1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Thunderbird unter OS X und Windows

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Spirit, 15.08.09.

  1. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Ein kleiner Vorteil von Thunderbird ist das man das Programm unter OS X und Windows gleichzeitig benutzen kann. Wer also auf seinem Mac OS X und Windows nutzt kann so einfach seine Mails verwalten. Sprich alle Mailaccounts werden unter beiden OS abgerufen und sind im jeweils anderen OS auch zu sehen. Gleiches gilt für versendete und gelöscht Mails so wie für das Adressbuch.
    Wie man das ganze einrichtet möchte ich hier schnell erklären:

    Unter welchem OS man anfängt ist im Prinzip egal, ich werde es aber von OS X Seite aus beschreiben. Es ist von Vorteil wenn man mit einem neuen Profil anfängt, sollte man aber schon Thunderbird unter OS X kann man trotzdem unter Win noch einen Zugang einrichten.

    1. Vorraussetzung ist das es eine Partition auf dem Rechner gibt auf dem OS X und Windows lese und schreibrechte haben. Das lässt sich machen indem man entweder eine extra Partition anlegt und mit FAT formatiert oder Windows Mac OS Extended beibringt. Für zweiteres gibt es Software im Internet z.B. hier.

    2. Neuinstallation/neues Profil:
      Thunderbird für OS X herunterladen und installieren. Nach der Installation von Thunderbird den Profilmanager aufrufen. Dazu im Terminal
      Code:
      /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin -ProfileManager
      eingeben und Enter drücken. Nun öffnet sich der Profilmanager. Hier ein neues Profil anlegen. Ganz wichtig, beim Profilordner einen Ordner angeben der auf einer Partition ist auf die OS X und Win Vollzugriff haben.​

      Vorhandene Installation:
      Eine vorhandenen Installation von Thunderbird kann nur genutzt werden wenn Windows zugriff auf die OS X Partition hat oder wenn man vorher das Profil auf eine passende Partition verschiebt.
      Zum verschieben den Ordner unter
      Code:
      ~/Library/Thunderbird/Profiles/
      an einen Ort Verschieben von dem aus OS X und Win zugriff haben. Dann wie oben beschrieben den Profilmanager aufrufen und ein neues Profil anlegen. Als Speicherort den Ordner auswählen an den ihr das Profil verschieben habt.
      Nicht vergessen das neue Profil als Standard zu deklarieren! Testweise Thunderbird starten ob alle Mails da sind.​

    3. Thunderbird einrichten unter Windows
      Nach erfolgreichem anlegen des neuen Profils den Mac unter Windows starten und ebenfalls Thunderbird installieren.
      Nach der Installation den Profilmanager öffnen. Dazu unter Start -> Ausführen
      Code:
      thunderbird.exe -ProfileManager
      eingebe und Enter drücken. Nun sollte sich der Profilmanager öffnen. Hier ebenfalls ein neues Profil anlegen und als Speicherort den vorher eingerichteten Profilordner anwählen und Profil als Standard wählen.​

      Fertig

    Was unter Windows natürlich nicht funktioniert ist das OS X Adressbuch. Allerdings sobald man eine Mail verschickt hat wird die ja nochmals im persönlichen Adressbuch gespeichert und ist dann somit auch unter Windows verfügbar.

    Probleme hatte ich bis jetzt keine. Hab das vorher schon länger mit Linux und Win ohne jeglichen Probleme genutzt.
     
    macours gefällt das.

Diese Seite empfehlen