1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hostnamen für eine Umgebung automatisch ändern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MatzeLoCal, 01.12.06.

  1. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Hallo,

    ich habe ein klitzewinziges Problem :)

    In OS X wird der Hostname ja im 'Sharing' gesetzt. Er bleibt also auch bei der Änderung im 'Location' gleich.
    Normalerweise ist das auch kein Problem ... nun habe ich habe das Problem, dass ich für meine Netzwerkeinstellung fürs Büro (DHCP lala) einen anderen Hostnamen brauche

    hostname -s NEUER_HOSTNAME_FUER_BUERO

    tut zwar was ich will... aber täglich das tippseln? Zumal ich wegen meiner pers. Beschränkung meines "Bürousers" immer auch noch erst z.B. ein ssh mit dem admin-account machen darf....

    Also, gibt es vll ne elegante lösung?

    Thx
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Zuständigen Domain Name Server den Hostnamen auf Deine Adresse abbilden lassen.
     
  3. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Nö.. das is nicht ... hab schon mit den Admins geredet :/
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Kannst das Skript beim Anmelden automatisch aufrufen lassen. Und wenn es den passenden Besitzer bzw. Gruppe hat und das S-UID- bzw. das S-GID-Bit gesetzt ist, dann wird es unter diesen ausgeführt und nicht unter dem, der es aufruft. Beispiesweise mit chmod u+s deinscript.sh

    Beim Kopieren geht das S-Bit absichtlich verloren. Mußt die Datei also vor Ort notfalls mit sudo/su anpassen.

    Seit 10.3.9 sind suid-Skripte in OS X deaktiviert. Aber es genügt eine Wrapper-App um ein suid-Skript entsprechend zu nutzen, da suid-Binaries noch erlaubt sind.

    Andere Möglichkeit soll diese sein, suid wieder zu aktivieren für Skripte:
    sudo sysctl -w kern.sugid_scripts=1
     
    #4 MacMark, 01.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.06

Diese Seite empfehlen