1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Homeverzeichnis vom Admin verschoben?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von cosmic, 25.02.10.

  1. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Letztens war ich vollkommen irritiert, das alle meine Voreinstellungen des Admin Users weg waren.
    Als ich dann bemerkt habe, das das Home Verzeichnis des Admin jetzt auf der externen Festplatte liegt, war ich vollkommen irritiert.

    Die Preisfrage: Wie kann ich das angestellt haben - und vor Allem, wie mache ich das wieder rückgängig?

    Grüsse
    Klaus
     
  2. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... ich habs dann doch noch gefunden.
    Nachdem ich mich auf dem Server komplett abgemeldet habe, habe ich mich per ssh verbunden und das Homeverzeichnis von der externen Platte wieder nach /Users/admin kopiert.
    Dann habe ich mich als anderer User auf den Server wieder angemeldet und bin anschließend nach dieser Anleitung vorgegangen.
    Danach einfach wieder als Admin angemeldet, und die Welt war wieder in Ordnung.

    Das einzige was mir wirklich nicht klar ist: Wie habe ich das ursprünglich hinbekommen?

    Gruß
    Klaus
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Gratulation!
    Neigst du zum Nachtwandeln? Oder wohnst du in einem Schloss mit Schlossgeist?
    Vermutlich hast du einen Ordner verschieben wollen und das gesamte Haus erwischt.
    Sei froh, dass das so glimpflich ausgegangen ist.
    Salome
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    das »wie« wird wohl ungeklärt bleiben, aber vielleicht mal als Tipp für künftige Installs:

    Die HomeFolder meiner Serveruser werden grundsätzlich auf externen HDDs (zusammen mit anderen operativen Daten, wie Shares, htdocs, Mail-Store etc.) abgelegt, um sie davon leichter sichern zu können. Einzige Ausnahme: der HomeFolder des lokalen Serveradmins. Vorgehen meinerseits wie folgt:

    a) erstmal nur den lokalen Admin anlegen (im Rahmen der Neuinstallation) und keine weiteren Benutzer erzeugen
    b) den Users-Folder auf das externe Daten-Laufwerk kopieren
    c) den Ordner »Users« in »LocalUsers« umbenennen
    d) im Arbeitsgruppenmanager den Pfad zum Homeverzeichnis des lokalen Admins auf den neuen Ordner »LocalUsers« ändern
    e) einen SymLink von »Users« (extern) im root-Verzeichnis anlegen - damit ist die Konsistenz für's System gewahrt
    f) Neustart, resp. Ab-/Anmelden des Admins schließt das Verfahren ab
    g) danach erst die Anlage der Benutzer mit Verweis auf das Users-Verzeichnis auf der externen HDD

    Selbst wenn die externe Platte mal nicht ansprechbar sein sollte, hat der ServerAdmin noch vollen Zugriff auf sein HomeDir.

    Ähnlich wäre mit /Library/WebServer/Documents, /Shared und /Groups zu verfahren um diese auszulagern.

    Gruß Stefan
     
  5. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    @salome
    Nachtwandeln? darüber habe ich natürlich noch nicht nachgedacht ... ;)
    Die anderen Punkte würde ich dann doch ausschließen.

    @stk
    Hey, das ist ja mal ein cooler Ansatz. Werde ich zumindest in Teilen mal versuchen.
    Ich bin ja im OS X Server Umfeld noch recht frisch. Daher mal die naive Frage: Muss ich denn die Lokalen User anlegen, wenn die Accounts nicht wirklich verwaltet sind?
    Bisher habe ich nur den Admin, einen Testuser und meinen eigenen User auf dem Server angelegt.
    Ansich nutze ich den mini nur zur Datenablage via afp, dhcp und dns server. SMB bekomme ich nicht richtig durchgänging ans laufen ...

    Gruß
    Klaus
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Oben benanntes Konstrukt macht nur Sinn, wenn Du die User serverbasiert (sprich: im OD/LDAP) verwaltest und von dort die HomeDirs auslieferst.
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... habe ich mir fast gedacht.

    Allerdings fehlt mir irgendwie noch der Grund warum du das Users in LocalUsers umbenennst und dann einen Link von Users aus darauf setzt?!?
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    SymLink nicht auf LocalUsers, sondern auf den ausgelagerten Ordern auf der externen HDD!
     

Diese Seite empfehlen