1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP all-in-one 1110 und iBook G4

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von luigino, 05.12.06.

  1. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo, ich bräuchte mal wieder euren Rat:
    ein Bekannter von mir hat sich Ende 2004 auf dem Apple online Store ein iBook G4 gekauft. Die technischen Eckdaten sind: 14" Bildschirm, 1Ghz, 128 + 128Mb Ram, 30Gb Festplatte. Es wurden keine Hardwareveränderungen vorgenommen. Softwaretechnisch besteht das ganze aus dem kompletten MacOs 10.3.9 (also auch nicht mit Onyx oder Monolingual maltraktiert), iLife 06, Office 2004 sowie die beim Drucker auf CD mitgelieferte Software. Alles ist mit entsprechenden Updates auf dem neuesten Stand. Zur gleichen Zeit wie das iBook hat sich der Bekannte einen Hewlett Packard PSC 1110 all-in-one Drucker/Scanner gekauft. Anscheindend hat der Scanner aber von Anfang an seine Macken gehabt: wenn die Taste "Scan" am Gerät gedrückt wird, dann öffnet sich auf dem Mac normalerweise die entsprechende HP - Anwendung und das Bild wird übertragen. Manchmal passiert aber auch einfach gar nichts und nur ein Neustart des Rechners löst das Problem (Log out - Log in ist zwecklos). Das Ganze funktioniert dann eine Weile (teilweise auch über mehrere Wochen) um dann aus heiteren Himmel nicht mehr. Das iBook wird nie ausgeschalten sondern immer nur in den Ruhestand versetzt. Ich denke es handelt sich um irgend einen Prozess, der irgendwann startet und eien Konflikt generiert. Allerdings habe ich zu wenig Ahnung von der Materie. Deshalb wende ich mich vertrauensvoll an euch.
    Danke für jede Hilfe. :)
     

Diese Seite empfehlen