1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

[HowTo]Erstellen eins Apache-Servers mit Bordmitteln

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von dewey, 04.07.07.

  1. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nachdem ich lange probiert habe bis es schließlich geht habe ich nun ein tutorial geschrieben und meinen weg das ganze zu realisieren zusammengefasst.

    dewey

    ps: sollte es fragen geben einfach pm oder msn, skype usw

    !Aktualisierte Version!
     
    #1 dewey, 04.07.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.09
    C64, j@n und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Tja. Das Tutorial sieht interessant aus...
    Nur schade, dass es bei mir nicht geht. Die erste Schwierigkeit ist, dass man auf den Punkt "WebServer" in der Verzeichnis-Struktur selbst kommen muss - auf dem Bild ist nicht erkennbar, welcher Ordner gemeint ist!
    Die zweite ist dann, dass die Weiterleitung über DynDNS nicht funktioniert, der Server in meinem Fall "http://(username).dyndns.org" wird nicht gefunden.
    Tja. Vielleicht kannst Du ja nachbessern - oder ich mache was falsch.
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    oha bei dem WebServer hab ich den falschen Screenshot reinkopiert bzw den bearbeiteten wo das webserver angezeigt wird vergessen reinzukopieren:eek: bessere ich morgen nach.

    wird bei dir das richtige angezeigt wenn du die ip im browser eingibtst?
     
  4. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Leider nein. Sowohl DynDNS als auch iStat Pro zeigen mir meine externe IP an, aber zugreifen kann ich auch dann nicht, wenn ich die IP direkt im Browser eingebe. Möglicherweise liegt es daran, dass ich hinter einer AirPort Express im WLAN bin?
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hmm ich bin mit dem mac direkt am modemo_O kenn mich aber auch nicht so genau aus. hab beim tutorial halt das beschrieben wies bei mir funktioniert hat:)
     
  6. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Ich hab den Fehler jetzt lokalisiert. Das WebSharing startet gerade... seit ungefähr 15 Minuten. Neustart hilft nicht. Es bleibt ausgegraut und wird als startend angezeigt, obwohl das Häkchen gesetzt ist. (siehe Screenshot)
    Hilfe?!
     

    Anhänge:

  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hab zu dem thema das gefunden: http://www.apfeltalk.de/forum/personal-file-sharing-t11029.html

    vl gehts dann.

    viel glück
     
  8. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Das war's nicht, aber in einem anderen Thread steht, wie es geht.

    Man muss mithilfe des Terminals die ursprüngliche Konfigurationsdatei des Apache wiederherstellen, dann kann das Personal Web Sharing wieder gestartet werden. Details bitte dem anderen Thread entnehmen, beim Abschreiben von Code entstehen nur Fehler.
    Jetzt läuft Personal Web Sharing, mal gucken ob ich jetzt noch die richtige Umleitung von DynDNS hinbekomme.
     
  9. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
  10. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Und nochmal ich: Hier kann man auf NERD nachlesen, wie das mit DynDNS hinter einem Router so geht oder auch nicht.

    In meinem Fall ist der Router die AirPort Express, für diesen Fall beschreibe ich das Vorgehen. Ist man direkt per Ethernet mit dem www verbunden, sind diese Schritte sinnlos, ansonsten notwendig.

    Da ich mich hinter einer AirPort Express befinde, wird in den Systemeinstellungen -> Sharing nach Aktivieren des Personal Web Sharing (siehe Deweys Anleitung) eine INTERNE IP-Adresse-Adresse angezeigt, in meinem Fall die 10.0.1.2 für mein MacBook. Das ist im Prinzip nett, aber da es sich um mein internes Netz zwischen Router und MacBook handelt ich bin auch der einzige, der auf diese Adresse und damit auf meinen frisch gestarteten Apache-Server zugreifen kann.Versucht man, DynDNS auf diese IP-Adresse zu lenken, klappt das nicht.

    Man lenkt DynDNS also auf die externe IP (des Routers) um, die man beim Konfigurieren gemäß der Anleitung direkt angezeigt bekommt. Wie man schon erahnt: danach funktioniert noch nichts, denn der Router kann die Anfragen bzw. die Weiterleitung von DynDNS nicht verarbeiten.
    Deshalb muss man den Router so konfigurieren, dass Anfragen aus dem Internet im internen Netz an die IP des Rechners weitergegeben werden.
    Zu diesem Zweck öffnet man das AirPort Admin. Dienstprogramm und wechselt in den Reiter "Portumleitung". Dort klickt man auf "Hinzufügen" und gibt einen Port (z.B. den Standard-Port 80) als öffentlichen Port an. Dann muss als "interne Adresse" die interne IP, die wir beim Personal Web Sharing gesehen haben, eingetragen werden, in meinem Fall also die 10.0.1.2. Dann wird als privater Port ebenfalls die 80 eingestellt.
    Damit habe ich erreicht, dass der Router jede Anfrage aus dem Netz die ihn auf Port 80 erreicht über das interne Netzwerk an den Port 80 meines MacBook weiterleitet. Konfiguration aktualisieren, fertig.
    Jetzt sollte der direkte Zugriff auf den Apache per IP bzw. DynDNS möglich sein.

    Alle Angaben sind wie immer ohne Gew(a)ehr. ;)

    P.S.: dewey, Du kannst diese von mir verfassten Infos gerne zur Erweiterung Deines Tutorials verwursten.

    P.P.S.: Jetzt hab ich so lange getippt, das schwaiger die Kerninfo schneller gepostet hat. Vielleicht hilft die Anleitung ja trotzdem jemandem weiter...
     
    C64 gefällt das.
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    @jndvid: danke, werde das tutorial morgen überarbeiten wenn ich zeit finde :)
     
  12. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    sooo, version ist aktualisiert und neues pdf raufgeladen:)
     
  13. schmood

    schmood Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    242
  14. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Du musst das "Projekt" direkt in den Ordner Library/WebServer/Documents tun. Vorher alle Files die in diesem Ordner sind löschen.
     
  15. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Die meisten Dinge, die Normalsterbliche am bordeigenen Apache-Server rumdoktern können/wollen, stehen in der Datei "/etc/httpd/httpd.conf" welche per BBEdit oder im Terminal mit der Syntax
    Code:
    sudo pico /etc/httpd/httpd.conf
    aufgerufen werden kann.

    Viel Spaß beim rumbasteln. Solltest Du Dir dabei die Datei zerschießen: Es gibt eine Sicherheitskopie, die mit dem Befehl
    Code:
    sudo cp /etc/httpd/httpd.conf.default /etc/httpd/httpd.conf
    wiederhergestellt werden kann.

    Have fun.;)

    P.S.: Suchfunktion benutzen und die von mir weiter oben verlinkten Threads lesen hätte Dich selbst darauf gebracht.:p
     

Diese Seite empfehlen