1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[How-To] Kalte Getränke auf einem Festival

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Ubu, 18.06.08.

  1. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Ich nehme an, jeder kennt die Problemstellung: Man fährt auf ein mehrtägiges Event oder Festival und man hätte gerne kalte Getränke. Leider, besonders jetzt im Sommer, ist es draussen ziemlich warm.
    Für dieses Problem gäbe es mehrere Lösungsvorschläge, zum Beispiel: Ein Kühlbox randvoll mit Kühlakkus füllen - leider nach 1,5 Tagen ist alles wieder warm. Nope, nächste Idee: Eine Kühlbox mit einer Autobatterie betreiben - Auch nicht ideal: Die Batterie ist nach kurzer Zeit leer, das Bier warm. Ausserdem ist eine Autobatterie nicht umbedingt ideal für die Umwelt.

    Also haben wir es dieses Jahr am Nova-Rock mit Trockeneis versucht.

    Ein paar Fakten:
    Trockeneis ist gefrorenes CO2, bei ca. -80°. Wenn es "schmilzt", dann sublimiert es (also von Fest zu Gasförmig). Das heißt, man hat nachher keine Wasserlacke in der Kühlbox.


    Transport und Kosten:
    Trockeneis transportiert man am besten in einer Styroporbox - wir hatten eine mit 40 Liter um 14€ vom Metro. Darin ist es gut gelagert und isoliert. Da aber das entstehende gasförmige CO2 mehr Volumen hat als das gefrorene, empfiehlt es sich, die Box mind. 3 mal am Tag zu öffnen, da sie sonst irgendwann aufgeht. Am Festival selber nimmt man am besten einen Schlitten oder einen Leiterwagen, die Kühlbox zu schleppen ist sehr anstrengend (Habe ich am eigenen Leib gespürt :eek:). Man kann sich ausserdem entscheiden, ob man Trockeineispellets oder ganze Blöcke haben will. Ich habe mich für die Blöcke entschieden, da sie länger halten (weniger Fläche).

    Wir haben uns für 20 Kilo Trockeneis entschieden - es geht sich gut in einer 40 Liter Box aus und hält, sofern man es halbwegs kühl lagert und nicht zu oft aufmacht, bzw. damit rumspielt, alle 3 Tage. Kostenpunkt: 40 Euro, das sind 2€ pro Kilo - hört sich viel an, aber wenn man es auf 10 Leute aufteilt, ist es in Ordnung. Einfach mal in der Suchmaschine eine nahegelegene große Stadt und Trockeneis suchen.
    Kleiner Tipp: Wenn man die Box mit dem Eis auf eine Palette Bier stellt, bleibt die Palette darunter, da die Box nicht 100%tig isoliert, schön kühl.


    "Kühlleistung":
    Einmalig - ein großer Vorteil des Trockeneises. Man nehme 1 Dose Bier, lege sie für 20 Sekunden auf jeder Seite ins Eis, danach ist das Bier eiskalt. Sollte man die Dose im Eis vergessen, ist das Bier nach spätestens 4 Minuten gefroren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, Bier-Eis schmeckt nicht ;).
    Da man aber PET Flaschen nicht in das Trockeneis legen sollte, haben wir eigentlich 2x pro Tag unsere Kühlakkus für 15 min in das Trockeneis gelegt und diese dann in eine 2. Kühlbox. Dadurch wird die Trockeneisbox nicht immer geöffnet. Natürlich kann man sein Bier schon kurz hineingeben und es eiskalt wieder herausnehmen.


    Sicherheitsrisikien und sonstige Gefahren:
    Trockeneis ist allgemein ziemlich harmlos, bis auf ein paar Details:
    - Nur mit Handschuh angreifen! Bei -80° holt man sich sofort Verbrennungen!
    - Im gefrorenen Zustand nicht Schlucken! Lebensgefahr! Also kein Trockeneis in Getränke geben und diese mit Trockeneis trinken!
    - Nur halbwegs nüchterne Personen zum Trockeneis lassen!
    - Das entstehende CO2 nicht direkt einatmen, sollte zuviel CO2 im Blutkreislauf sein, dann kann es zu Bewusstlosigkeit kommen.


    Fazit:
    Ich finde Trockeneis sehr praktisch und kann es empfehlen. Die Getränke sind *wirklich* kalt und es hält lange.
    Und sollte ein wenig Trockeneis übrig bleiben, kann man, indem man warmes Wasser darüber kippt, schönen Nebel erzeugen :innocent:.

    PS: Ich hoffe, ich habe nichts vergessen
     
    riddl und Tino 007 gefällt das.
  2. Tino 007

    Tino 007 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    302
    Danke für den Tipp :) Nur das Besorgen wird ein bisschen schwierig ;)
     
  3. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    Gute Idee!
     

Diese Seite empfehlen