1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP Color Laserjet 1600 über Druckerfreigabe

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Ruge, 30.08.08.

  1. Ruge

    Ruge Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Hallo


    Ich habe einen HP Color Laserjet 1600 an einen Windows PC angeschlossen. Dort den Drucker freigegeben, und nun können auch 2 weitere Windows PCs über den 1. PC Sachen drucken. Nun meine Frage: Da der Laserjet 1600 ja nicht MAC compatibel ist (außer der möglichkeit mit der foo2hp Methode, die ja aber darauf zielt den Drucker am Mac direkt mit USB Kabel zu betreiben und nicht über die Druckerfreigabe) wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt irgendwie über die Druckerfreigabe auch mit dem Mac drucken zu können?


    Gruß,

    Ruge


    Edit:\\

    Achso: OS auf dem Mac is OSX 10.5.4
     
    #1 Ruge, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  2. Ruge

    Ruge Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Hab jetzt noch ein bischen nachgelesen, würde sich das Problem vielleicht lösen lassen, indem ich mir einen billigen Printserver zulege (Beispielsweise hier ... 25 euro ) und diesen dann einfach ans Netzwerk hänge?
     
  3. WHEEZ

    WHEEZ Empire

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    86
    Hi,
    glaub nicht dass es mit einem Printserver einfacher geht... im Prinzip ist das auch nicht groß was anderes wie eine Druckerfreigebe unter Windows... Treiber brauchts da auch. leider gibt es noch sehr viele Drucker ohne OS X Treiber - das Problem kennen wohl die meisten.

    Ich hab das bei mir so gelöst (ähnliche Situation): Ich habe ein kleines Windows Programm geschrieben das auf dem Rechner mit dem Drucker läuft. Es überwacht permanent ein Verzeichnis und sobald dort eine PDF-Datei landet, wird es automatisch gedruckt und danach gelöscht.
    Eigentlich recht simpel... Ich drucke also nicht direkt sondern erzeuge einfach ein PDF das ich dann übers LAN in den "AutoPrint"-Ordner speichere... funktioniert prima.

    Gruß
    WHEEZ
     

Diese Seite empfehlen