1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP Business Inkjet 1200, Kassettenauswahl und andere Optionen?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von nachholer, 06.01.08.

  1. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    [gelöst] HP Business Inkjet 1200, Kassettenauswahl und andere Optionen?

    Moin,

    habe hier o.g. Drucker. Dieser hängt via Ethernet an der Fritzbox, also im Mac OS-speak ein HP Jetdirect oder HP TCP/IP-Drucker. Mit viel Surfen, Mühe und Not habe ich diesen mit seinem richtigen Treiber verknüpfen können. Ansprechbar ist er und drucken tut er auch.
    Aber der Drucker hat zwei Papierschubladen und ich kann vom MB nicht auswählen, welche er benutzen soll. Zum Glück kann ich im Drucker-Setup (Webseite) als Workaround eine Kassette als Standard angeben, wenn beim Druckauftrag keine Kassette definiert wird.

    Nun würde ich aber gern auch am MB frei wählen, ob ich klassisches A4 aus Kassette 2 oder einen Briefumschlag aus Kassette 1 bedrucken möchte.

    Da fällt mir ein - doppeltenseitigen Druck kann ich auch nicht de-/aktivieren.

    Diese beiden Features nutze ich aber aktiv von meinem ollen Win-Notebook aus - ganz normal über das Netz.

    Die HP-Webseite war/ist kaum eine Hilfe. Evtl. sind mir aber englischsprachige Tips durch die Lappen gegangen.
    Ich behaupte mal, dass es lokal via USB ohne weiteres funktionieren würde, aber das ist keine Option. Wie gesagt - mit seinem passenden Treiber ist er verbunden.
    Nein, es ist kein PS-Drucker. Ja, ich weiß, dass die allgemeine Druckerwelt leider sehr MS-hörig ist. Das konnte ich schon bei meinen früheren Linux/BSD-Ausflügen nicht leiden.

    Hier im Forum habe ich einen Hinweis aus die CUPS-Systemseite gefunden. Damit bin ich aber leider etwas überfordert.

    Hat jemand Tipps oder Erfahrung mit solchen Themen?

    Vielen Dank.

    PS: Die SuFu habe ich probiert mit folgenden Suchwörtern: "Papier Kassette", "Papier Schublade", "Papier auswahl" und noch weitere ähnliche Kombinationen. Ist mir aber doch das Entscheidende entwischt, reicht auch einfach ein Link zu einem passenden Thread.
     
    #1 nachholer, 06.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.08
  2. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Hallo,

    hast du schonmal versucht dir die Software (Software+Treiber, Treiber hast du ja schon drauf) herunterzuladen für den entsprechenden Drucker? Wenn nicht, tue das mal. Vollbringt manchmal Wunder!! Ich habe den HP PS 3210 All in one auch über die Fritzbox angeschlossen und konnte zuvor zum Beispiel nicht scannen. Nun, nach der Installation der HP Software auf meinem Mac funktioniert auch dies von meinem Zimmer aus über LAN/ über Fritzbox. Zwar gab es die Funktion auch über den Browser, indem ich die IP-Adresse eingegeben habe, aber die Scanfunktion dort wurde nicht, langsam oder nur sehr fehlerbehaftet ausgeführt.

    Wenn ich mich recht erinnere, sind aber diese Inkjet 1000 ziemlich alt...oder....deshalb kannst du mit der HP Homepage nix anfangen!?

    grüße
    zackwinter
     
  3. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Da es ein reiner Drucker ist, gibt es wohl nur Treiber (inkl. einem Tool zum Tintenstand, was via Ethernet nicht funktioniert). Und lt. HP werden die Treiber mit Leopard mitgeliefert. Der HP BI 1200 ist einer der wenigen HPs, für den man nochmal die Mac OS-CDs rauskramen muss und die Treiber explizit installieren muss. Allerdings gehen diese Treiber immer vom kleinsten Modell aus (kenne ich schon aus Linux-Zeiten). Alles, was über die billigste Version hinausgeht, wird kaum unterstützt.
    Kann man evtl. etwas über CUPS machen?
    Mit der HP kann ich nichts anfangen, weil sie zu diesem Thema nichts sagt. Es steht dort nur was zum Treiber und das er eben mitgeliefert wird.
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  5. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Mein erster Held hier! :-D

    Alles, was der Drucker kann, ist im Treiber beeinflußbar. Und komischerweise funktionierte die Installation sofort.

    Vielen, vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen