich glaube mit 1500 Blatt)
    Alles am Telefon durchgegangen, Kabel, Treiber, Programme,... Rausgefahren,
    "Ach ja, der Drucker blink so komisch" -------> kein Papier mehr drin.

    Die gute Frau hat am Tag vielleicht 10 Seiten gedruckt.
    "Ach, dass man da Papier einfüllen muss, das wusste ich nicht. Das ging doch immer so ?!"
    :eek::eek::eek:

    Ich glaube, manchmal denken wir auch einfach zu kompliziert o_O
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Toner ist Teilweise randvoll und unter Windows kommt ja alles korrekt raus, ebenso funktionierte es vor einigen Tagen einen ganzen Tag lang.
     
  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Witzigerweise druckt er heute mal wieder korrekt. Alternativ habe ich mir aber mal Gutenprint installiert. Leider ist aber kein Treiber für den 2600er mit dabei.
     

Diese Seite empfehlen