1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

[HowTo] Alu Tastatur strahlend weiß hinkriegen

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von Lavazza, 02.09.08.

  1. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    So liebe AT-ler, die meisten von euch haben einen Mac und ich denke viele haben auch ein Alu Keyboard, sprich sowas:

    [​IMG]

    Die Knöpfe strahlen Anfangs richtig weiß, jedoch lässt das nach einer Weile nach.
    Ich habe DIE Lösung, wie ihr mit kleinem Aufwand die Tastatur wieder strahlen weiß hinkriegt.

    Vielleicht erkennt ihr auf dem Foto:
    [​IMG]
    wie die Tasten bei mir aussehen.

    Wenn die Tasten bei euch genauso aussehen dann braucht ihr nur, einen Meister Proper Schmutzradierer

    [​IMG]

    Diesen bekommt ihr in jedem Supermarkt, ich habe ihn für 2,65€ gekauft.

    Diesen Schmutzradierer müsst ihr dann anfeuchten. Ihr könnt ihn einfach unter dem Wasserhahn ganz nass machen und dann ausdrücken, damit er etwas feucht bleibt. Mit dem angefeuchteten Schmutzradierer geht ihr dann Taste für Taste vor. Nicht nur einfach grob über die Tastatur, sondern wirklich jede Taste einzeln abwischen.
    Wenn ihr das gemacht habt, feuchtet ihr den Schmutzradierer nochmals an (der trocknet nämlich schenll aus) undzwar so dass er wirklich feucht ist. Jetzt könnt ihr nochmal grob über die Tastatur wischen und das ganze dann mit etwas Küchenrolle abtrocknen.

    Bei mir sehen die Tasten dann so aus:

    [​IMG]

    Ich denke die 2,65€ sind es wirklich wert. Die Tastatur glänzt wieder schön weiß und das Schreibgefühl ist auch anders.

    Ich hoffe ich konnt euch etwas helfen bei der Frage: "Wie bekomm ich meine Tastatur wieder schön sauber"

    Gruß
    Lava
     
    teh alex und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Vielen Dank!

    Werde ich bei Zeiten mal ausprobieren
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    V O R S I C H T !!!

    ich habe noch die krümelschublade und weiss daher nicht wie das alu keyboard sich dabei verhält. es ist aber bekannt, dass man mit diesen schmutzradierern auch leicht _schleift_. dies kann dazu führen, dass die aufdrucke (sofern es denn beim alu keyboard aufdrucke sind) abgeschliffen werden und die buchstaben verschwinden/verblassen.

    ein microfasertuch mit etwas glassreiniger (nur ganz leicht anfeuchten) hat den selben effekt.

    ausserdem gilt nach wie vor auch für das arbeiten am mac:
    nach dem sch****** und vor dem essen -> händewaschen nicht vergessen ;)
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Muss es denn ein Meister P. Radierer sein? Nein. Die billigen Teile von Schlecker, DM uvm. tuns auch.
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Meistens reicht sogar ein feuchtes Mikrofasertuch ohne alles.
     
  6. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Darauf habe ich natürlich auch geachtet. Aber die Buchstaben bleiben drauf xD So richtig schleifen tut das Ding nicht, es kratzt vllt etwas, aber gerade deswegen geht auch der Schmutz so gut weg. Wenn man nicht volle Kanne drauf losrubbelt sollte es eigentlich kein Problem sein.
     
  7. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Bei mir nicht. Auf den Tasten war nicht bisschen Staub oder Schmutz drauf, die haben sich etwas eingefärbt sogar. Mit nem Mikrofasertuch habe ich die nicht strahlend weiß gekriegt.
     
  8. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    nen freund von mir hat mir das mal säckeweise direkt aus der basf mitgebracht ;)
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Küchenrolle und ein bisschen Spüli.

    Kostet quasi nichts, da es sowieso jeder im Haushalt hat und klappt wunderbar.
    Ich reinige alle meine Elektrogeräte so. Nur für Displays nehm ich ein Mikrofasertuch.

    Von diesen ganzen ach so tollen Wundermitteln halte ich nichts, kosten unnötig Geld und merklich besser funktionieren sie auch nicht.


    BTW: Diese Schmutzradierer schleifen in der Tat. Ich habs mal deutlich zu spüren bekommen als ich damit mein Auto von Fliegenresten gesäubert habe. Ging wunderbar ab, doch als ich dann in die Sonne fuhr, kam das böse Erwachen.
    Auto war blitzblank, leider zu blank. Im Lack waren überall feine Kratzer. Die wieder beseitigen zu lassen war nicht ganz billig.
    Für das Geld hätte ich die Fliegen doch lieber drauf gelassen...
     
  10. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Schade, das ich euch nicht überzeugen konnte :( Bei mir hat es wie gesagt nur mit dem Radierschwamm so geklappt...
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kann man bei der Alu-Tastatur eigentlich die Tasten herausnehmen? Meine Krümelschubladen demontiere ich immer ganz und gönne den Tasten dann ein warmes Wasserbad mit etwas Geschirrspülmittel.
     
  12. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Was drauf gekommen ist, geht auch irgendwie wieder runter. ;)

    Geht auf jeden Fall, selbst hab ichs jedoch noch nicht ausprobiert.

    Eine Anleitung gibts hier.
     
  13. exemega

    exemega Alkmene

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    30
    Vielleicht etwas OT:
    Früher konnte man bei einem Keyboard, jedenfalls bei denen von Apple,
    alle Tasten vom Board lösen, was ich ca 1x pro Jahr gemacht habe.
    Die Tasten hab ich dann in eine Socke gesteckt, diese oben verknotet
    und mit der 30° Wäsche mitlaufen lassen...

    Natürlich musste ich vorher ein Pola vom Keyboard machen,
    um die Dinger wieder an die richtige Stelle zu kriegen;
    Digicams gabs da erst ab fünfstellig.
     
  14. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    @Lavazza: Danke für den Tipp! Kommt genau richtig. Ich habe von Logitech die weiße Mac Tastatur und die Tasten sind nach inzwischen 2 Jahren doch etwas verfärbt *räusper*. Werde mal deinen Vorschlag ausprobieren; viel zu verlieren habe ich eh nicht. Und wenn es die Buchstaben runter rubbelt, egal ... ich kann blind schreiben :D
     
  15. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Tja Was lernen wir daraus: Tastaturen sind wie Mäuse Verschleißgegenstände. ;)
     
  16. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Beim MBP funktioniert das immernoch prächtig :D
    Das weiß ich, weil ich mal irgendwie "hängen geblieben" bin und schwups:
    Taste war weg. :)
    Ich hab erstmal große Augen gemacht aber die ließ sich einfach wieder draufdrücken :)
    PHEW! ;)
     
  17. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    ich behaupte mal, da bist du bestimmt der einzige, der auf sone verrückte Idee kommt ;)
     
  18. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sicher nicht ;)

    die alten weißen krümeschubladen (achtung nur USB version nicht die bluetooth versionen), kann man komplett in die spülmaschine tun (im ganzen) und dann ein paar tage trocknene lassen.

    ist soweit ich informiert bin an manchen unis z.b. gang und gebe.

    anleitungen dazu finden sich im WWW.
     
  19. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Zu viel Wasser sollte man aber nicht über die Tastatur geben :p
    Aber trotzdem gut zu wissen!

    Danke!
     
  20. d.l.h

    d.l.h Granny Smith

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    15
    Für die Tastatur hab ich die Dinger noch nicht benutzt, da nehm ich immer normale feuchte Küchenrolle. Aber um das Gehäuse von iBook und MacBook sauber zu bekommen sind die teile klasse. Da störts ja auch nicht wenns ein wenig schleift, da die Oberfläche matt ist.
     

Diese Seite empfehlen