1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Homepage

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von ProTois, 15.09.07.

  1. ProTois

    ProTois Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    248
    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen, auf die in der Suchfunktion nichts gefunden habe:

    Ich will eine Homepage gründen, doch ich habe ein paar Probleme / Fragen:

    Kann mir vielleicht jemand ein guten Editor, Designprogramm nennen?
    Möglichst kostenlos.

    Gimp habe ich runtergeladen, aber wenn ich es öffne, dann sagt der irgendwas auf English, dass ich irgendwas mit der OS X CD machen soll...

    IWeb möchte ich nicht benutzen, da ich eine Homepage machen möchte, die eine Community darstellen soll.

    Über Antworten würde ich mich freuen.
     
  2. Ich auch! Die eierlegende Wollmilchsau für umsonst, die Du suchst, gibt es nicht. Und schon zweimal nicht für Laien.
     
  3. philr3x

    philr3x Antonowka

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    353
    Meine Güte, nun sei mal nicht gleich so fies! Es kann halt nicht jeder ein Genie sein, besonders wenn es um Wissen geht, was keinen Intellekt, sondern pures Lernen voraussetzt.

    ProTois:
    Probier mal Rapid Weaver.
    Ist zwar nicht wirklich kostenlos, aber ne tolle Sache, wenn man nix von iWeb hält.
    Hast du denn sonst schon alles was du sonst noch brauchst (Webspace, FTP-App, Domain), bzw. weißt du, dass man sowas auch braucht? Viele wollen nämlich "eben mal so" eine Website machen. Die meisten scheitern dann aber daran, dass sie bemerken wie viel man dazu machen musst und plötzlich keine Lust mehr haben.
    Für eine Community (quasi Forum oder Board) empfehle ich dir Woltlab Burning Board (lite). Alles schon fertig programmiert. Sogar kostenlos; es gibt aber auch eine Pro-Version, die was kostet.

    Hoffe, ich konnte eine bisschen helfen,
    philr3x
     
  4. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    Gleich als Erstes: Webseiten zu Gestalten und zu Programmieren ist kein Kinderspiel. Für Laien ist mir nichts bekannt, vorallem nicht für eine Community.
     
  5. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Welche Ideen hast du denn? Wird es ein Portal mit News zu einem bestimmten Thema oder eher ein Portal mit einen unbestimmten Thema? Welche Forumsoftware planst du denn ein: Kostenlos oder kostenpflichtig? Hast du schon einen Server?

    Fragen über Fragen .. :) Als Anfänger kann ich dir folgende Kombination empfehlen: Wordpress als Blogsoftware/Newssystem und MyBBoard (oder punBB oder phpBB) als Forumsoftware.
     
  6. Das habe ich weder gesagt noch gedacht. Ich wollte ProTois darauf aufmerksam machen, dass er sich erst einmal über sein Vorhaben ("eine Community") klar werden soll.
     
  7. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
    Zur Suchfunktion hier:

    Homepage erstellen

    brachte u.a. diesen Link und diesen Link sowie zahlreiche andere, ebenfalls hilfreiche.

    Homepage editor

    brachte ebenfalls zahlreiche Hinweise, Tips und Empfehlungen.

    Also: Einfach hier mal "richtig" suchen und lesen.

    Gruß,
    Nathea
     
  8. bl:nd

    bl:nd Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    301
    Ein Stück weit muss ich mich da schon Steppenwolf anschließen. Es gibt genug Leute, die mit Webdesign (ggf. inkl. Programmierung) ihr täglich Brot verdienen - so wie auch meine Wenigkeit als Mediengestalter. Da dann zu erwarten, dass man mit ein paar Tipps mal so eben eine komplette Community auf die Beine stellen könnte, ist in etwa so, wie wenn man davon ausgeht, man könnte nach ein paar Tipps von einem Maurer mal eben so sein Haus komplett selbst bauen...

    Aber gut, ich weiß schon - wir Mediengestalter, Fachinformatiker und wer weiß was noch arbeiten ja eh nicht, wir spielen ja nur am Computer. "Spiel halt nicht immer nur am Computer" - "...aber ich spiel doch gar nicht, ich arbeite!" - "Jaja, spiel nicht so viel." - "Umpf..."
     
  9. wlanboy

    wlanboy Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    150
    Community ist sehr ... weit gegriffen. Clanseite? Für den Verein? Für die Klasse?
    Das kann ich mir gut vorstellen. Es gibt viele fertige Skriptpakungen, die alles aus einer Hand zur Verfügung stellen. Letztendlich noch ein Theme auswählen, ein paar Texte und Bilder austauschen und schon kann es losgehen.
    Ein Problem gibt es allerdings, eigentlich sind es sogar zwei:
    oder willst du (entschuldige jetzt den nächsten Teilsatz) die 12480te Seite zu dem Thema XYZ aufmachen, die nach 1 Jahr immer noch 2 aktive Benutzer hat (admin und testuser) und es nicht geschafft hat mit den 20 Verlegenheitsanmeldungen deiner Freunde annähernd die kritische Masse an Benutzern zu erreichen?
    Allgemeine "es treffen sich ein paar Leute"-Seiten gibt es schon. Und für ein spezielles Thema, muss der Webseitenbetreiber schon etwas zu bieten haben.

    Stell dir selbst die Frage - nehmen wir mal an du willst eine Appleseite machen - was kann ich den Usern bieten, was sie von Communityseite nicht bei apfeltalk.de und macuser.de, bei den News nicht bei mactechnews, fscklog, TUAW, u.s.w., bekommen?

    Wenn jemand seine Meinung in einem Forum hinausposaunen will, wo wird es das machen?
    1. Themen: 278.057, Beiträge: 3.311.903, Benutzer: 87.017, Aktive Benutzer: 27.028, zur Zeit online 295 (Gäste: 182)
    2. Themen: 5, Beiträge: 18, Benutzer: 9, Aktive Benutzer: 1, zur Zeit online 1 (Gäste: 1)

    Also bitte nicht gleich 99€ im Monat für einen Server ausgeben und für ein halbes Jahr deine komplette Freizeit opfern. Aber da sind deine Ansprüche wohl nicht so hoch, da schon die Tools kostenlos sein sollen.
    Du wirst als "Neueinsteiger" sicherlich im ersten Jahr eine etwas trockene Durststrecke haben und solltest deswegen die Webseite alleine "für dich" machen. Aus Spaß an der Arbeit und um Erfahrungen zu sammeln. Aber sei dann bitte nicht enttäuscht wenn sich niemand für die Seite interessiert.

    Und damit ich nicht nur gewarnt und gestutzt habe:
    Zwei relative einfache Communityscripts die unter PHP&MySQL laufen. Solange es nicht zu viele Benutzer sind, reicht dafür auch ein "normaler Webspace" aus:
    Das erste sieht "stylischer" aus, das zweite ist dafür mit deutschsprachigem Support zu haben.
     
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867

    Editor für Webseiten: Rapidweaver, iWeb, Coda, Dreamweaver

    Gimp benötigt die X11 Umgebung, die du auf der OS X DVD findest

    was verstehst Du unter einer Community ?
    eine gratis Forensoftware ist phpBB, falls Du ein Forum einbinden möchtest

    Dann benötigst Du noch einen Server und eine Domain
    Den Server solltest Du dann aussuchen, wenn Du weißt, was Du machen möchtest
    php läuft z.B. nicht auf jedem Server
     
  11. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    für kleine seiten ist wordpress nie verkehrt.
    dafür gibts auch forum-plugins.

    ein style für wordpress machen ist relativ einfach.
    allerdings muss man da auch css, php und html kenntisse haben, damits nicht total gruselig endet.

    wordpress gibts auf www.wordpress.org
    eine einstiegsseite für plugins ist codex.wordpress.org/Plugins
     
  12. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    und um hier einen weiteren kandidaten in's rennen zu schicken: DRUPAL

    dabei handelt es sich um ein CMS, das sehr community lastig ist und ähnlich einfach wie wordpress funktioniert

    dahui
     
  13. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332

    Ich habe meine ersten Schritte mit Self HTML gewagt. Das ist zwar kein Editor aber ein sehr gutes freies Handbuch worum es bei Webseiten und HTML geht. Den richtigen Editor findest Du and selbst, wenn Du dir den produzierten Quellcode anschaust.

    Gruß

    Moorcock
     

Diese Seite empfehlen